logo

Kein „Mr.“-Kartoffelkopf mehr: Hasbro macht klassisches Spielzeug geschlechtsneutral

Der neue geschlechtsneutrale Name Potato Head wird dieses Jahr auf Kartons erscheinen. (Hasbro/AP)

VonTaylor Telford 25. Februar 2021 um 16:18 Uhr Europäische Sommerzeit VonTaylor Telford 25. Februar 2021 um 16:18 Uhr Europäische Sommerzeit

Kartoffeln haben kein Geschlecht. Und bald, nach fast 70 Jahren, wird der Name von Hasbros beliebtem Spielzeug in Form von Knollen das widerspiegeln: Kein Mr. Potato Head mehr. Es ist nur Kartoffelkopf.

Am Donnerstag gab das Unternehmen bekannt, dass es das ikonische Verwandlungsspielzeug umbenennen würde, um sich von traditionellen Vorstellungen über Geschlechterrollen und Familienstrukturen zu lösen – es feierte die Hochzeit und die folgenden Jubiläen von Mr. und Mrs. Potato Head und verkaufte es in Boxen Sets des Paares und ihrer Nachkommen, Spud und Yam. (Ja, es gab sogar ein Palisadenzaun .)

Hasbro hofft, dass das Kartoffelspiel bald etwas flexibler und abwechslungsreicher sein kann, wie beispielsweise bei Mr.- und Mr. Potato Head-Hochzeiten oder bei alleinerziehenden Spud-Eltern-Familien. Der Umzug spiegelt einen wachsenden Appetit auf Produkte wider, die mehr Flexibilität in Bezug auf die Identität bieten, von der steigenden Popularität von Make-up für Männer bis hin zu Mattels diversifizierten Barbies und a Junge American Girl Puppe. Einer von sechs Erwachsenen in der Generation Z identifiziert sich als LGBTQ , laut einer Gallup-Umfrage, die einige der detailliertesten und aktuellsten Schätzungen zur Größe und Zusammensetzung der LGBTQ-Bevölkerung des Landes liefert.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Kultur hat sich weiterentwickelt, sagte Kimberly Boyd, die bei Hasbro an der Marke Potato Head arbeitet Schnelles Unternehmen. Kinder wollen ihre eigenen Erfahrungen darstellen können. Die Art und Weise, wie die Marke derzeit existiert – mit „Mr.“ und „Mrs.“ – ist sowohl in Bezug auf die Geschlechtsidentität als auch auf die Familienstruktur einschränkend.

Der Sweet Spot für das Potato Head-Spielzeug ist ungefähr 2 oder 3 Jahre alt, sagte Boyd Fast Company. Nicht nur wegen seiner Albernheit, sondern wegen seiner Fähigkeit, als leere Tafel zu dienen, auf der sie ihre Erfahrungen modellieren können. Dies geschieht oft in Form von kleinen Kartoffelfamilien, weil sie lernen, was es heißt, in einer Familie zu sein.

Wenn das umbenannte Spielzeug im Herbst in die Regale kommt, werden die begleitenden Teile aus pflanzlichem Kunststoff hergestellt und haben weniger Plastikverpackungen, sagte Hasbro den Investoren am Donnerstag laut einem Bericht von Bloomberg-Nachrichten. Eine Sprecherin sagte gegenüber Bloomberg News, dass das Kit zwei ausgewachsene Plastikkartoffeln, eine Babykartoffel und 42 Zubehörteile enthalten wird.

durchschnittliche Gehgeschwindigkeit nach Alter
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Nachricht angehoben einige ärgern An sozialen Medien Donnerstag und könnte in bestimmten Ecken der konservativen Kultur für einige Flak sorgen, aber es ist nicht wirklich umstritten, sagte Neil Saunders, Managing Director of Retail bei GlobalData in New York.

Eine Kartoffel hat kein Geschlecht. Und sie sagen nicht, dass das Spielzeug nicht männlich, weiblich oder etwas anderes sein kann – sie erlauben dem Kind oder Verbraucher nur, dies selbst zu bestimmen, sagte Saunders in einer E-Mail an The DNS SO. Die Alternative wäre, eine ganze Reihe unterschiedlicher Produkte für unterschiedliche Geschlechter zu produzieren – aber das wäre unhandlich in Bezug auf Kosten und Platz in den Geschäften. Dies ist also die einfachste Lösung.

Hasbros ursprünglicher Mr. Potato Head kostete laut Fast Company nur 98 Cent, etwa 10 US-Dollar in der heutigen Währung. Nach der Veröffentlichung des ursprünglichen Mr. Potato Head-Werbespots, der die erste Fernsehwerbung war, die sich eher an Kinder als an Erwachsene richtete, erzielte Hasbro laut der National Toy Hall of Fame in nur wenigen Monaten einen Umsatz von mehr als 4 Millionen US-Dollar. 1953 brachte Hasbro einen Mrs. Potato Head und die Kartoffelkinder Spud und Yam auf den Markt. Später verkaufte das Unternehmen verschiedene Sets mit der ganzen Familie.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Im Jahr 1992 verzichtete Mr. Potato Head auf seinen Couch-Potato-Status und erhielt einen Presidential Sports Award vom President's Council on Physical Fitness and Sports, so die Quad-City-Zeiten , die auf dem Rasen des Weißen Hauses präsentiert wurde.

Nachdem Mr. Potato Head in den 1990er Jahren mit der Stimme des Komikers Don Rickles in Pixars Toy Story auftrat, erhielten die Verkäufe einen weiteren großen Schub, ebenso wie viele andere klassische Spielzeuge im Film, wie Slinky und Etch-a-Sketch, so das Mitnehmen.

George Lerner, ein Erfinder aus Brooklyn, konzipierte Mr. Potato Head zum ersten Mal als lustiges Gesichtsset, das Kinder 1949 auf Kartoffeln oder anderes vage kopfförmiges Gemüse kleben konnten GedankenCo. Die frühe Iteration war eine Sammlung, die 28 Hände, Füße, Augen, Münder, Haare und Hüte umfasste – Kartoffeln nicht enthalten. Nachdem Lerner die Stücke als Prämie in Müslischachteln verkauft hatte, verkaufte er später die Rechte an das Unternehmen Hassenfield Brothers in Rhode Island, das zu Hasbro wurde.

Der ursprüngliche Mr. and Mrs. Potato Head wird weiterhin unter dem geschlechtsneutralen Rebranding verkauft, bestätigte Hasbro am Donnerstag in einem Tweet.

kannst du deinen stoffwechsel anregen

Hasbro reagierte nicht sofort auf eine Bitte um einen Kommentar von The Post.