logo

DER UNGLAUBLICHE OZZY OSBOURNE

Laut Ozzy Osbourne entstand die Idee zum Ozzfest erstmals Mitte der 80er Jahre bei einem Gespräch mit dem britischen Journalisten Jonathan King in der Lobby des New Yorker Parker-Meridian, einem Lieblingshotel britischer Musiker.

'Ich erinnere mich, dass ich zu ihm sagte: Was machst du mit deiner Karriere, wenn du älter wirst?' und er sagte, er habe gesehen, wie ich so etwas wie einen Rock'n'Roll-Zirkus gemacht habe, bei dem ich Zirkusdirektor wäre“, erinnert sich Osbourne von einem Tourstopp in St. Louis.

Die Saat war gesät, aber die Idee reifte erst vor drei Jahren, als Osbourne und seine Frau/Managerin Sharon das Ozzfest gründeten, mit Ozzy an Bord, nicht als Zirkusdirektor, sondern als Headliner. Das Ozzfest '98 im Nissan Pavilion Sunday ist eine ganztägige Show, die auch Tool, Megadeth, LimpBizkit, Soulfly, Coal Chamber und ein halbes Dutzend anderer lauter Bands präsentiert, die die kleine Distanz zwischen Hardrock und Heavy Metal überbrücken.

herr kartoffelkopf kein hut

„Ich persönlich würde mir mehr Abwechslung wünschen“, räumt Osbourne ein, „aber der aktuelle Trend – bei Lilith und anderswo – geht dahin, Musik zu haben, die in Mode ist. Und um ehrlich zu sein, kann ich keine große Ähnlichkeit zwischen mir und den anderen Bands feststellen. Es ist das Ozzfest, aber nicht die gleiche Art von Musik – im Grunde nur gitarrenbasierte Musik, gespielt von tätowierten, gepiercten, freakig aussehenden Leuten. Nun, ich habe Tattoos und ein Ohrloch, aber einige dieser Typen sind Piraten, weißt du!'

Neben dem zweistufigen Line-up gibt es Never Neverland, die zirkusähnliche Halle mit Tattoo- und Body-Piercing-Salons sowie Essens- und Getränkeständen. Sie können auch Ozzy-Zigarren und Ozzy-Weihwasser kaufen.

Osbourne erinnert sich an das erste Rockfestival, das er je besucht hat (damals die Fans zu Festivals gingen, anstatt wie heute zu Festivals zu kommen). Es war 1967 und die Birminghamer Teenager John Osbourne und Terence (später in Geezer umbenannt) Butler gingen zum Walburn Abbey Music Festival, um einen angehenden amerikanischen Gitarrenstar namens Jimi Hendrix zu sehen. Der Legende nach verbrannten sie mehrere tragbare Toiletten, um sich warm zu halten. Was ist damit, Ozzy?

'Korrekt!'

Tun Sie das natürlich nicht beim Ozzfest.

Der Nissan-Termin ist eigentlich der letzte für das diesjährige Ozzfest, aber Ozzy wird wahrscheinlich im Herbst mit einer vollwertigen Black Sabbath-Reunion-Tour zurückkehren (je nach Gesundheitszustand von Schlagzeuger Bill Ward). Vor 30 Jahren beschlossen Osbourne, Ward, Gitarrist Tommy Iommi und Bassist Geezer Butler – allesamt Kinderfreunde aus der verarmten Fabrikstadt Birmingham –, dass ihr lauter, schwerer, bluesbasierter Sound besser gedient wäre, wenn sie die Band ändern würden Name von Earth bis Black Sabbath (ein Name aus dem 1935 Boris Karloff Kultklassiker).

Zu diesem Zeitpunkt hatte Osbourne bereits in Jobs gearbeitet, die seinen musikalischen Ambitionen zu entsprechen schienen – an einer Autohupen-Fertigungsstraße und in einem örtlichen Schlachthof –, aber es waren mehrere Schicksalsschläge, die den langsamen, matschigen Sabbath-Sound bestimmten, der schließlich kam, um klassischen Heavy Metal zu definieren. Zum Beispiel musste Iommi seine Gitarre einen Halbton tiefer stimmen, weil er sich die Fingerspitzen abgeschnitten hatte und einfach keine gespannten Saiten spielen konnte (daher diese leise rumpelnde Sabbath-Dynamik). Und Butlers düstere Texte für Songs wie „War Pig“, „Paranoid“ und „Iron Man“ ließen die nihilistischen Ängste einer jüngeren Generation ein ganzes Jahrzehnt vor dem Punkrock sofort aufkommen.

wie man dünner werdendes haar nachwächst

1979 wurde Osbourne jedoch aus Black Sabbath geworfen und begann schließlich eine noch erfolgreichere und oft empörende Solokarriere, die von Vorfällen wie dem Abbeißen der Köpfe einer Fledermaus und einer Taube (der Fledermaus auf der Bühne und der tauchte in den Sitzungssaal von Columbia Records), erschoss die 17 Katzen seiner Ex-Frau und wurde in San Antonio verhaftet, weil sie auf dem Alamo uriniert hatte – in einem Kleid (Sharon Osbourne hatte die Kleider des stark betrunkenen Ozzy versteckt, um ihn davon abzuhalten, ihr Hotel zu verlassen ).

Letztes Jahr legten die vier ursprünglichen Mitglieder jedoch ihre Differenzen beiseite und trafen sich für eine Reihe von Konzerten in Birmingham und nahmen ein Live-Album auf, das nicht nur Sabbath-Klassiker enthält, sondern auch mehrere Vintage-Tracks, die sie noch nie live gespielt hatten (wie 'Spiral Architect'). . Im Herbst erscheint ein Doppelalbum mit zwei neuen Studiotracks, 'Selling My Soul' und 'Psycho Man'. Black Sabbath wird dann zum ersten Mal seit 19 Jahren wieder mit dieser Originalbesetzung touren.

„Es ist ein sehr gutes Live-Album und um ehrlich zu sein, ich hasse Live-Alben“, sagt Osbourne. „Wir sind einfach da hochgekommen und haben gespielt, haben nicht viel über die Vergangenheit nachgedacht und es hat uns viel Spaß gemacht. . . . Die größte Überraschung in all diesen 30 Jahren ist, dass junge Kinder immer noch auf Black Sabbath stehen. Viele von ihnen wurden noch nicht einmal geboren, als wir das Zeug schrieben.'

wie kann man haarausfall helfen

Mit 49 und angeblich drogenfrei seit 1991 scheint Osbourne heutzutage viel mehr Spaß zu haben und sich besser daran zu erinnern. „Es ist immer noch so verrückt für mich wie eh und je und ich spiele immer noch vor überfüllten Häusern, also hat {sauber zu sein} mich in keiner Weise beeinflusst. Ich bin immer noch so empörend wie immer.'

Vor nicht allzu langer Zeit machte er mit Conan O'Brien aus Amsterdam eine sehr lustige Comedy-Routine und lieferte Hintergrundgesang auf Ringo Starrs neuestem Album, eine nostalgische Belohnung, da Black Sabbath tatsächlich mit der Verehrung der Beatles und nicht des Satans aufgewachsen war.

Ozzy kümmert sich nicht einmal darum, als Pate des Heavy Metal bezeichnet zu werden. „Sie nennen mich auch Ratte des Jahres“, bemerkt er. 'Wenn sie aufhören, dich zu beschimpfen, musst du dir Sorgen machen.'

Was sein Vermächtnis angeht, so besteht Osbourne darauf: „Ich denke nicht darüber nach, was ich getan habe, ich denke nur daran, was ich tun werde. Ich weiß, dass ich in meiner Karriere viel erreicht habe, sowohl mit Sabbath als auch in meiner Solokarriere. Ich hege keinen Groll gegen irgendjemanden oder denke, ich sei besser als irgendjemand, ich mache einfach so weiter, wie ich bin. Ich bin ein sehr glücklicher, glücklicher Kerl und ich hoffe, das Glück geht weiter. Ich bin nur Ozzy und habe mir einen Namen gemacht. Die Leute wissen, wer ich bin.' OZZFEST '98 -- Sonntag im Nissan Pavilion, von 12 bis 23 Uhr (Türen öffnen um 11:30 Uhr). Zu sehen sind Ozzy Osbourne, Tool, Megadeth, Limp Bizkit, Soulfly, Incubus, Sevendust, Coal Chamber, Motörhead, Life of Agony, die Melvins, Kilgore, Monster Voodoo Machine, Snot, System of a Down und Ultrapanic. * Um einen kostenlosen Sound Bite von Ozzy Osbourne zu hören, rufen Sie Post-Haste unter 202/334-9000 an und drücken Sie 8121. (Einwohner von Prince William, rufen Sie 690-4110 an.) UNTERSCHRIFT: Ozzy Osbourne titelt Ozzfest-Sonntag im Nissan Pavilion.