logo

Normale Person fliegt Concorde

Concorde nach London? Es war eine Extravaganz für jemanden, der stolz darauf war, die niedrigsten Preise für jedes Ziel zu bekommen – vor allem aber nach London, wo eine fast siebenjährige Entsendung die Stadt zu einer zweiten Heimat machte.

Dennoch war das Angebot so verlockend: Fliegen Sie die Überschall-Concorde von British Airways für 2.002 Dollar nach London, um das neue Jahr zu feiern. Die Aktion, die nur am 30. oder 31. Dezember gültig war, beinhaltete eine Heimreise in der folgenden Woche in der Business Class Club World von British Airways. Es wäre irgendwie unziemlich gewesen, sicherlich eine Enttäuschung, mit der Concorde nach London zu fahren und dann mit der Kutsche zurückzukommen, meiner normalen – wenn auch sicherlich nicht bevorzugten – Reiseklasse. 'Riff-raff' wollte Richard Branson, Gründer von Virgin Atlantic Airways, seine Sparte Economy ursprünglich nennen, wurde aber davon abgeraten. Und wie ein Gesindel wäre der Coach nach einer Concorde-Reise gewesen.

Verglichen mit meinen üblichen Hin- und Rückflugpreisen von etwa 350 US-Dollar war das viel Geld. Wie kann man eine Hin- und Rückfahrt von 2.002 US-Dollar (plus 92 US-Dollar Steuern und 92 US-Dollar mehr, um nach New York zu gelangen) für die Concorde berechnen? Indem ich mich entschloss, mir selbst etwas Gutes zu tun, indem ich hart verdientes Geld für etwas Außergewöhnliches ausgab, das ein besonderes Erlebnis bieten könnte.

Diese Angebote kommen nicht oft. Tatsächlich sagte der Sprecher von British Airways, John Lampl, dass die Fluggesellschaft noch nie eine solche Preissenkung für ihr Flaggschiff angeboten habe. Der typische One-Way-Tarif für Concorde beträgt etwa 6.350 US-Dollar, obwohl nach der Rückkehr der Concorde am 8. November 2001 ein „Rabattpreis für Hin- und Rückflug von 4.999 US-Dollar“ angeboten wurde Absturz einer Air France Concorde beim Start in Paris im Juli 2000.

Schätzungsweise 25 Millionen US-Dollar wurden an dem Flugzeug während seiner 15-monatigen Grundierung technische Änderungen vorgenommen, um sicherzustellen, dass sich ein solcher Unfall nicht wiederholt. Dazu gehörte die Auskleidung der Treibstofftanks in den Tragflächen des Flugzeugs mit einer Kevlar-Kautschukmischung, ähnlich wie sie in Militärhubschraubern und Formel-1-Rennwagen verwendet wird; Hinzufügen von Schutz für die Verkabelung in den Bereichen um das Fahrwerk; und die Ausrüstung des Flugzeugs mit neuen speziell angefertigten Michelin-Reifen.

Kuriositätenschrank mit gebogenem Glas

Wenn sich einer der Passagiere um die technische Integrität des Flugzeugs Sorgen machte, gaben sie es nicht an.

Die Concorde ist das, was sie ausmacht: elegant, stressfrei und der denkbar schnellste Weg über den Atlantik. Es gibt einige, die das Flugzeug verarscht haben, weil es klein ist und kleinere Sitze als üblich hat. Das Flugzeug ist kleiner als das normale Transatlantikflugzeug – 25 Reihen von zwei mal zwei Sitzen in einem 9 1/2 Fuß breiten Rumpf. Aber die Sitze sind bequem, und Sie sind im Durchschnitt nur 3 Stunden 20 Minuten in der Luft. Das ist weniger als die Hälfte der üblichen Flugzeit eines Unterschallflugzeugs auf derselben Strecke.

Jeanne Ruhe Todesursache

Das Ambiente rund um die Concorde (das Überschallflugzeug ist in einer solchen Klasse, dass man nie „die Concorde“ sagt) zeugt von schlichter Eleganz. In New York – der einzigen US-Stadt mit Concorde-Service – verfügt British Airways über einen separaten Check-in-, Sicherheitskontrollbereich und eine Lounge für Concorde-Passagiere. In der Lounge – einem gläsernen Pier, an dem die Flugzeuge im Visier geparkt sind – können Sie in gehobenen Loungesesseln von Charles Eames oder Le Corbusier oder an Tischen sitzen, an denen Sie vor dem Einsteigen eine komplette Mahlzeit einnehmen können. Es gibt auch ein Businesscenter . . . nein, heute nicht, danke.

Schon die Flugnummern der Concorde sollen das Besondere des Erlebnisses vermitteln – BA 001 von London nach New York, BA 002 von New York nach London.

Reisende besteigen das Flugzeug von der Lounge aus durch eine Glasschiebetür und einen kurzen Spaziergang entlang eines verglasten Korridors. Mäntel wurden gesammelt, damit Reisende sie nicht einmal an Bord tragen müssen. Keine Hektik, kein Gedränge. (Man sieht nur diejenigen, die zum Einchecken für Unterschallflüge durch eine Glastrennwand zum Sicherheitsbereich anstehen.)

An Bord geht der Luxus weiter. Während der Eröffnung gab British Airways 20 Millionen US-Dollar für eine Neugestaltung der Innenräume aus, unterstützt vom britischen Designguru Terence Conran, der zuvor der Concorde-Lounge seinen Stempel aufgedrückt hatte. Die bequemen Flugzeugsitze aus weichem blauem Leder sind mit einem Wiegemechanismus schwenkbar und verfügen über verstellbare Kopf- und Fußstützen. Mit den geräuschunterdrückenden Headsets von Sennheiser können Passagiere Audioprogramme hören und Fluglärm ausblenden.

wie oft spülmaschine reinigen

Das Flugzeug ist in zwei Kabinen unterteilt, mit 40 Sitzplätzen in der Vorderkabine und 60 in der Heckkabine, die durch einen schmalen Gang getrennt sind, der mit Garderoben, Toiletten und Kombüsen gesäumt ist. Die Passagiere haben schnell Platz und bekommen ein Glas Dom Perignon angeboten. Der Champagner fließt frei während des Fluges.

Kapitän Derek Woodley begrüßt uns an Bord und beschreibt, wie sich die Concorde von anderen Passagierflugzeugen unterscheidet und was uns erwartet. Dann sind wir weg. Der Start am Mittag bei klarem New Yorker Wetter ist schnell. Die Startgeschwindigkeit der Concorde beträgt etwa 250 Meilen pro Stunde, verglichen mit weniger als 190 Meilen pro Stunde bei den meisten Unterschallflügen.

Wir durchbrechen die Schallmauer – reisen schneller als die Schallgeschwindigkeit – in etwa 15 Minuten. Fünf Minuten später sind wir auf 34.000 Fuß und bewegen uns mit einer Geschwindigkeit von Mach 1,18 (oder 900 mph). Zwölf Minuten später – nur eine halbe Stunde nach dem Start – sind wir auf 48.000 Fuß, kreuzen mit Mach 2, doppelter Schallgeschwindigkeit (1.350 Meilen pro Stunde).

Passagiere können den Fortschritt des Flugzeugs anhand der Mach-Meter an den Schotten verfolgen. Die Digitalanzeigen geben laufend Auskunft über Höhe, Geschwindigkeit und Entfernung zum Ziel und bilden die Kulisse für viele während des Fluges aufgenommene Fotos von zuvorkommenden Flugbegleitern.

An Bord sind eindeutig andere Nicht-Prominente und Nicht-Geschäftsreisende, darunter eine Reihe von Kindern, deren Eltern vermutlich dieselbe Aktion wie ich genutzt haben. Alle scheinen glücklich zu sein – nicht das übliche Flugerlebnis heutzutage.

atmen durch nase vs mund

Getränke und Häppchen werden serviert, gefolgt vom Mittagessen, und das Essen ist großartig. Unter den vier Hauptgerichten: Maine-Hummer mit Champagnersauce, frischer Spargel und Risotto. Das Essen wird auf weißem Bone China serviert, das von Conran entworfen und von der Form des Flugzeugs inspiriert und von Royal Doulton hergestellt wurde. Die einzige Declasse-Notiz sind die Plastikutensilien, die die Mahlzeiten nach den Ereignissen vom 11. September begleiten.

Berühren Sie die Fenster: Sie sind warm, wenn Sie hoch fliegen. Das Flugzeug mit einer Länge von 204 Fuß am Boden streckt sich aufgrund der Erwärmung der Flugzeugzelle zwischen 15 und 10 Zoll im Flug. Während des Überschallflugs erwärmen sich einige Teile des Flugzeugs, wie die Nase und die Vorderkanten des Flügels, auf 261 Grad. Der Flug mit 1.350 km/h durch die Atmosphäre hat auch den Effekt, dass die Feuchtigkeit, die sich während des Fluges am Boden in der inneren Struktur des Flugzeugs angesammelt hat, getrocknet wird, wodurch Korrosion verhindert wird.

Concorde ist in gewisser Weise ein Flugzeug der alten Technologie. Sie wurde nur von British Airways und Air France betrieben, flog 1969 zum ersten Mal, beförderte 1976 die ersten Passagiere und feierte im nächsten Jahr ihr Debüt in New York. Seitdem sind mehr als 2,5 Millionen Passagiere mit Flugzeugen der BA Concorde geflogen. Das schlanke Flugzeug mit seiner hängenden Nase und dem deltaförmigen Flügel bleibt ein Hingucker. Und es fliegt immer noch schneller als jedes andere kommerzielle Passagierflugzeug und hat keinen unmittelbaren Nachfolger in den Startlöchern.

Der Einsatz der Nachbrennertechnologie, die typischerweise bei Kampfjets eingesetzt wird, verleiht der Concorde ihre Geschwindigkeit. Die von den Briten 'Reheat' genannte Technologie beinhaltet die Einspritzung und Verbrennung von zusätzlichem Treibstoff in die vier leistungsstarken Triebwerke, um den erhöhten Schub zu erzeugen, der für den Start und den Übergang zum Überschallflug benötigt wird.

Obwohl die Concorde bis zu 60.000 Fuß fliegen kann, erreichte unser Flug die Spitze bei 57.500 Fuß. Ein Blick auf die Erdkrümmung ist aus dieser Höhe möglich, aber Wolken am Tag meines Fluges verhinderten dies. Aufgrund der Geschwindigkeit des Flugzeugs gelangen Sie jedoch in wenigen Minuten von der Dämmerung in die Dunkelheit. In diesen Höhen sind die Flüge reibungslos und das Schild „Sicherheitsgurt anlegen“ leuchtet erst, wenn wir für unsere Ankunft in London absteigen. Eine ungewöhnliche Spiegelung des Vollmondes auf der Wolkendecke krönt ein wunderbares Erlebnis.

Grundsteuer in Hypothek enthalten

Unser Flug hatte das Gate pünktlich um 12:15 Uhr verlassen. EST (17:15 Uhr Londoner Zeit) und wir waren um 20:50 Uhr in London Heathrow am Boden, 20 Minuten vor dem Zeitplan. Die Flugzeit betrug 3 Stunden 16 Minuten.

Die Vorfreude auf die Reise hatte mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und meinen Schritt beschwingt. Dasselbe Lächeln und Lächeln kehrt zurück, wenn ich den festlichen – und schnellen – Flug über den Atlantik noch einmal erlebe.

Zum Glück liegt bei meiner Rückkehr ein Gehaltsscheck, mit dem die Reise bezahlt wird, in meinem Briefkasten.

British Airways (800-AIRWAYS, www.britishairways.com) führt Concorde-Flüge zwischen New York und London an sechs Tagen in der Woche (nicht samstags) durch. Der einfache Fahrpreis von New York beträgt 6.346 USD; Es gibt keine aktuellen Concorde-Aktionen, aber schauen Sie auf der Website nach Sonderangeboten.

Air France (800-237-2747, www.airfrance.com/us) bietet Concorde-Verbindungen zwischen Paris und New York an fünf Tagen in der Woche (nicht dienstags oder samstags) an. Der One-Way-Tarif von New York beträgt 5.218 USD, auf einigen Flügen ist jedoch ein Tarif von 4.270 USD erhältlich. Air France bietet auch einen Companion-Tarif an, der den Flugpreis für einen zweiten Passagier halbiert, wenn beide Hin- und Rückflüge zum regulären Preis buchen.

Carole Shifrin ist eine Schriftstellerin aus Washington.