logo

'Noble House' ist besorgt über die Zukunft Hongkongs und zieht nach Bermuda

Das „fürstliche Hong“ verlässt diesen einsamen Außenposten des britischen Empires nach anderthalb Jahrhunderten als Symbol der allmächtigen Kaufmannshäuser, die maßgeblich dazu beigetragen haben, dass Hongkong weit über seine Größe hinaus Einfluss genommen hat.

In einem Schritt, der nicht weniger weitreichend ist als die Romane von James Clavell, die die Geschichte von 'Noble House' aufzeichneten, gab der letzte der großen Tai-Pans, Simon Keswick, diese Woche bekannt, dass Jardine, Matheson und Co., ein Vorbild für Clavells Erzählungen von Macht und Intrigen verlagerte seinen Firmensitz nach Bermuda.

Der Markt reagierte schlecht auf die Ankündigung von Keswick und verlor gestern um mehr als 60 Punkte und heute um weitere 42 Punkte auf dem lokalen Hang Seng Index.

Jardine, das jahrzehntelang als „fürstliches Hongkong“ bekannt war, wegen seiner dominanten historischen Rolle in Hongkongs Expatriate-Gemeinde, konnte sich der politischen Unsicherheit nicht mehr stellen, mit der die Kolonie konfrontiert war, als Peking 1997 nach Ablauf des britischen Pachtvertrags die Souveränität übernahm, sagte Keswick.

Viele Geschäftsleute, Makler und Analysten haben gestern viel darüber spekuliert, Keswick habe den Vorsegen des britischen Außenministeriums erhalten, wohl wissend, dass dies Londons Argument bei den diplomatischen Gesprächen in Peking unterstreichen würde, dass das internationale Vertrauen in die chinesische Regierung nach 1997 fehlte .

Der Umzug verlegt Jardines legalen Sitz von der südchinesischen Küste zum ersten Mal seit der Gründung des Unternehmens durch zwei schottische Kaufleute in Canton im Jahr 1832 und war das erste Unternehmen, das ein Grundstück in Hongkong kaufte, als die britische Kolonie 1841 gegründet wurde .

Keswick, der derzeitige Tai-Pan (oberster Führer), der mit den verwegenen Gründern von Jardine verheiratet ist, bestritt am Mittwoch auf einer Pressekonferenz, dass die Firma Hongkong aufgeben würde. Seine Ankündigung war dennoch eine politische Bombe zu einer Zeit, in der Hongkong, der drittgrößte Finanzplatz der Welt, mit der Aussicht auf die Herrschaft Pekings einer fragwürdigen Zukunft entgegensieht.

beste Outdoor-Möbelmarken 2021

'Wenn wir auf dem internationalen Markt um langfristige Großaufträge, Joint Ventures, neue Akquisitionen oder Finanzierungen konkurrieren, ist es zweifellos ein Nachteil, sich mit Fragen zur langfristigen Zukunft Hongkongs auseinandersetzen zu müssen', sagte er.

Im besten Fall wäre der Abgang von Jardine Matheson, wenn auch nur in diesem rechtlichen Sinne, alarmierend gewesen. 72 Prozent der weltweiten Aktivitäten sind in Hongkong angesiedelt. Die Programme reichen von Finanzdienstleistungen und Offshore-Ölförderung bis hin zum Verkauf von Autos, Lebensmitteln, Textilien, Büro- und Fotobedarf, Computer- und Kommunikationssystemen sowie medizinischer und maritimer Ausrüstung.

Das Unternehmen unterhält auch groß angelegte Ventures mit dem chinesischen Festland und hält 36 Prozent von Hong Kongs ältester und größter Immobilienfirma, Hong Kong Land.

Obwohl der ursprüngliche William Jardine nicht als so aufrichtiger Charakter angesehen wird wie Clavells Dirk Struan, legte das Unternehmen in späteren Jahren sein ursprüngliches Image des Opiumhandels ab und wurde zu einer tragenden Säule des respektablen Lebens in Hongkong.

Der saisonale Zustrom naiver Rekruten aus der Oberschicht aus London wurde als 'Jardine Johnnies' bekannt. Unter Keswicks unmittelbarem Vorgänger David Newbigging wurde die Firma im gemeinnützigen Dienst tätig, und Newbigging diente der Regierung als einzigem Beratungsgremium der Kolonie, dem Exekutivrat.

In einem erbitterten Vorstandskampf, der mehr als ein Jahr dauerte, verdrängte die im Vereinigten Königreich ansässige Familie Keswick Newbigging jedoch aus dem letzten Jahr von Jardine und installierte Simon Keswick als Vorsitzenden von Jardine's und Hong Kong Land.

Beide Unternehmen waren angeschlagen, vor allem wegen des plötzlichen Einbruchs der Immobilienwerte in Hongkong vor zwei Jahren. Der neue Chief Operating Officer von Land, David Davies, sagte diese Woche voraus, dass die Schulden von Land bis 1985-86 2 Milliarden Dollar erreichen werden.

Wiederherstellung für Decks Heimdepot

Mit einem Profil, das Glas schneiden würde, und einem Lächeln, das eine Flamme erstarren ließ, kam Keswick nach Hongkong, um seine ersten sechs Monate damit zu verbringen, Dutzende von Jardines Mitarbeitern zu reinigen und schnell an neue Beauftragte zu delegieren, Jardines Unternehmenskurs in Ordnung zu bringen. Dies waren nicht ganz unpopuläre Entscheidungen, da viele Mitarbeiter von Jardine von Aspekten der PR-Maschine von Newbigging frustriert waren.

Der unzugängliche neue Vorsitzende konnte jedoch die relative Distanz der Familie Keswick von Hongkong nicht verbergen, und Gerüchte über eine Diversifizierung des Unternehmens außerhalb Hongkongs verbreiteten sich bald auf dem Territorium von 5 Millionen Chinesen.

Keswick gab diese Woche seine eigene Version von Jardines Position. Im Gegensatz zu Newbigging, der Jardine in seiner Blütezeit als „ein Hongkonger Unternehmen mit internationalen Interessen“ und nicht als ein britisches Unternehmen bezeichnete, nannte Keswick es diese Woche „ein in Großbritannien eingetragenes Unternehmen, das nach dem britischen Rechtssystem arbeitet. Wir sind also an einen Ort gegangen, der seit 1612 britisches Territorium ist, seit 1620 ein demokratisches Parlament hat und der unserer Meinung nach sehr sicher, solide und praktisch ist.'

Jardines juristischer Direktor, R.A. Moore fügte hinzu, dass 'nichts, was sich in Hongkong befindet, Hongkong verlassen wird'. Keswick bestätigte dies, verwies jedoch auf seine eigenen Pläne, das Unternehmen durch den Aufbau internationaler Aktivitäten so zu restrukturieren, dass sie den Geschäften in Hongkong gleichkommen.

Nach der neuen Vereinbarung werden die Geschäfte von Jardine's in Hongkong und Festlandchina weiterhin unter der Holdinggesellschaft in Hongkong, Jardine Matheson and Co., betrieben, aber die Gruppe als Ganzes wird von der neu gegründeten Bermuda-Muttergesellschaft geleitet. Keswick sagte, dass er und die Zentrale in Hongkong bleiben werden.

3600 Kindersteuergutschrift 2021

Während der Direktor der Handelskammer von Hongkong, Jimmy MacGregor, die Ankündigung von Keswick als „erfrischend und offen“ bezeichnete, sagten andere, dass die rechtlichen Argumente für den Umzug nicht ganz überzeugend seien, zumal Keswick sagte, das Unternehmen werde seine Charta nicht zurückgeben Hongkong, auch wenn die Rechtsfragen bezüglich der Zuständigkeiten durch die aktuellen chinesisch-britischen Gespräche zufriedenstellend gelöst wurden.

Ein langjähriger Kritiker der Verhandlungsführung in London und Peking, Ronald Li, Vorsitzender der Far East Stock Exchange, sagte, der Schritt könnte sich sogar als positiver Faktor für die Gespräche erweisen, die sich nun ihrer 12. eine Serie, die im vergangenen Juli begann.

Allerdings konnte niemand die Behauptung Moores auf der Pressekonferenz am Mittwoch leugnen, dass 'Unsicherheit der Feind des Geschäfts ist'.

Die Schätzungen des Kapitalabflusses aus Hongkong gehen weit auseinander, und offizielle Statistiken sind nicht verfügbar.

Trotz des zuversichtlichen Gesichtsausdrucks angesichts der langsamen Reinvestitionsrate in Hongkongs verarbeitendem Sektor und der Betonung der grundlegenden wirtschaftlichen Widerstandsfähigkeit Hongkongs durch die Regierung sind sich die meisten hier bewusst, dass die Mittel- und Berufsschichten bleiben möchten, aber bereit sind auszuwandern ihre Grundfreiheiten unter Pekings kommender Herrschaft sind bedroht.

Heimtrainer mit virtuellem Bildschirm

Während vor zwei Jahren das Thema Auslandsinvestition unterschwellig diskutiert wurde, erlebte Hongkong letzte Woche das bisher mutigste Ereignis in der ganzjährigen Werbung für chinesisches Flugkapital aus Hongkong durch ausländische Interessen. Die Konferenz der Bürgermeister der Vereinigten Staaten, die ein Seminar zum Thema „Investieren in Amerikas Städte“ veranstaltete, bot Ratschläge zum Kauf von Immobilien und zur Gründung von Joint Ventures in den Vereinigten Staaten an.

Dies folgt auf Besuche von Dutzenden kanadischer Anwälte im Laufe des Jahres 1983, die bestrebt sind, die Einwohner von Hongkong über die kanadische Einwanderungspolitik zu beraten, die im Gegensatz zu denen der Vereinigten Staaten aktiv langfristige Investitionen im Austausch für Aufenthaltsrechte fördert. Die Kanadier sagen, dass es keine panische Eile gegeben hat, aber Anfragen nach Investitionsprogrammen und Besuchervisa für Geschäftsleute, die kanadische Geschäftsmöglichkeiten prüfen, haben deutlich zugenommen.

Auch Australien, das ein ähnliches Residency-Programm für potenzielle Investoren und Arbeitgeber anbietet, meldet einen deutlichen Anstieg der Anfragen. Der allgemeine Eindruck bei den beteiligten Diplomaten ist, dass die Einwohner Hongkongs grundsätzlich nicht zur Auswanderung bereit sind, sondern darauf bedacht sind, für alle Fälle Fluchtwege zu öffnen.

Inzwischen besitzen mehr als 2 Millionen Menschen in Hongkong britische Pässe eines von Großbritannien abhängigen Territoriums, die sie nicht zum Aufenthalt in Großbritannien berechtigen. Die Frage, was mit ihnen nach 1997 passiert, ist zweifellos eine entscheidende Frage in den Gesprächen.

Ihre Notlage spiegelt sich auf humorvolle Weise in den beliebten Verkäufen von „Rice Paddy Dolls“ wider, Hongkongs Antwort auf Cabbage Patch Dolls. Anstelle einer Adoptionsurkunde tragen die Satin-Pyjama-Puppen Faksimile-Pässe britischer abhängiger Territorien, auf denen „Immigrant“ als Beruf der Puppe aufgeführt ist.

Viele von Hongkongs Fachleuten – Ärzte und Anwälte – sind hinsichtlich ihrer Zukunft unter Peking ebenso unsicher wie Geschäftsleute, die den britischen Rechtsschutz befürworten, den die gegenwärtige Hongkonger Regierung gewährt.

Die Fähigkeiten solcher Fachleute werden von gut publizierten Delegationen aus Ländern wie Costa Rica, Mauritius, Barbados, Dominica, Nigeria, Tonga und Paraguay sowie Taiwan heiß begehrt.