logo

Ein Raum Cool

Vor einigen Jahren ersetzten Hausbesitzer ihre Fensterklimaanlagen durch zentrale Systeme. Heute scheint sich die Situation umgekehrt zu haben. Steigende Energiekosten haben es wirtschaftlicher gemacht, Räume nur dann zu kühlen, wenn man sich in ihnen befindet.

Ein Sprecher von General Electric sagt, dass viele Kunden 5.000-BUT-Geräte kaufen, um sie anstelle oder zusätzlich zu ihrer zentralen Klimaanlage zu verwenden – insbesondere in der Küche. Der schwer zu kühlende Raum kann nach unten gedreht werden, während die Zentralanlage auf sparsame 80 eingestellt ist. So wird die Zentralanlage nicht überlastet. Oder man kann das zentrale System ausschalten und nur die Fenstereinheit benutzen, wenn man den größten Teil des Tages oder Abends in einem Raum verbringen möchte, sagt der GE-Sprecher.

Walter Bennett von General Electric empfiehlt, „das kleinste Klimagerät zu kaufen, das die Aufgabe erfüllt“. Er erklärt, dass eine überdimensionierte Klimaanlage die Luftfeuchtigkeit nicht gut regulieren kann, weil sie nicht ständig läuft, sondern ein- und ausschaltet.

Kinderermäßigung für 2021

In diesem Jahr haben Hausbesitzer die Wahl zwischen Klimaanlagen, viele davon Wärmepumpen, die sowohl kühlen als auch heizen.

Die computergesteuerte Klimaanlage von Sears Roebuck and Co. kam letzte Woche in Washington auf den Markt. Die Klimaanlage mit Fenstereinheit wird für 549,95 US-Dollar verkauft. Es enthält ein 'Nachtabsenkung'-Gerät, dessen Mikroprozessoren die Klimaanlage nachts (oder tagsüber, je nachdem, wann Sie es besonders kühl wünschen) aufdrehen. Die Mikroprozessoren ähneln den Chips, die in digitalen Armbanduhren und Computerspielen verwendet werden.

„Wenn Sie bis 19 Uhr nicht zu Hause sind, können Sie Ihre Klimaanlage so einstellen, dass sie sich um 18.30 Uhr einschaltet, anstatt die Maschine den ganzen Tag laufen zu lassen. Es ist effizienter“, sagt Sears’ H.T. Erfer.Erfer behauptet, dass der 9.000-BTU-Conditioner 9,6 effizient ist, eine gute Bewertung.

Das Energie-Effizienz-Verhältnis oder EER, so Walter Bennett von General Electrics Hauptgeräte- und Elektroabteilungen, „sagt Ihnen, wie viele BUTs [British Thermal Units] Sie für die Watt [die Messung des Stroms, den das Gerät verbraucht] erhalten. Normalerweise beträgt der EER 6,5 bis 6,8. Alles über 7,5 gilt als hocheffizient.'

Die computergesteuerte Sears-Klimaanlage verfügt über vier Lüftereinstellungen. Die Ventilatoren verlangsamen sich, wenn die gewünschte Temperatur erreicht ist, und die Klimaanlage schaltet sich dann aus. In Zeiten hoher Luftfeuchtigkeit sorgt eine Steuerung dafür, dass die Luft zirkuliert, um mit minimaler Kühlung zu entfeuchten.

Vitamine nachts oder morgens

Die Firma Amana setzt bei ihren Klimaanlagen noch keine Mikroprozessoren ein, sagt Chuck Mueller, Leiter der Planung. 'Wir glauben, dass Touch-Bedienelemente an Klimaanlagen und Wärmepumpen ein wenig Spielerei sind und keine spürbaren Energieeinsparungen bewirken.'

Mueller stimmt zu, dass die Nachtabsenkung eine gute Funktion ist, aber er sagt: „Sie können einen Timer in einem Baumarkt bekommen – wie ihn die Leute mit ihren Lampen verwenden – und ihn an Ihre Klimaanlage anschließen. Der Hausbesitzer erhält die gleichen Energievorteile. Derzeit sehen wir [bei Amana] keine großen Verbraucherwerte bei der Computerisierung.'

Bei General Electric, Zoneline Three, wird dieses Jahr eine Durch-die-Wand-Wärmepumpe vermarktet. Die Wärmepumpe ist ein Reverse-Cycle-Klimagerät. Wie ein Kühlschrank bläst er warme Luft aus. Die Wärmepumpe selbst ist keine elektrische Widerstandsheizung, obwohl oft elektrische Heizschlangen (wie die in Ihrem Toaster oder Elektroheizung) als Zusatzwärme hinzugefügt werden. Stattdessen transportiert es Wärme. Die Zoneline Three ist in 9.000, 11.500 und 14.100 BTU erhältlich; hat einen EER von bis zu 9,1; Die Preise beginnen bei 815 US-Dollar.

Eine Spule mit geschlossenem Kreislauf enthält ein Kältemittel, das sich ausdehnt und kalte Luft abgibt. Das Kältemittel wird dann zurück ins Haus gepumpt und kondensiert, um Wärme abzugeben. Einfach gesagt entzieht eine Wärmepumpe der Luft im Sommer die Wärme und im Winter die kühle Luft aus dem Raum. 'Bei elektrischer Widerstandsheizung, sagt Chuck Mueller von Amana, 'bekommt der Hausbesitzer ein Watt für jedes zugeführte Watt.

„Zoneline Three ist größer als Ihre übliche Fensterklimaanlage“, erklärt Bennett. „Es sieht aus wie die Klimaanlagen in Motelzimmern. Wir empfehlen es zum Kühlen von ein oder zwei Räumen. Leute, die ihr Zuhause erweitern oder eine Veranda einschließen, scheinen es zu lieben.'

Architekten und Designer haben die Wärmepumpe von GE in den letzten zwei Jahren verwendet, sagt Bennett. 'Da die Preise für elektrische Wärme in die Höhe schießen, ist die Wärmepumpe etwa zwei- bis dreimal effizienter als die elektrische Heizung.' h

Mueller von Amana sagt: „Wir müssen die Bedürfnisse der Verbraucher zwei und drei Jahre später antizipieren. Daher müssen wir bei der Auslegung der Geräte mehr Energie für die geringsten Betriebskosten erhalten. Ein Nebenprodukt der Sorge um die Effizienz der Anlage“, sagt er, „ist, dass die Maschine zuverlässiger wird – es ist kein Boom-Markt mehr wie in den 60er Jahren. Was wir jetzt haben, ist ein Ersatzmarkt, auf dem die Verbraucher eine Verbesserung gegenüber dem, was sie jetzt haben, wünschen.'

Amanas 1981er Reihe von Raumklimageräten, die als 'Energiesparer' bezeichnet werden, hat einen EER von 7,7 oder besser. Jede 'ES'-Einheit verfügt über eine spezielle Steuerung, die den Lüftermotor mit dem Kompressor taktet, wodurch Energie gespart wird.

Die 'ES' Amanas umfassen: eine 12.000-BTU-Einheit, die etwa 550 US-Dollar kostet; eine 18.000-BTU-Einheit für 580 US-Dollar; eine 24.000-BTU-Einheit für 880 US-Dollar.

Lärm ist wahrscheinlich das größte Problem, das Benutzer mit Fensterklimaanlagen haben. In diesem Jahr hat Amana etwas getan, um die Dinge zu beruhigen.

wie viele menschen feiern kwanzaa

Alle Amana-Raumklimageräte verfügen über einen internen Kompressor, dessen Teile stahlfedergelagert sind. Elastische Gummitüllen dämpfen den Kompressor gegen Vibrationen und bei einigen Modellen wird der Kompressor mit einer rostfreien Schraubenfeder zusätzlich von Geräuschen isoliert. Der Lüftermotor ist auf Gummitüllen montiert, um mechanische Vibrationen und Geräusche zu reduzieren. Amana hat bei den meisten Modellen einen Schalldämpfer zur Kompressor-Auslassleitung hinzugefügt. Dies verringert auch Kältemittelpulsationen und Geräusche. l

Chris Greenbacker, Vertriebsingenieur bei Carrier- und Koldwave-Klimaanlagen, sagt, dass Koldwave computergesteuerte Klimaanlagen für das Bürogebäude hat, aber noch nicht für zu Hause. Carrier stellt eine Wärmepumpe für die Wanddurchführung her (1.200 US-Dollar für eine bodenmontierte 14.000-BTU-Einheit) und eine hocheffiziente Fensterklimaanlage (700 bis 800 US-Dollar für eine 14.000-BTU-Einheit).

Dem Trend zum Einsatz kleiner Klimaanlagen folgend, vertreibt GE „Carry-Cool“. Es verfügt über einen integrierten Griff und kann nachts von der Küche ins Schlafzimmer verschoben werden. Es ist in 4.000, 5.000 und 6.000 BTU erhältlich und kostet 199 bis 269 US-Dollar. Die Linie wurde vor einem Jahrzehnt eingeführt und ursprünglich für jeweils 100 US-Dollar verkauft. Laut GE ist es jetzt das meistverkaufte Raumklimagerät von GE, das in den Vereinigten Staaten verkauft wird.

Sears führt auch kleine Kenmore-Klimaanlagen: 4.000 BTUs für 175,95 US-Dollar und 5.000 BTUs für 295,95 US-Dollar.

wann soll ich vitamine nehmen

Fedders stellt einen 5.000-BTU-Conditioner für 239,95 US-Dollar her (EER ist 5,7); eine weitere 5.000-BTU-Einheit für 259,95 USD (EER ist 7,0); und eine 5.900-BTU-Einheit für 279,95 US-Dollar (EER ist 7).

Siesta Portable von Carrier kostet 5.000 BTUs und kostet zwischen 330 und 355 US-Dollar.

Amana stellt auch eine tragbare Raumklimaanlage her. Preise: 0 für eine 6.000-BTU-Einheit' 0-0 für eine 9.000-BTU-Einheit.

Wenn Sie dieses Jahr nicht auf der Suche nach einer neuen Klimaanlage sind, können Sie sicherstellen, dass Sie die Klimaanlage, die Sie haben, optimal nutzen, indem Sie sie während der gesamten Saison gründlich reinigen, insbesondere beim ersten Einschalten es an. General Electric empfiehlt eine monatliche routinemäßige Filterreinigung. Je weniger Flusen und Schmutz auf den Spulen und dem Filter sind, desto effizienter ist Ihr Conditioner. Der äußere Teil der Klimaanlage sollte ebenfalls gereinigt werden – das Gerät benötigt sowohl drinnen als auch draußen freie Luftzirkulation.

Die Reinigung einer elektrischen Maschine erfordert äußerste Vorsicht (stellen Sie sicher, dass die Klimaanlage ausgesteckt ist) und bei einer Klimaanlage einige Demontage und Montage. In den meisten Fällen kann ein professioneller Klimaanlagen-Wartungsmann die Arbeit erledigen – schneller und sicherer – als der Hausbesitzer.