logo

Nawaz Sharif, abgesetzter pakistanischer Premierminister, wegen Korruption angeklagt

Von Shaiq Hussain undAntonio Olivo Antonio Olivo Reporter über Regierung, Politik und Demografie in Nord-Virginia Folgen 19. Oktober 2017

ISLAMABAD —Der ehemalige Premierminister Nawaz Sharif wurde am Donnerstag wegen Korruptionsvorwürfen angeklagt, der jüngste Rückschlag für den abgesetzten Führer, der nach wie vor einer der beliebtesten Politiker in Pakistan ist.

Sharif, 67, war im Juli nach monatelangen Anhörungen zu den Korruptionsvorwürfen vom Obersten Gerichtshof des Landes abgesetzt worden. Er und seine Familie werden beschuldigt, Offshore-Holdinggesellschaften zum Kauf von Luxusimmobilien in London verwendet zu haben, die aus den Panama Papers-Lecks im Jahr 2016 stammen.

hustet Schleim gut aus

Sharif – der nicht vor Gericht war – schickte ein Plädoyer für nicht schuldig. Auch seine Tochter Maryam und ihr Ehemann Muhammad Safdar wurden in der Anklageschrift des Antikorruptionsgerichts genannt.

[ In Pakistan kämpft das mächtige Haus Sharif um sein Leben ]

Sie sagen mir, ob dies Gerechtigkeit oder Justizmord ist, sagte Sharif am Donnerstag gegenüber Reportern in London, wo er bei seiner Frau wohnt, während sie sich einer Krebsbehandlung unterzieht.

Ich denke, wenn unser Justizsystem so weitermacht, werden wir nichts als Verlegenheit bekommen, wurde er vom Geo-News-Kanal in Pakistan zitiert.

Sharifs Unterstützer behaupten, er sei das Ziel hochrangiger Verschwörungen, zu denen auch das mächtige Militär des Landes gehört. Aber Sharif beschloss im vergangenen Sommer, zurückzutreten, anstatt zu versuchen, an der Macht festzuhalten – und zerstreute die Besorgnis über eine mögliche Militärintervention in dem atomar bewaffneten Land mit 180 Millionen Einwohnern.

Sharif war zuvor nach Pakistan zurückgekehrt, um sich den Anklagen zu stellen, und wird voraussichtlich bis Sonntag aus London zurückfliegen, um sich auf den Prozess vorzubereiten, der nächste Woche eröffnet werden soll.

Die Feststellungen des fünfköpfigen Gerichts – und jetzt die Anklageschrift – geben Pakistans größtem Oppositionsführer, dem ehemaligen Cricket-Star Imran Khan, 64, der vor mehr als einem Jahr den Fall gegen Sharif vor dem Obersten Gerichtshof anhängte, einen starken Schub.

Sharifs Partei Pakistan Muslim League hofft, dieser Dynamik entgegenzuwirken, indem sie angesichts des politischen Skandals die Einheit der Partei zeigt.

[Vom Obersten Gericht gestürzt, brüllt Pakistans in Ungnade gefallener Premierminister zurück]

ist Fisch gesünder als Fleisch

Nawaz Sharif stellt sich mutig all diesen falschen Fällen, er ist nicht vor Gericht davongelaufen und wird siegreich daraus hervorgehen, sagte Zafar ul Haq, ein pakistanischer Senator, der auch ein hochrangiger Führer der pakistanischen Muslimliga-Partei von Sharif ist.

Der Fall ging auf die Offenlegung der sogenannten Panama Papers zurück, die durchgesickerte Dokumente einer panamaischen Anwaltskanzlei enthielten, die Führer mehrerer ausländischer Länder, darunter Pakistan, in zwielichtige Finanzgeschäfte verwickelten.

Der Prozess bedeutet für Sharif eine mögliche Gefängnisstrafe, wenn er für schuldig befunden wird.

Albert Salmi Todesursache

Nach der Anklage versprach Maryam Nawaz, die Anklage zu bekämpfen, die sie als Hohn der Gerechtigkeit und Verhöhnung der Gerechtigkeit bezeichnete.

Ich weigere mich, die Anklage zu akzeptieren, sagte Nawaz gegenüber Reportern vor dem Bundesgericht. Uns wird ein Grundrecht auf Gerechtigkeit verweigert. Ich plädiere auf nicht schuldig.

Seit der Gründung des Landes im Jahr 1947 hat kein pakistanischer Premierminister eine volle Amtszeit beendet. Sharif war in den 1990er Jahren zweimal Premierminister gewesen.

Sharif wies die Anschuldigungen während des Supreme Court-Verfahrens wiederholt zurück, bot jedoch unterschiedliche und teilweise widersprüchliche Erklärungen an, wie er und seine Familie verschiedene Immobilien finanziert hatten, insbesondere eine Gruppe von Luxuswohnungen in London.

Während der Anhörungen vor dem Obersten Gerichtshof verurteilte ein hochrangiger Richter Sharif und seine Familie wegen der Beteiligung an mafiaähnlichen Finanzgeschäften.

Olivo berichtete aus Kabul.

Weiterlesen

Garagentorverkleidung aus Holz ersetzen

Die neue Trump-Politik hat Pakistan wütend und alarmiert

„Eine Katastrophe im Entstehen“: Pakistans Bevölkerung wächst auf 207,7 Millionen

In Pakistan dringen einst radikale islamistische Randgruppen in die Mainstream-Politik ein

Die heutige Berichterstattung von Post-Korrespondenten auf der ganzen Welt