logo

DIE ZUVERLÄSSIGE QUELLE

Burke & Thomasons: Wieder zusammen?

Eine der hässlichsten Fehden im Unterhaltungsgeschäft zielt auf ein großes, fettes Kiss 'n' Make-up ab.

Der Star, um den die Produzenten Harry Thomason und Linda Bloodworth-Thomason heimlich um die Hauptrolle in ihrer neuen Herbst-Sitcom geworben haben, ist keine Geringere als Delta Burke – dieselbe Frau, die sie vor zwei Jahren aus der CBS-Hitserie „Designing Women“ aus der Dose bekamen.

»Delta und ich haben noch nie ein Kreuzworträtsel ausgetauscht«, sagte Bloodworth-Thomason gestern. 'Wir hatten ein geschäftliches Problem.' Bloodworth-Thomason, der Schöpfer und Autor der TV-Shows des Paares, fügte hinzu: 'Ich glaube nicht, dass jemand meine Worte jemals besser gesagt hat, und Delta sagt, dass niemand jemals bessere Worte für sie geschrieben hat.'

Bloodworth-Thomason hat privat mit Freunden gescherzt, dass die Beziehung zu Burke nach der Auseinandersetzung mit den Höhen und Tiefen von Burt Reynolds in „Evening Shade“ wie ein Kinderspiel erscheint.

20-in-1-Shampoo

Nicht so vor ein paar Jahren, als Burke und die Produzenten in einen blutigen Machtkampf verwickelt waren. Auf dem Höhepunkt der Spannungen verkündete Burke, das Set sei „kein guter Arbeitsplatz“. Dies veranlasste die Thomasons zu einer herben Erwiderung: 'Wir sind alle geistig erschöpft von den täglichen Prüfungen und Wirrungen von Delta Burke.' Nach dem Streit bekam Burke ihre eigene kurzlebige Sitcom bei ABC.

Die Beziehungen wurden letzten Sommer nicht verbessert, als die Rivalität politisch wurde. Als die Thomasons für ihren Freund Bill Clinton kämpften, tauchte Burkes Ehemann, der Schauspieler Gerald McRaney, auf dem Stumpf für George Bush auf.

Die kommende CBS-Sitcom, die auf dem Hügel spielt, dreht sich um eine resolute Kongressabgeordnete und ihre weiblichen Mitarbeiter – und wie sie mit Sexismus und anderen provokanten Themen umgehen. Die Verhandlungen für Burke, die Kongressabgeordnete zu spielen, laufen seit etwa einem Monat und laut Quellen sind sie alles andere als beschlossene Sache. Aber nicht so schnell, sagt Deltas Seite. 'Sie hofft, dass es klappt', sagt ihr Agent Martin Hurwitz, 'aber es ist erst fertig, wenn es fertig ist.'

Moreno weckt Emotionen, aber ihr Ehemann bewegt das Herz

Entertainerin Rita Moreno hat die glühende Menge am Sonntagabend sicherlich mit Energie versorgt, als sie 'A Capitol Fourth' mit drei mitreißenden Nummern eröffnete. Was die Zuschauer jedoch nicht wussten, war, dass sie am Tag zuvor zugesehen hatte, wie ihr Ehemann Leonard Gordon ein Leben rettete.

Lackieren einer Aluminium-Sturmtür

Es geschah so: Moreno, besorgt, dass sie in der Hitze schwach werden könnte, bat ihren Fahrer, sie mitzunehmen, um Bananen zu kaufen, um Nährstoffe aufzufüllen. Während sie und Gordon auf dem Eastern Market einkauften, wurde der Fahrer, Frank Davis, 54, auf dem Betonboden des Marktes ohnmächtig. »Kein Puls«, teilte Moreno Patricia Brennan von der Post mit. „Sein Gesicht wurde blau. Er ging.'

Gordon, ein Kardiologe, der nach seinem eigenen Herzinfarkt in den Ruhestand ging, ließ sich zu Boden fallen, um Davis' Brustkorb zu schlagen, während ein Umstehender mit der Mund-zu-Mund-Beatmung begann. Sie brachten ihn wieder zum Atmen. Moreno sagte, sie und Gordon hätten Davis in die Notaufnahme des George Washington University Hospital begleitet. (Er unterzieht sich jetzt Tests bei Montgomery General.)

Moreno war froh, dass sie helfen konnten. 'Denken Sie nur', sagte sie, 'er könnte gefahren sein ... oh, sagen wir, unser Schlagzeuger!'

Es ist nicht schön in Nizza

Ist der Kalorienverbrauch von Fitbit genau?

Der wohlhabende Geschäftsmann und Filminvestor Marvin Davis aus Los Angeles hat anscheinend etwas mehr Aufregung bekommen, als er während seines Europaurlaubs erwartet hatte.

Als er und seine Frau Barbara am Samstag mit einer Limousine zwischen Nizza und Antibes, Frankreich, unterwegs waren, blockierten zwei Autos die Straße vor und hinter, und vier maskierte bewaffnete Männer überwältigten den Chauffeur und zwangen das Paar, den Kofferraum zu öffnen. Gestohlen wurden 10 Millionen Dollar Schmuck und 50.000 Dollar Bargeld.

Der Leibwächter des Paares, der in einem anderen Auto folgte, war laut Associated Press im Verkehr steckengeblieben.

Kindersteuergutschrift 2021 Zahlungen

Davis, der sein Vermögen als Ölmann in Denver machte, bevor er 20th Century Fox kaufte (und dann verkaufte), hatte nach dem Besuch der Tennismatches in Wimbledon Urlaub an der Riviera gemacht.

Die Polizei nahm am Montag zwei Verdächtige fest, wollte sie jedoch nicht identifizieren oder sagen, ob die Juwelen gefunden wurden.

In Großbritannien ein königlicher Abfluss

Vergessen Sie die Saga von Charles und Diana und Fergie und Camilla. Die Zukunft der britischen Monarchie, sagt Anthony Holden, hängt von einem Wort ab: Geld.

Euthanasie für den Hund zu Hause

'Die Windsors sind wie die Borgias oder die Corleone-Familie in der Rücksichtslosigkeit, mit der sie in einer Zeit der entsetzlichen Rezession in England an ihrem Geld und ihren Privilegien festhalten', sagt Holden, einst autorisierter Biograf von Prinz Charles und jetzt Autor von 'The Tarnished'. Krone: Diana und das Haus Windsor.'

Holden, kürzlich in Washington, nennt die wahren Gründe, warum die Untertanen heulen: Obwohl Königin Elizabeth täglich mehr als 3,5 Millionen US-Dollar aus einem auf 10 Milliarden US-Dollar geschätzten königlichen Portfolio verdient, zahlen die Steuerzahler jährlich 125 Millionen US-Dollar, um den verschwenderischen Lebensstil der Royals zu unterstützen.

Neben einer Spesenpauschale in Höhe von 15 Millionen US-Dollar gibt es weitere Vergünstigungen: die drei Jets und drei Helikopter (200 Mitarbeiter, 10 Millionen US-Dollar pro Jahr), der 14-Wagen-Zug (er wurde 1992 37 Mal genutzt, kostete etwa 100.000 US-Dollar pro Jahr). Reise) und die Yacht Britannia (letztes Jahr 27 Tage genutzt, 0.000 pro Tag).

Holden schätzt, dass die private Karibik-Kreuzfahrt von Prinz Philip im März die Öffentlichkeit 8 Millionen Dollar gekostet hat. Und die vielbeschworene Einkommensteuerzahlung der Königin? Jährlich ist es weniger als das, was sie an einem Tag verdient.

'Sie haben keine Ahnung, wie der gemeine Mann der Mittelklasse lebt', sagt Holden gegenüber Roxanne Roberts von The Post. »Und sie sind sehr schlecht beraten. Sie umgeben sich mit Amateuren. ... Einer der Gründe ist, dass sie so schlecht bezahlen.'

Der Wendepunkt in der Toleranz der Öffentlichkeit scheint der Brand von Schloss Windsor im vergangenen Jahr gewesen zu sein. Ein Regierungsminister kündigte an, dass die Öffentlichkeit für die Reparaturen in Höhe von 60 Millionen US-Dollar bezahlen würde; Innerhalb von 24 Stunden sagten Umfragen, dass 90 Prozent des Landes nein sagten. Auch die kürzlich angekündigten 12-Dollar-Touren durch den Buckingham Palace haben The Image nicht geholfen: Die Briten schnüffeln daran, dass sie bezahlen müssen, um eine der Burgen zu sehen, die sie unterhalten, und um sich Bilder anzusehen, die sie besitzen.

Diana, sagt Holden, versteht das instinktiv. „Sie fährt bewusst mit öffentlichen Verkehrsmitteln“, sagt er. 'Sie sagt, es wäre 'verschwenderisch' von ihr, den königlichen Transport zu benutzen.' Im vergangenen Winter flog sie mit British Airways in die Karibik. 'Sie saß in der Economy-Klasse neben der Toilette, was zu längeren Warteschlangen führte', sagt er.

'Sie ist wirklich Pionierin der einzigen Art von Monarchie, die die Briten sehen wollen.'