logo

Paleo und Veganismus haben den Peganismus hervorgebracht. Aber ist diese neue Diät gut für Sie?

(iStock)

VonCarrie Dennett 4. Februar 2019 VonCarrie Dennett 4. Februar 2019

Während sich die Amerikaner immer noch in unterschiedlichem Bewusstsein über die Keto-, Paleo- und Whole-30-Diäten befinden, kommt ein weiteres neues Ernährungsschema mit der Bezeichnung Pegan. Dieser Hybrid aus Paläo und Vegan wurde 2014 in einem Blogbeitrag des Arztes und Autors Mark Hyman vorgestellt. Nachdem Hyman die Pegan-Diät in sein Ernährungsbuch vom Februar 2018 aufgenommen hatte, Essen: Was zum Teufel soll ich essen Im Februar 2018 stiegen die Suchanfragen im Zusammenhang mit der Pegan-Diät an und landeten auf einer Reihe von Trendlisten für 2019.

Tipps für den Beginn und die optimale Nutzung der TherapiePfeilRechts

Obwohl die Pegan-Diät gemäßigter ist – und möglicherweise leichter zu befolgen ist – als ihre diätetischen Eltern, schränkt sie viele nahrhafte Lebensmittel aus Gründen ein, die von der Wissenschaft nicht ganz unterstützt werden. Hier sind die Vor- und Nachteile.

Die Pluspunkte: Viele Pflanzen und gesunde Fette

Die Pegan-Diät ist im Kern eine pflanzliche Ernährung, von der die Forschung zeigt, dass sie gut für die persönliche und die Gesundheit des Planeten ist. Wenn Sie auf Pegan gehen möchten, planen Sie, eine Vielzahl von tief gefärbten Obst- und Gemüsesorten einzukaufen – sie machen etwa 75 Prozent Ihrer Ernährung aus. Das ist definitiv eines der Verkaufsargumente der Diät, sagt der registrierte Ernährungsberater Wesley Delbridge, ein Sprecher der Academy of Nutrition and Dietetics. Die meisten Amerikaner bekommen nicht genug Obst und Gemüse, sagt er und fügt hinzu, dass das Aufstocken der Produkte auch die Ballaststoffaufnahme erhöht und uns hilft, die 25 bis 35 Gramm zu bekommen, die wir täglich brauchen. Das hat viele gesundheitliche Vorteile, einschließlich der Herzgesundheit und der Verringerung von Krebs, insbesondere von Dickdarmkrebs.

Wer hat entschieden, dass wir sowieso alle 10.000 Schritte pro Tag machen sollten?

Wer bekommt Kindersteuerabzug

Die in Chicago ansässige, registrierte Ernährungsberaterin Christine Fitzgerald mag den pflanzlichen Schwerpunkt der Ernährung. Ich denke, dass wir nicht genug Pflanzen, Obst und Gemüse essen und die Ballaststoffe nicht aufnehmen, sagt sie. Ich denke, für Menschen, die die pflanzliche Ernährung mögen, sich aber überfordert fühlen und sich nicht vollständig auf eine pflanzliche Ernährung festlegen können, bietet dies einige Möglichkeiten.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Sie ist jedoch besorgt, dass die Pegan-Diät Früchte auf Beeren mit niedrigem glykämischen Wert beschränkt, da andere Arten von Früchten den Blutzuckerspiegel erhöhen. Was ist, wenn Sie keine Beeren mögen? Wir können andere Dinge tun, um die Auswirkungen auf den Blutzucker zu reduzieren, wie zum Beispiel Obst mit Protein zu kombinieren, sagt sie.

Die Ernährung betont auch fetten Fisch und Leinsamen – Quellen für Omega-3, ein weiteres Nahrungselement, von dem Delbridge sagt, dass Amerikaner nicht genug bekommen, sowie Nüsse, Avocados, Oliven und die dazugehörigen Öle, die gesunde ungesättigte Fette liefern. Die Diät erlaubt auch etwas gesättigtes Fett von mit Gras gefüttertem oder nachhaltig aufgezogenem Fleisch, Butter und Ghee, zusammen mit Bio-Kokosöl und Kokosnussbutter.

Die gemischte Tasche: Protein, verarbeitete Lebensmittel und Erschwinglichkeit

Die Pegan-Diät betrachtet tierische Proteine ​​​​als Gewürz und schlägt vor, Fisch und Meeresfrüchte mit einem niedrigeren Quecksilbergehalt zu wählen. Beide Empfehlungen stehen voll und ganz im Einklang mit einer gesunden flexitarischen Ernährung. Aber es warnt auch davor, Bohnen nur ab und zu zu essen und sie auf ½ Tasse pro Tag zu beschränken, etwas, mit dem Delbridge Probleme hat.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Bohnen sind das Superfood der Natur, sagt Delbridge. Sie haben Protein, sie haben Ballaststoffe, sie haben Stärke. Bohnen sind ein Grundnahrungsmittel in der ganzen Welt, und Bohnen haben so viele gesundheitliche Vorteile gezeigt, einschließlich einer Verringerung des Krebsrisikos. Er weist auch darauf hin, dass Bohnen billig sind und dass ihre Begrenzung einen der Nachteile der Pegan-Diät hervorhebt: Wenn Sie ein geringes Einkommen haben, bin ich mir nicht sicher, ob Sie es sich leisten können, die von ihm vorgeschlagenen Lebensmittel zu kaufen. Tatsächlich schreibt die Pegan-Diät organische, nachhaltig angebaute, auf Weiden angebaute, mit Gras gefütterte Nahrung vor. Obwohl dies Vorteile für die Umwelt und die Gesundheit haben kann und dies immer noch umstritten ist, kann es kostspielig sein.

Die Diät beschränkt Lebensmittel mit Zuckerzusatz auf gelegentliche Leckereien und hat eine lange Liste von Vermeidungen, darunter Pestizide, Antibiotika, Hormone, genetisch veränderte Zutaten, Chemikalien, Zusatzstoffe, Konservierungsstoffe, künstliche Farbstoffe, MSG und künstliche Süßstoffe. Hyman hat bekanntlich gesagt, dass die Pegan-Diät in eine einfache Regel unterteilt werden kann: Wenn Gott sie gemacht hat, iss sie; Wenn der Mensch es geschafft hat, lass es.

Für mich ist das sehr simpel, wie kompliziert unser Körper ist und was er täglich an Nährstoffen braucht, sagt Delbridge.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ich stimme zu. Zum einen verwendet der ökologische Landbau zugelassene Pestizide. Darüber hinaus könnte der Versuch, diese Vermeidungsliste vollständig einzuhalten, zu Orthorexie – einer ungesunden Besessenheit von gesunder Ernährung – beitragen, indem wir die Idee fördern, dass wir uns selbst krankheitssicher machen können, wenn wir perfekt essen. Es kann auch zu sozialer Isolation führen, wenn eine Person befürchtet, verbotenen Lebensmitteln ausgesetzt zu werden.

Die Nachteile: Gegen den Strich und die Milchprodukte gehen

Die Diät verbietet Weizen und andere glutenhaltige Körner, abgesehen von der gelegentlichen Einnahme des alten Weizeneinkorns, und behauptet fälschlicherweise, dass der größte Teil des Weizens gentechnisch veränderter Frankenweizen ist. Obwohl moderner Weizen ernährungsphysiologische Nachteile hat, gibt es neben den alten Weizensorten Einkorn, Emmer und Dinkel unzählige Sorten von Erbweizen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Pegan-Diät schränkt auch glutenfreies Getreide wie Quinoa, Naturreis, Hafer und Amaranth ein. Der Anspruch? Sie erhöhen den Blutzuckerspiegel und können eine Autoimmunität auslösen. Es gibt keine gute Wissenschaft, die die Behauptung der Autoimmunität für die allgemeine Bevölkerung stützt, und alle kohlenhydrathaltigen Lebensmittel, einschließlich Gemüse, können den Blutzuckerspiegel erhöhen.

Werbung

Hyman scheint seine Haltung gegenüber Milchprodukten seit seinem Blog-Beitrag von 2014, in dem er riet, alle Milchprodukte zu meiden, etwas gemildert zu haben, da sie für die meisten Menschen zu einer Reihe chronischer Krankheiten beitragen, eine Behauptung, die die Forschung nicht unterstützt. Inzwischen erlaubt er ab und zu Joghurt, Kefir, Butter, Ghee oder Käse, vorzugsweise aus Ziegen- oder Schafsmilch, und immer biologisch und mit Gras gefüttert.

Die Quintessenz

Die Pegan-Diät schränkt viele nährstoffreiche Lebensmittel ein, auch weil manche Menschen sie nicht vertragen. Es stimmt zwar, dass manche Menschen eine Laktose- oder Glutenunverträglichkeit haben oder Schwierigkeiten haben, die Ballaststoffe in Bohnen zu verdauen, aber dies ist bei den meisten Menschen nicht der Fall. Fitzgerald sagt, wenn jemand die Pegan-Diät befolgt, weil er mit Entzündungen oder Verdauungsproblemen zu kämpfen hat, kann dies die eigentliche Ursache seiner Gesundheitsprobleme entdecken.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Während Delbridge die Pegan-Diät für eine Modeerscheinung hält, sagt er, dass sie eines hat – abgesehen von den reichlich vorhandenen Produkten, Omega-3-Fettsäuren und wenig Zucker. Der erste Vorteil jeder Art von Diät ist, dass Sie jetzt anfangen, über Ihr Essen nachzudenken. Sie bereiten sich im Voraus vor. Sie kontrollieren Ihre Portionsgröße. Du rennst nicht einfach raus und schnappst dir Fast Food oder steckst dir einfach irgendwas in den Mund, weil du hungrig bist, sagt er. Für mich sollten wir das immer tun.

Fitzgerald hat eine etwas andere Einstellung. Ich ziehe es vor, dass nicht jeder eine bestimmte Diät einhält, denn das bringt sie in eine Schwarz-Weiß-Position: Entweder sie folgen der Diät oder nicht, sagt sie. Die Förderung von herzgesunden Fetten und die Steigerung der pflanzlichen Ernährung sind so gute Vorteile, aber verstehen Sie, dass Sie diese Lebensmittel erhöhen können, ohne den Diätweg einzuschlagen, damit Sie nicht in der Diät-Mentalität gefangen bleiben.

Arbeitslosigkeit wird abgeschnitten 2021

Dennett ist ein eingetragener Ernährungsberater und Inhaber von Ernährung von Carrie .

Mehr von Lifestyle:

Das Schneiden von Kohlenhydraten kann zu einem vorzeitigen Tod führen, wenn Sie sie durch die falschen Dinge ersetzen

Untersuchungen zeigen, dass das Diabetesrisiko 20 Jahre im Voraus gesehen werden kann. Hier ist, was Sie dagegen tun können.

Wird Kalorienzählen bei Menüpunkten mehr schaden als nützen?

KommentarKommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...