logo

WIEDERVERSCHLIESSBARE SOFT DRINK KÖNNEN VON REYNOLDS BEREITGESTELLT WERDEN

RICHMOND -- Zuerst war da die Aluminiumdose. Dann kam die Plastikflasche. Jetzt bereitet sich Reynolds Metals Co. auf die Einführung einer hybriden wiederverschließbaren Aluminiumdose vor, von der die Führungskräfte des Unternehmens hoffen, dass sie das größte Ding sein wird, das seit dem Pop-Top das hart umkämpfte Feld für Softdrink-Behälter erreicht.

Laut Reynolds hat die Reylock-Dose die Leichtigkeit und Bequemlichkeit von Aluminiumdosen mit der Wiederverschließbarkeit von Plastik- oder Glasflaschen. Und im Gegensatz zu Plastikflaschen ist es recycelbar.

Die Reylock-Dose wird diese Woche auf einer Messe in Chicago den Führungskräften von Softdrinkunternehmen vorgestellt. Reynolds-Beamte lehnen es ab, den potenziellen Absatz der wiederverschließbaren Dose abzuschätzen, aber sie nennen es eine der größten Entwicklungen in der Geschichte des in Richmond ansässigen Unternehmens.

'Der bestmögliche Fall ist, dass die Sache verrückt spielt', sagte Lee R. Gunton, nationaler Marketingmanager für die Dosenabteilung von Reynolds. 'Im schlimmsten Fall ist das ein schönes Paket für jemanden.'

'Die Reylock-Dose ist der erste vollständig recycelbare große Getränkebehälter über 12 Unzen, der speziell für den Erfrischungsgetränkemarkt entwickelt wurde', sagte Robert D. O'Donnell, Leiter der Dosenabteilung.

ist Fisch gesünder als Fleisch

Da der Behälter wiederholt geöffnet und wieder verschlossen werden kann, können Käufer Getränke über einen längeren Zeitraum konsumieren.

O'Donnell sagte, dass das neue Produkt Reynolds so viel Geschäftspotenzial bietet wie die Aufziehlasche, die in den 1970er Jahren entwickelt und patentiert wurde. Das Unternehmen profitiert weiterhin, entweder direkt oder durch Lizenzvereinbarungen, jedes Mal, wenn ein Top platzt. Verpackungen und Behälter machten 43 Prozent des Umsatzes von Reynolds 1986 von 3,6 Milliarden US-Dollar aus.

Der Reylock wird in sechs Größen erhältlich sein: 16-Unzen, Halbliter, 24-Unzen, Dreiviertel-Liter, 32-Unzen und ein Liter. Es wird keine kleineren Größen geben, da solche Getränke normalerweise in einer Sitzung konsumiert werden.

Die Dose wurde speziell für Erfrischungsgetränke entwickelt und kann für alle Getränke verwendet werden, von Mineralwasser über Fruchtsäfte bis hin zu isotonischen Getränken wie Gatorade.

Das Reylock ist ein unten komplett abgedichteter Aluminiumzylinder. Die Oberseite ist ein kleiner umgekehrter Kegel mit einem Loch in der Mitte und einer Plastikdichtung.

Zum Öffnen hebt ein Benutzer die beiden Griffe des Siegels an und zieht es ab. Zum Schließen rastet der Benutzer das Oberteil in das Loch ein und drückt die Griffe mit der Handfläche nach unten. Die Dose kann auch ein manipulationssicheres Siegel tragen.

Das Unternehmen plant, die neue Dose bis Ende dieses Jahres in einem Testmarkt mit mindestens einem kommerziellen Kunden zu haben, sagte O'Donnell. Wenn die Verbraucher die Dose akzeptieren, wird Reynolds nächstes Jahr mit der vollständigen Produktion beginnen. Bis Ende 1988 könnte der Reylock in Lebensmittelgeschäften im ganzen Land erscheinen.

Heilkristalle und ihre Bedeutung

Reynolds' Suche nach einem solchen neuen Produkt begann 1982, als 'wir entschieden, dass die Aluminiumdose auf dem Einzelportionsmarkt ausgereift war, und wir nach einem Weg suchten, um nach den größeren Dosen zu suchen', sagte O'Donnell. „Das Ergebnis dieser Bemühungen ist unsere wiederverschließbare Dose. Wir haben in den letzten fünf Jahren fünf bis sechs Mannjahre pro Jahr damit verbracht, dies auf den Markt zu bringen.'

Die Entwicklung des Stay-on-Tab dauerte zwei Jahre.

Reynolds beabsichtigt nicht, die Produktion von Reylock-Dosen in naher Zukunft zu lizenzieren, sondern entscheidet sich stattdessen dafür, das Produkt selbst herzustellen.

Reynolds-Beamte sind vorsichtig bei der Vorhersage, wie groß der Hit der Dose sein könnte, aber O'Donnell sagte, dass Reylock bis zu fünf Jahre brauchen könnte, um ein wichtiges Element im Containergeschäft zu werden, wenn es abhebt.

Ricotta-Käse vs Hüttenkäse

'Nächstes Jahr im ersten Quartal werden wir herausfinden, wie hoch die Akzeptanz der Verbraucher im Geschäft ist, und das wird uns natürlich zeigen, wie groß der Gewinner ist', sagte O'Donnell.

„Wir sehen keine wirtschaftlichen Probleme. Wir sehen keine Recyclingprobleme. Und wir sehen viele, viele Vorteile. Wir sind also sehr positiv eingestellt“, sagte er. 'Die endgültige Antwort wird sein, wenn wir sehen, wie viele Hausfrauen es kaufen und wie oft sie es kaufen.'