logo

Erinnerung an J.R. Ewing: ‘Dallas’ verabschiedet sich von Larry Hagman

VonDiana Reese 11. März 2013 VonDiana Reese 11. März 2013

Das erste Mal der Charakter von J.R. Ewing wurde erschossen in dem Fernsehdrama Dallas – am 21. März 1980 – hing sein Überleben vom Ergebnis der Gehaltsverhandlungen mit dem Schauspieler Larry Hagman ab.

Diesmal ist das Schicksal von J.R. keine Überraschung; Es wurde versiegelt, bevor die Zuschauer die beiden Schüsse am Ende der Show der letzten Woche hörten. Hagmans Tod 23. November 2012 durch Krebserkrankungen bedeutete das Ende des manipulativen Ölbarons, gespielt mit der perfekten Mischung aus List und Charme des in Texas geborenen Hagman.

Die Wiederholung des Mysteriums, wer J.R. gedreht hat, scheint ein passender Weg für die ikonische Figur zu sein, die Show zu verlassen, aber die Ausarbeitung dieser Details bedeutete eine Herausforderung für die Autoren und das technische Personal. Hagman starb, nachdem er in der fünften Show der zweiten Staffel von TNT aufgetreten war Serie neu gestartet , doch J.R. tauchte letzte Woche in Folge sechs dreimal auf.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die ausführenden Produzenten Cynthia Cidre und Michael Robin erklärten, wie sie es gemacht haben Paley-Fest 2013 , eine Live-Frage und Antwort am Sonntag, die online gestreamt wurde, mit den beiden zusammen mit den regulären Darstellern der Show.

Alles, was wir umfunktionieren, umrahmen oder das Bild umdrehen könnten, sagte Cidre. Das Postproduktionsteam suchte nach Aufnahmen von Hagman, die verwendet werden könnten, um die Geschichte voranzutreiben. Wir sehen Hagman als J.R. am Telefon in einer Limousine, während er mit seinem Sohn spricht, und später in einer Bar, während er mit seinem Privatdetektiv spricht. Seine letzte Szene war in einem Schlafzimmer in South Fork gedreht worden, wurde aber digital verändert, um wie das mexikanische Hotel auszusehen, in dem J.R. wohnte.

Wenn wir Larry nur in der Limousine gefilmt hätten, wenn er allgemeinere Dinge sagte, könnten wir ihn jahrelang gebrauchen, scherzte Cidre.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Sehen Sie sich Hagmans Szenen in Episode sechs an und Sie werden feststellen, dass sie Recht hat. J.R. sagt sehr wenig über Substanz; es sind die Kommentare von John Ross oder Bum, dem Privatdetektiv, die alles bedeuten.

Werbung

Jetzt fragen sich die Zuschauer wieder einmal: Wer hat J.R. erschossen? aber Cidre und Robin versprachen, dass das Rätsel in Episode 15 vor dem Ende der Staffel gelöst werden würde, anders als 1980, als das Publikum von März bis November wartete.

Patrick Duffy, der J.R.s Bruder Bobby spielt, weiß bereits, wer die böse Tat begangen hat. Er sagte, er müsse es herausfinden, um seinen Job zu machen. Ich bin kein Method-Schauspieler, aber ich brauche ein wenig mehr Informationen als 'sehe traurig, fassungslos, okay', sagte er während des Paley Fests und bezog sich auf Anweisungen, wie man auf einen Brief von J.R.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Es ist wahrscheinlich das brillanteste Stück Drehbuch, das ich gelesen habe, sei es in dieser Show oder einem anderen Stück im Fernsehen, das ich je gesehen habe, so dass es das Problem mit solcher Würde, Respekt und Dramatik löst, sagte Duffy über die Auflösung des Geheimnisses. Ich denke, jeder Fan, der die Show jemals gesehen hat, wird denken, dass sie der Höhepunkt des Schreibens und der Handlung in Dallas ist.

Werbung

Aber bevor der Mörder enthüllt werden kann, wird J.R. die Beerdigung in Texas-Größe bekommen, die er verdient. Die Folge vom Montag mit dem Titel J.R.’s Masterpiece verspricht, ein Tränenfilm zu werden, da sich Darsteller und Gaststars aus der Originalserie in den 1980er Jahren von dem Bösewicht verabschieden, den wir so gerne hassten. Für die Schauspieler, die langjährige Freunde waren, können die Tränen, die sie in der Show vergossen haben, echt sein.

In gewisser Weise wird es die dritte sein Beerdigung für Hagman; seine Familie hielt nach seinem Tod im November private Gottesdienste in Kalifornien und Texas für den Schauspieler ab.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verwischend, wurde der 11. März erklärt Larry Hagman-Tag in Dallas – und Bürgermeister Mike Rawlings, Cowboys-Besitzer Jerry Jones und Mavericks-Besitzer Mark Cuban selbst spielen in Cameo-Auftritten in der heutigen Folge, als sie J.R.

Werbung

Hagman war im wirklichen Leben kein J.R. Er gründete die Larry Hagman Foundation mit dem Slogan „Das Böse tut Gutes“, die benachteiligten Kindern und der Kunst zugute kam.

Was ist Joghurt nach französischer Art?

Er blieb mit den Co-Stars Duffy und Linda Gray befreundet, die seine Ex-Frau Sue Ellen spielten, nachdem die Originalserie am 3. Mai 1991 endete. Während des Paley Fests erzählte Grey von der Sterbebettszene in Hagmans Krankenzimmer. Seine Tochter sang das Lied, I'll Be Loving You…Immer zu ihrem Vater, der mitmachte. Zwei Tage nach seinem Tod hörte Grey das Lied im Radio und dann noch einmal zwei Tage später, obwohl es ein altes Lied ist sie hatte seit der Zeit ihrer Großmutter nichts mehr gehört. Es hat mir den Atem geraubt, sagte sie. Ich sage: ‚Larry, bist du das?'

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Duffy erleichterte den Moment, indem er ihr sagte: Er singt mir schmutzige Limericks.

Josh Henderson, der John Ross spielte und sagte, er habe Hagman, Pop, angerufen, erzählte von der Szene, in der er mit J.R. telefoniert und die Schüsse hört. Es war, nachdem Hagman gestorben war; Es ging immer wieder schief – Geräusche würden Take nach Take ruinieren. Ich wusste, dass Larry einen Witz machte, wie er es jeden Tag tat, sagte er.

Werbung

Vielleicht ist das größere Geheimnis, wer J.R. erschossen hat, ob die Serie ohne Hagman überleben kann. Duffy erklärte, dass die Show nach dem Tod des Schauspielers Jim Davis, der Jock Ewing, den Vater von J.R. und Bobby, während der dritten Staffel der ursprünglichen Show spielte, fortgesetzt wurde. Jock war ausschlaggebend, sagte Duffy, weil der Wettbewerb zwischen J.R. und Bobby auf ihre Suche nach Anerkennung von ihrem Vater zurückzuführen war. Duffy glaubt, dass der Einfluss von J.R. auf ‚Dallas‘ auch ohne die physische Präsenz von Hagman anhalten wird.

Zeit und Bewertungen werden es zeigen. Aber die Fackel von einer Generation zur nächsten wurde letzte Woche weitergegeben, als J.R. sagte an John Ross, du solltest nicht für meine Sünden bezahlen müssen. Denken Sie daran – ich bin stolz auf Sie. Du bist mein Sohn, von der Spitze bis zum Schwanz.

GiftOutline Geschenkartikel Wird geladen...