logo

Eine mehrjährige Gartenfrage: Sollten Sie Mütter jahrelang wachsen lassen?

In den Brookside Gardens in Wheaton heißt es Mama. Ich war letzte Woche dort zur Chrysanthemenausstellung. Ein Großteil der Ausstellung ist als Formschnitt in Form von übermenschlichen Insekten angelegt. Eine blühende Libelle, Marienkäfer, Gottesanbeterin, Inchworm und andere, insgesamt 20, wimmeln im Wintergarten. Aber keine Sorge: Diese bunten Insekten sind gut trainiert und werden bis Thanksgiving da sein.

Diese alten chinesischen Blumen werden seit 2.600 Jahren in Asien gepflanzt. Die Chrysantheme ist seit Jahrhunderten die Nationalblume Japans. Mütter sind in diesem Land nicht weniger beliebt, und doch kennen wir die robusten koreanischen Hybriden, die wir in unseren Gärten pflanzen, erst seit ihrer Einführung im Jahr 1933.

Es gibt Hunderte von Sorten von robusten Müttern zur Auswahl, und praktisch alle von ihnen sind unter einer Art zusammengefasst, Dendranthema x morifolium. Sie werden nach Farbe, Art der Blüte und Blütengröße gezüchtet.

Kinderermäßigung für 2021

Die winterharten oder Gartenchrysanthemen, wie diese Mitglieder der Korbblütlerfamilie genannt werden, blühen im Spätsommer oder Herbst. Sie sind in allen Farben außer blau erhältlich, und da sie im Herbst blühen, ergänzen Mütter die roten, orangen und goldenen Blätter, die um sie herum regnen.

Als ich über die lange Vorfahren der Mütter nachdachte, wurde mir klar, dass wir ihre Kultur in diesem Land nicht sehr gut verstehen. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass wir sie klassischerweise als Einjährige installieren. Um sie als Jahrbücher zu verwenden, sind die Richtlinien einfach. Halten Sie sie feucht. Genießen Sie ihre Blüte. Wenn sie verblassen, legen Sie sie auf den Komposthaufen.

Um winterharte Mütter als Stauden zu züchten, schneiden Sie die Pflanzen auf 10 cm zurück, wenn die Blüten verblassen. Zu diesem Zeitpunkt sinkt die Temperatur normalerweise Ende November auf etwa 25 Grad Fahrenheit. Mulchen Sie mit etwa drei Zoll Blättern, Kompost oder gealterter, geschredderter Hartholzrinde. Wenn Sie nicht wissen, ob Ihre Mütter robust sind, gibt es eine Möglichkeit, dies herauszufinden. Pflanzen Sie sie in einem Abstand von 18 bis 24 Zoll und sehen Sie, was im nächsten Frühjahr passiert.

wo kommt speichel her

Mütter mögen volle Sonne, acht Stunden oder mehr, und sind am glücklichsten mit einer östlichen Exposition. Obwohl sie etwas trockenheitstolerant sind, sollten Sie sie bei einer Trockenperiode ein- bis zweimal pro Woche tief gießen.

Was man im Frühling anfängt, macht eine auffällige Mama. Dies ist auch die beste Zeit, um sie zu pflanzen. Aber es sei denn, Sie oder ein Nachbar haben bereits Muttervorräte, die Sie in den meisten Gartencentern nur jetzt erhalten können. Hardy Mütter werden nur angeboten, wenn sie am auffälligsten sind, denn dann verkaufen sie. Da die meisten Mütter im Herbst gepflanzt werden und bis zum Winter nicht viele neue Wurzeln bilden, können Sie ein paar Pflanzen durch Einfrieren verlieren. Aber es wird immer noch genug für dich geben, um dich zu ernähren.

Die richtige regelmäßige Pflege beginnt mit der Anwendung eines ausgewogenen stickstoffarmen Düngers, um die Blütenproduktion zu fördern. Jeder allgemeine Trockendünger in Ihrem Gartencenter mit einer Analyse von 10-10-10, 5-10-5 oder 5-10-10 auf dem Beutel ist in Ordnung. Streuen Sie etwa zwei Pfund pro 100 Quadratfuß, wenn das Wachstum beginnt. Sie können im Mai und Juni erneut düngen, solange Sie den Dünger „eingießen“. Hören Sie auf, wenn sich im Juli die Knospen bilden. Sie können einen Sprühdünger von 15-30-15 oder 20-20-20 verwenden und alle Richtlinien auf dem Etikett befolgen.

Bank of America 17500 Zuschuss

Auch mit Sonne und Dünger ist das Beschneiden oder Kneifen, wie es am häufigsten genannt wird, das Schlüsselelement für die Pflanzenfülle. Wenn Mütter im Frühjahr 15 cm groß werden, kneifen oder schneiden Sie mit Ihrem Daumennagel und Zeigefinger oder einer Schere die oberen 5 cm des Wachstums an jedem Trieb ab. Kneifen Sie einen Zentimeter zusammen, wenn die Pflanze weitere 10 bis 15 Zentimeter wächst. Kneifen Sie nach jedem Wachstum von 10 bis 15 cm weiter, bis sich im Juli Blütenknospen bilden. Dann, wenn sie blühen, sind sie strauchig, voller Blumen und müssen nicht gesteckt werden.

Ein weiterer Wartungsvorschlag: Teilen Sie Ihre Mütter alle zwei Jahre. Neue Wurzeln und Stängel wachsen an der Außenseite der Pflanze. Graben Sie im Frühjahr, wenn das neue Wachstum ein bis fünf Zentimeter groß ist, den Klumpen aus und reißen Sie stark verwurzelte Stücke vom Rand der alten Pflanze ab, an denen mehrere junge Stängel befestigt sind. Der holzige Klumpen im Inneren hat an Zierwert verloren und sollte kompostiert werden.

Jetzt, da Sie wissen, was mit der Kultur von Müttern zu tun hat, haben Sie sich vielleicht vorgenommen, sie als Einjährige zu behandeln. Es wäre ein Fehler, sie nicht ein oder zwei Jahre zu behalten. Sie werden ein enormes Erfolgserlebnis von mehreren einfachen Gartenpraktiken bekommen und Ihr Budget für die Landschaftsgestaltung überfordern. Ich habe Mütter erfolgreich als Anlaufstelle für riesige Gewerbeimmobilien mit wenig zusätzlichem Wartungsaufwand eingesetzt. Mütter, die ich nur zur Eröffnung gepflanzt habe, haben das Eingangsbeet drei Jahre lang mit Blumen gefüllt, bevor wir sie ersetzen mussten. Ich entwarf eine von Müttern gesäumte Einfahrt für eine Institution, die ihrer Landschaftsgestaltung viel Aufmerksamkeit schenkte, und diese florierten fünf bis sechs Jahre lang mit den oben beschriebenen Praktiken.

Es ist noch Zeit, Mütter zu pflanzen, solange Sie bis zum Frühjahr Mulch zum Schutz ausbreiten. Pflanzen Sie sie mit viel Kompost ein und halten Sie sie bis zum Herbst feucht. Und Hirsche fressen sie nicht, also werden sie die Distanz zurücklegen und nächstes Jahr wiederkommen, um zu blühen.

desinfiziert farbsicheres Bleichmittel

Mütter können wie alles aussehen, von Ringelblumen bis Dahlien. Sie werden kurz, mittelgroß und hoch, und es sind Formen erhältlich, die über Wände und Felsen oder aus Blumenkästen kaskadieren können. Sie sind nach Blumenart in diese Kategorien eingeteilt: Einzeln, Anemonen, Doppelte, Pompons oder Kissen, Federkiele, Löffel und Spinnen.

Ich habe Namen von mehreren Sorten angeboten. Wählen Sie jedoch nicht nach Namen; Wählen Sie einfach ein paar Farben und Blumenarten aus und probieren Sie sie aus. Drei bewährte, robuste Mütter in Weiß sind Zugabe, Illusion und Nicole. Gelbe, die auf Zuverlässigkeit achten sollten, sind Goldmine und Jessica. Naomi, Star und Sundoro sind rosa. Rotbraune Mütter sind Sandy und Triumph, und ein paar rote Sorten sind bravo und bemerkenswert.

Es gibt viel zu viele Hybriden, als dass Sie sich an die hier genannten Sorten halten könnten. Schlagen Sie auf eigene Faust zu und fangen Sie einfach an zu wachsen, was Ihnen gefällt.

Die Kolumne von Green Scene hätte letzte Woche sagen sollen, dass die Bodentemperaturen auf 45 bis 50 Grad Fahrenheit sinken müssen, bevor Frühlingsblüher Wurzeln schlagen können. Die lokalen Bodentemperaturen sind noch nicht kalt genug, aber es ist in Ordnung, die Zwiebeln jetzt zu pflanzen.

Lerner ist Präsident von Environmental Design in Capitol View Park, Md. Seine E-Mail-Adresse lautet lernscap@erols.com