logo

DIE RYLAND-GRUPPE INC.

fünfzehn

DIE RYLAND-GRUPPE INC.

10221 Wincopin-Kreis

Columbia, Md. 21044

EINNAHMEN: 666,2 Millionen US-Dollar

GEWINNE: 26,1 Millionen US-Dollar

ERGEBNIS JE AKTIE: 2,02 $

DIVIDENDE: 38 Cent

VERMÖGENSWERTE: 383,5 Millionen US-Dollar

EIGENKAPITAL: 104,1 Millionen US-Dollar

EIGENKAPITALRENDITE: 28 Prozent

AUSTAUSCH: NYSE

MITARBEITER: 1.350

TOP FÜHRUNGSKRÄFTE: C.E. Peck, Chief Executive Officer.

GEGRÜNDET: 1967

BESCHREIBUNG: Die Ryland Group ist spezialisiert auf den Bau und Verkauf von Ein- und Einfamilienhäusern vor Ort. Ryland-Häuser werden, ausgenommen modulare Einheiten, über Ryland Homes und M.J. Brock & Sons verkauft. Der Geschäftsbereich Ryland Homes bietet in seinen fünf Hauptgeschäftsbereichen in den Vereinigten Staaten mehrere Wohnstile an. Die aktuellen Preise reichen von 48.000 bis 225.000 US-Dollar, einschließlich der Kosten für erschlossene Grundstücke. Der Geschäftsbereich Ryland Homes baut modulare Häuser in Werken in New Windsor und North East, Md., und Fredericksburg, Virginia. Der Geschäftsbereich vermarktet seine Häuser über ein Netzwerk unabhängiger Bauunternehmen in Maryland, Virginia, Delaware, Pennsylvania, New Jersey, New York und Nordkarolina. Ryland Mortgage Co., eine hundertprozentige Hypothekenbanktochter der Ryland Group, arrangiert verschiedene Arten von Hypothekenfinanzierungen für die Kunden des Unternehmens.

ENTWICKLUNGEN: Ryland erzielte 1986 einen Rekordumsatz und -gewinn. Das Unternehmen verkaufte 8.346 Häuser und beendete das Jahr mit einem Auftragsbestand von mehr als 3.000. Ende des Jahres erwarb die Ryland Group die M.J. Brock Corp. aus Los Angeles. Brock baut Häuser in Kalifornien und Colorado. Mit der Übernahme ist Ryland in 21 großen US-Märkten tätig. Im Oktober gründete Ryland mit Coles Communities Inc. aus San Diego ein Joint Venture zum Bau von Einfamilienhäusern in Südkalifornien.