logo

Überall auftauchen

Sie brauchen mehr Platz in Ihrem Wander-, Bungalow- oder Split-Level-Haus, haben aber keinen Platz, um nach hinten rauszustoßen?

Erwägen Sie stattdessen, aufzubauen.

'Pop-ups' oder Pop-Tops oder einfach nur Ergänzungen im zweiten Stock sind Renovierungen, die einem Haus mehr Höhe als Umfang verleihen. Und sie werden immer beliebter in der Region Washington, einer Gegend voller älterer, kleinerer Häuser, die gerade reif sind, ihre Deckel zu schlagen.

Es gibt keine Statistiken, die diese Art von Renovierung verfolgen, aber lokale Umbauer berichten von einem Anstieg. „Es ist fast alles, was wir tun“, sagte Troy Fenley, Partner bei Encompass Design/Build of Vienna. „Viele unserer Kunden wohnen in kleinen einstöckigen Häusern. Sie wollen einen zweiten Stock. Sie wollen mehr Platz. Sie wollen ihren Lebensstil aktualisieren.'

Bei einer Pop-up-Renovierung wird einem Haus ein zweites Stockwerk hinzugefügt oder ein minderwertiger zweiter Stock aufgewertet, z. B. ein Kriechkeller oder ein niedriger Dachboden. Es ist am häufigsten für einen einstufigen Wanderer und verwandelt ihn in eine Art Colonial. Hausbesitzer tauchen auch ältere Split-Levels und Bungalows auf.

'Ein Wanderer ist per Definition das Haus, das man auftaucht', sagte Mark Scott, Direktor bei Mark IV Builders in Bethesda, der diese Ergänzungen seit etwa einem Dutzend Jahren vor Ort durchführt. „Aber der Split-Level ist eigentlich der einfachere Pop. Bei einem Split gibt es weniger Möglichkeiten als bei einem Rambler. Sie tauchen direkt über der Wohnzimmer-Esszimmer-Küche auf.'

Was auch immer der Stil des ursprünglichen Hauses ist, es beinhaltet mehr, als nur eine neue Geschichte darauf zu legen. Für ein erfolgreiches Update sollten das alte Haus und der neue Anbau verschmelzen, um innen und außen ein stimmiges Erscheinungsbild zu erzielen.

»Im ersten Stock nichts zu machen, funktioniert fast nie«, sagte Scott. „Dann hast du ein Haus auf einem anderen Haus. Das ist kein gutes Design.'

Fenley sagte: „Es gibt auch strukturelle Probleme. Sie fügen den vorhandenen Fundamenten viel mehr Gewicht und Last hinzu. Möglicherweise müssen Sie das Fundament im ersten Stock neben der Ästhetik auch wegen des zusätzlichen Gewichts untermauern.'

Größere Schlafzimmer

Viele Eigentümer nutzen den neuen zweiten Stock als Schlafzimmer. Es kann zu einer einzigen großen Hauptschlafzimmersuite mit begehbaren Kleiderschränken, einem großen Hauptbadezimmer und einem separaten Büro werden. Oder es können zwei oder drei Schlafzimmer und Badezimmer sein.

Das bestehende Erdgeschoss wird zu einem größeren gemeinsamen Wohnraum. Durch die Integration von ein oder zwei alten Schlafzimmern und dem alten Flur in ein neues Layout ist es möglich, eine größere Küche oder eine Küche-Familienzimmer-Esszimmer-Kombination zu schaffen.

Oft wird eine Pop-up-Renovierung zusammen mit einem kleinen Bump-Out im hinteren Teil des Hauses durchgeführt, um dieses große Küchen-Familienzimmer unterzubringen. Die alten Schlafzimmer werden zu Arbeitszimmern, Schränken, Gästetoiletten oder Teil der neuen Treppe nach oben.

Manchmal entscheiden sich Hausbesitzer, insbesondere ältere, für eine Master-Schlafzimmer-Suite im ersten Stock. In dieser Konfiguration können alle drei kleinen Schlafzimmer in einem typischen Wanderer der 1950er Jahre und der lange Korridor, mit dem sie verbunden sind, zu einer großen Schlafzimmersuite werden. Schlafzimmer für Enkel oder Gäste gehen nach oben.

Eine der schwierigsten Designüberlegungen bei einer Pop-up-Renovierung ist, wo die neue Treppe zum neuen zweiten Stock platziert werden soll.

„Die Tatsache, dass Sie ein neues Treppenhaus brauchen, zwingt Sie dazu, Räume im ersten Stock umzubauen“, sagte Gaver Nichols von Gaver Nichols Architect in Alexandria, dessen Renovierungsarbeiten etwa ein Viertel Pop-ups umfassen. 'Der lange Flur in einem Wanderer kann Teil des neuen Treppenhauses werden.'

warum sind mücken so nervig

Fenley von Encompass Design/Build sagte: 'Die neue Treppe nimmt normalerweise einen vorhandenen Raum oder einen Teil eines Schranks oder einen Teil eines Schlafzimmers im ersten Stock ein.'

Ein gut gemachtes Pop-up integriert das alte und das neue Äußere. Das kann bedeuten, dass neue Ziegel an vorhandene Ziegel angepasst oder alle Ziegel passend gestrichen werden. Hausbesitzer entscheiden sich oft für ein Abstellgleis für das neue zweite Stockwerk, um Fehler beim Zusammenbringen von Ziegeln zu vermeiden. Oder sie könnten das ganze Haus umstellen. Zierleisten und Fenster sollten auch übereinstimmen.

'Die Idee, dass Sie einfach das Oberteil aufmachen und es lassen, ist nicht realistisch', sagte Scott von Mark IV Builders. 'Man muss das Design durch das ganze Haus tragen.'

Oftmals ist eine weitere Überlegung, wie sich das neue zweistöckige Gebäude mit seinen Nachbarn verbindet. Von Natur aus werden viele Pop-ups in älteren Vierteln durchgeführt, in denen ähnliche Häuser relativ dicht beieinander stehen.

'Wir wollten wirklich nicht, dass unser Haus herausragt', sagte Lynn Trane über den Wanderer, den sie und ihr Mann in Chevy Chase aufgetaucht sind. „Viele Leute um uns herum planen nicht, ihre Häuser zu wechseln. Also wollten wir sicher sein, dass unser Haus noch immer mit dem der anderen übereinstimmt.'

Anstatt eine komplette zweite Etage über ihrem Wanderer hinzuzufügen, wählte das Paar die Hälfte einer neuen Etage auf dem Dach ihres Hauses. Infolgedessen ist das Haus am deutlichsten zweistöckig, wenn man es von hinten betrachtet, wo es zum Rock Creek Park zurückgeht. Von der Straße aus ist die Veränderung subtiler.

Pop-ups sind nicht billig und kosten normalerweise Hunderttausende von Dollar. Lokale Umbauer sagen, dass Pop-ups 200 US-Dollar pro Quadratfuß oder mehr kosten, abhängig von der Ausstattung und Ausstattung der Hausbesitzer und davon, wie stark das Erdgeschoss verändert wird.

Obwohl ein Pop-up auf den ersten Blick billiger erscheinen mag als eine Pop-out-Renovierung der gleichen Größe, weil es auf dem vorhandenen Fundament aufbaut, erhöht die Neukonfiguration des vorhandenen Raums und die Verschmelzung des Neuen mit dem Alten den Preis, sagen Umbauer.

„Für Leute, die darüber nachdenken, ein Pop-Top zu bauen, sollten sie in Betracht ziehen, das ganze Haus abzureißen und stattdessen von vorne zu beginnen“, sagte Architekt/Bauherr Nichols. 'Manchmal ist es billiger.'

Aber die meisten Kandidaten für Popper-Upper mögen ihre Häuser. Sie wollen sie nur größer und besser.

'Ich habe nie daran gedacht, mein Haus abzureißen', sagte Melissa Fife, die kürzlich ihren Bungalow von 1925 in Alexandria auftauchte und etwa 400.000 Dollar ausgab. „Das ist ein Sakrileg. Wir haben dieses Haus in dieser Nachbarschaft wegen des Sinns für Geschichte hier gekauft. Das lieben wir daran.'

Hier ist ein genauerer Blick auf drei lokale Pop-ups:

Einen Rambler erneuern

Die Rentner Peter und Jo Piraneo scheinen keine Top-Kandidaten für eine Pop-up-Renovierung zu sein. Das Paar, das in den Siebzigern ist, lebte in einem Haus im Kolonialstil in Fairfax, als es an der Zeit war, auf einstöckiges Wohnen umzusteigen. Aber sie wollten ein geräumiges Wohnen auf einer Ebene.

'Was wir wollten, gibt es nicht mehr', sagte Peter Piraneo.

»Alle Häuser waren alt und klein«, sagte Jo Piraneo.

Zuerst versuchten sie, einen neu gebauten Wanderer zu finden, aber das erwies sich als Problem.

Rambler nehmen mehr Land ein als Colonials – sie benötigen im Allgemeinen dreiviertel Acre bis zu einem halben Acre eines Colonials. Die Grundstückspreise in der Gegend von Washington sind in den letzten Jahren in die Höhe geschossen, wodurch die Grundkosten eines Wanderers deutlich höher sind als die eines zweistöckigen Hauses. Produktionsbauer bauen sie also im Allgemeinen nicht.

Das Paar suchte dann nach einem großen Grundstück, auf dem sie sich einen Wanderer nach Maß bauen lassen konnten.

'Alle Grundstücke, die wir gesehen haben, waren entweder zu klein oder hatten eine seltsame Form', sagte Jo Piraneo. 'Wir haben nicht ein Los gesehen, das für uns hätte funktionieren können.'

Schließlich schlug ihre Tochter vor, ein älteres Haus zu kaufen und es an ihre Bedürfnisse anzupassen. Sie fanden einen Wanderer aus dem Jahr 1955 in der Nähe des Potomac River in Mount Vernon, in der Nähe des Wohnorts ihrer Tochter.

Es war einstöckig, aber die drei Schlafzimmer waren winzig, und das Haus hatte nur 1,5 Badezimmer.

'Ich wollte es abreißen und von vorne anfangen, aber unser Architekt hat es uns ausgeredet', sagte Jo Piraneo. „Er sagte, das Haus sei sehr solide gebaut und wir könnten einige seiner Merkmale, wie die Dachsparren, nicht kopieren. Er sagte, wir könnten es zu dem machen, was wir wollten.'

Und das haben sie getan.

Obwohl sie nach einem Leben auf einer Ebene suchten, tauchte das Paar eine zweite Geschichte auf. Dort haben sie zwei Schlafzimmer und ein Badezimmer für ihre Enkelinnen, die regelmäßig zu Besuch sind, hinzugefügt.

Die Piraneos leben meist im Erdgeschoss. Die ursprünglichen drei Schlafzimmer und 1,5 Bäder des Wanderers wurden zur Hauptschlafzimmersuite, die zwei begehbare Kleiderschränke und ein Hauptbadezimmer umfasst.

Die Rückseite des Hauses wurde herausgestoßen, um einen großen großen Raum neben der neuen Küche sowie eine abgeschirmte Veranda zu schaffen. Der zweite Stock blickt von einem Loft-Bereich auf den großen Raum.

Wie viel Trinkgeld für Maler?

Das Paar hat auch die Vorderseite des Hauses neu gestaltet, um einen einladenderen Eingang zu schaffen. Sie bauten die bestehende Garage zu Wohnraum um und bauten eine weitere Garage für zwei Autos.

Im Erdgeschoss befinden sich neben Küche, Familienzimmer und Hauptschlafzimmer-Suite ein Büro, eine Bibliothek, ein neues Eingangsfoyer, eine Gästetoilette und ein Frühstücksbereich – der weitläufige einstöckige Raum, den sich das Paar gewünscht hat.

„Wir verbringen 99 Prozent unserer Zeit auf einer Ebene“, sagt Peter Piraneo. 'Wir legen den zweiten Stock für die Enkel ein, wenn sie übernachten wollen, und für den Wiederverkaufswert.'

Äußerlich gingen die Piraneos mit einem natürlichen Zedernholz-Shake-Abstellgleis für den zweiten Stock und die neuen Bereiche des Hauses. Sie behielten Teile des ursprünglichen Mauerwerks.

Anstelle einer einzigen langen Dachlinie kommt das Dach auf der Vorderseite zu zwei Giebeln, die vage an ein Cape Cod erinnern. Ein viersäuliger Portikus ziert die Front des Hauses.

Die Piraneos verwandelten ihren veralteten Wanderer in ein dreistöckiges (einschließlich des ursprünglichen Kellers), fünf Schlafzimmer und 3,5-Badezimmer. Die umfangreiche Renovierung kostete sie 480.000 Dollar. Während der Arbeiten blieben sie in ihrem alten Haus in Fairfax.

„Wir sind damit sehr zufrieden“, sagte Peter Piraneo.

'Dies ist unser letztes Zuhause', sagte Jo Piraneo.

Charakter bewahren

Melissa und Terry Fife verliebten sich 1999 in ihren kleinen Bungalow Alexandria, als sie ihn zum ersten Mal sahen.

Es ist ein Sears-Haus, eines der Versandhäuser, die Sears, Roebuck & Co. Anfang des 20. Jahrhunderts per Bahn verschickten, mit nummerierten Teilen für eine einfache Montage. Es liegt in einer sauberen, von Bäumen gesäumten Straße mit ähnlichen Bungalows und kleinen Backsteinhäusern mit Veranda im Viertel Rosemont, im Schatten des Freimaurertempels.

Obwohl das Haus nur drei Schlafzimmer und ein Bad hatte, funktionierte es eine Zeit lang für das junge Paar. Aber als ihre Familie wuchs, wurde der Platz knapp.

'Es war nur 1.100 Quadratmeter groß mit einem Badezimmer', sagte Terry Fife. 'Es war ein ziemlich kleines Haus.'

Auch das Grundstück, auf dem das Haus stand, war klein, sodass die Möglichkeiten zur Ausbreitung begrenzt waren. Und den Fifes gefiel der Charakter des Hauses und sie wollten nicht viel daran ändern.

»Das waren die Herausforderungen«, sagte Terry Fife. „Wir wollten den Platz maximieren, ohne über Bord zu gehen. Wir wollten ein größeres Haus, aber wir wollten trotzdem die Integrität des Hauses bewahren und es im Stil der Nachbarschaft halten.'

Also beschlossen sie, hauptsächlich nach oben zu expandieren – mit nur einem kleinen Abstand zurück.

Das Haus hatte einen Dachboden, der an seinem höchsten Punkt 6 1/2 Fuß hoch war. Das Paar erweiterte diesen minderwertigen zweiten Stock zu einer vollständigen zweiten Etage. Dort fügten sie ein Hauptschlafzimmer, ein Hauptbadezimmer und ein Schlafzimmer für ihre Tochter hinzu.

Unten war der Innenraum fast so, wie er war, abgesehen von der Ausbuchtung hinten, die zu einem großen Raum neben der Küche wurde.

Draußen kommt das neue zweite Stockwerk zu einem Giebel, der einen Giebel an der Seite der Veranda widerspiegelt. Ursprünglich hatte das Dach des Bungalows einen einzigen Giebel.

Die vierspaltige Vorhalle mit ihrem weißen Geländer blieb ebenso erhalten wie die vier vorderen Fenster im ersten Stock.

Das Ehepaar hat den Neubau mit Holzverkleidungen versehen und dann das gesamte Haus anthrazitgrau gestrichen. Die neuen Flügelfenster im Dachgeschoss sind im Design mit den alten Fenstern stimmig, aber nicht identisch.

Die Fifes zogen für mehrere Monate aus ihrem Haus aus, nachdem dort ein Brand gestanden hatte, der nichts mit der Renovierung zu tun hatte, aber die Arbeit erheblich verlangsamte. „Der ganze Prozess war außerordentlich schwierig“, gibt Melissa Fife zu, „aber wir kommen nicht über den Platz hinweg, den wir jetzt haben.“

Sie glaubt auch, dass das Haus seinen historischen Charakter bewahrt hat. »Es ist viel, viel größer, sieht aber immer noch aus wie ein Bungalow«, sagte sie. »Es ist definitiv kein Kolonialstil. Es ist stattlicher als früher.'

Auf- und ausklappen

Lynn Trane und ihr Mann, Sidney Smith III, mögen ihren Hinterhof, einen großen, flachen Raum, der an einen Wald angrenzt. Sie haben dort hinten einen großen Spielplatz für ihre beiden Kleinkinder errichtet; es nimmt nicht viel Platz ein.

Aber das Haus selbst, ein Chevy Chase Rambler aus dem Jahr 1951, war für ihre Familie einfach zu klein. Das Paar sehnte sich vor allem nach einem echten Hauptschlafzimmer, einem Bereich, der ihr eigener privater Rückzugsort sein könnte.

Also haben sie das Haus aufgemacht – und ein bisschen raus.

„Wir hätten unseren gesamten Garten einnehmen müssen, wenn wir nur ausgegangen wären“, sagte Trane, „und wir wollten den Garten für die Kinder zum Spielen freihalten. Pop up machte für uns viel mehr Sinn.'

Ihre neue zweite Etage ist eine Master-Schlafzimmer-Suite – ein riesiges Schlafzimmer; ein großes Hauptbadezimmer mit separater Doppeldusche, Whirlpool-Badewanne und Doppelwaschtisch; ein großer begehbarer Kleiderschrank; und ein separates Büro für Smith. Es gibt einen kleinen Balkon vor dem Schlafzimmer und viele Fenster mit Blick auf den Wald.

Unten haben sie ihr Haus genug für eine Küche-Familienzimmer-Kombination ausgeräumt. Sie verloren einen Teil ihrer Steinplattenterrasse, aber nichts von ihrem Garten.

Sie behielten das alte Badezimmer im Erdgeschoss und zwei der alten Schlafzimmer, die zu den Kinderzimmern geworden sind. Ein Schlafzimmer wurde entfernt und in einen Flur und eine Gästetoilette umgewandelt.

Die Treppe, die nach oben führt, ist dort, wo früher die alte Küche war.

»Zuerst haben sie die Treppe oben auf die Kellertreppe gelegt«, sagte Trane. „Aber sie waren in einer seltsamen Gegend, die für mich nicht funktionierte. Jetzt stehen sie an der Wand, was viel besser ist.'

Die Familie blieb während der mehr als drei Monate dauernden Renovierung im Haus - und sagt, es sei nicht so schlimm.

»Irgendwann war das Haus mit einer Plane versehen«, sagte Trane. 'Aber sie haben schnell gearbeitet.'

Sie fügte hinzu: „Ich hatte die ganzen drei Monate keine Küche. Aber ich koche nicht, also war es nicht so schlimm. Solange ich eine Mikrowelle und einen Kühlschrank habe, bin ich fertig.'

Eine der großen Überlegungen für das Paar war, dass sich ihr Haus weiterhin in ihre bescheidene Wandererstraße einfügen würde. Also setzten sie das zweite Stockwerk auf die Rückseite des Daches.

„Die Dachlinie hat sich geändert, aber da wir oben auf einem Hügel sind, kann man es nicht so oft sehen“, sagte Trane. 'Von der Straße aus sieht es immer noch aus wie ein Wanderer.'

Draußen passte das Paar im unteren Bereich zu Ziegeln. Sie benutzten Vinylseitenwände im zweiten Stock.

Sie sind begeistert von ihrer 380.000-Dollar-Renovierung und sagen, dass sie nie daran gedacht haben, das Haus abzureißen.

»Das war nicht nötig«, sagte Trane. „Uns hat das Grunddesign des Hauses gefallen. Und der Keller war schon fertig. Wir brauchten einfach mehr Wohnraum.'

cerave Feuchtigkeitscreme für das Gesicht

Sie sagte, sie seien froh, dass sie bekommen haben, was sie wollten, ohne ihren geliebten Garten aufgeben zu müssen.

„Es fühlt sich an wie ein brandneues Haus“, sagte sie. 'Es hätte nicht passieren können, ohne aufzutauchen.'

In Fairfax verwandelten Peter und Jo Piraneo ihren Wanderer, der drei kleine Schlafzimmer und 1 1/2 Badezimmer hatte, in ein dreistöckiges – einschließlich des ursprünglichen Kellers – geschindeltes Haus. Nach der Renovierung umfasste die neue Hauptschlafzimmersuite zwei begehbare Kleiderschränke und ein Hauptbadezimmer. VorherNachherIn Alexandria hatte Melissas und Terry Fifes Bungalow drei Schlafzimmer und ein Bad. Sie bauten den Dachboden zu einem kompletten zweiten Stock aus und fügten ein Hauptschlafzimmer und ein Bad sowie ein Schlafzimmer für ihre Tochter hinzu. VorherNachherIn Chevy Chase, Lynn Trane und Sidney Smiths Wanderer, links vom Hinterhof gesehen, hat sich mit einem zweiten Stockwerk und einem Anbau fast verdoppelt. Der zweite Stock ist eine Master-Schlafzimmer-Suite. VorherNachherMelissa Fife spielt mit ihrer Tochter Barrett vor ihrem Haus im Stadtteil Rosemont in Alexandria.