logo

Nervös, nachts alleine zu gehen? Fügen Sie einen virtuellen Begleiter hinzu.

Ich bin25Jahre alt und meine Mutter beendet immer noch unsere Gespräche mit Stellen Sie sicher, dass Sie mir eine SMS schreiben, wenn Sie nach Hause kommen. Obwohl ich erwachsen bin, sorgt sie sich immer noch um meine Sicherheit. Und sie ist nicht die einzige. Nach einem Ausflug bitten mich enge Freunde oft, dass ich sie benachrichtige, wenn ich ankomme.

Wenn wir alleine unterwegs sind, denken die meisten von uns lieber nicht an die Möglichkeit einer Gefahr. Zugegeben, ich habe während meiner College-Zeit oft vergessen, darüber nachzudenken, wenn dieses jugendliche Gefühl der Unbesiegbarkeit Ihr bestes Urteilsvermögen beeinträchtigen kann. Was können wir also tun, um eine zusätzliche Sicherheitsebene zu schaffen und unsere Lieben zu beruhigen?

Eintreten Begleiter (kostenlos, iOS und Android), eine App, die von fünf Studenten der University of Michigan entwickelt wurde, um das Problem der College-Sicherheit anzugehen. Durch diese App können Benutzer aller Art einen Freund oder ein Familienmitglied virtuell begleiten, wodurch sich der Reisende sicherer und sein Begleiter weniger ängstlich fühlt.

Um zu beginnen, geben Benutzer die Adresse ihres Ziels ein und klicken auf Reise starten. Von dort aus wird der Benutzer aufgefordert, Begleiter aus der Kontaktliste seines Telefons hinzuzufügen (mehrere Begleiter sind zulässig). Nach Erhalt einer Textnachricht vom Benutzer kann ein Begleiter Companion herunterladen und die Bewegungen des Benutzers über die App anzeigen.

Aber in einem klugen Schachzug sind virtuelle Begleiter nicht gezwungen, die App herunterzuladen; Sie können einem Link folgen, um die Reise des Benutzers auf einer Live-Karte zu verfolgen.

Companion bietet Reisenden auch die Möglichkeit, sich an die Polizei zu wenden, wenn sie sich bedroht fühlen.

Companion hat zwei wichtige Tasten. Einer liest Ich fühle mich nervös und sollte verwendet werden, um einen Begleiter zu benachrichtigen, den Reisenden zu kontaktieren. Mit der Schaltfläche „Polizei rufen“ kann ein Benutzer bei Gefahr schnell die Notrufnummer 911 anrufen.

Zu den weiteren Funktionen gehört eine Eingabeaufforderung, die den Benutzer fragt, ob es ihm gut geht, wenn beispielsweise eine Fahrt länger dauert, als er sollte, ein Benutzer anfängt zu laufen oder die Kopfhörer plötzlich aus dem Telefon gezogen werden. Der Benutzer hat dann 15 Sekunden Zeit, um zu antworten, bevor sein Begleiter alarmiert wird.

Einer der attraktivsten Aspekte der App ist, dass ein Begleiter, der denkt, dass ein Reisender in Schwierigkeiten ist, den Aufenthaltsort des Reisenden lokalisieren und bei Bedarf die Polizei benachrichtigen kann.

Die App sendet auch eine Nachricht an den Begleiter, die ihn darüber informiert, dass sein Freund oder Familienmitglied am Zielort angekommen ist.

Meine Mutter wird es lieben.

Mehr Eignung

NAME: Begleiter

KOSTEN: Kostenlos

BETRIEBSSYSTEM: iOS, Android

SCHÖPFER: Gefährte LLC

BENUTZERBEWERTUNGEN: Apfel (308 Bewertungen), Google Play (2.628 Bewertungen)

SCHLUSSFOLGERUNG DER BEWERTUNG: Mit einem virtuellen Begleiter müssen Nutzer nie wieder alleine nach Hause gehen.