logo

Die Saga der syrischen Familie, deren 3-Jähriger tot an einem türkischen Strand auftauchte

Irgendwo zwischen der Türkei und Griechenland füllte sich das Boot mit Abdullah Kurdi und seiner Familie mit Wasser. Sie trugen Schwimmwesten und Kurdi hielt die Hände seiner Frau, erinnerte er sich später. Seine Kinder, der 3-jährige Aylan und der 5-jährige Galip, saßen in der Nähe.

Als das kleine Boot zu sinken begann, gerieten die Passagiere in Panik.

Meine Kinder seien mir aus den Händen gerutscht, sagte Abdullah am Donnerstag der türkischen Nachrichtenagentur Dogan. Wir versuchten, das Boot festzuhalten, aber es verlor schnell die Luft. Alle schrien. Ich konnte die Stimmen meiner Kinder und meiner Frau nicht hören.

Abdullah schwamm zu einem Strand an der türkischen Küste und folgte den Lichtern am Ufer, sagte er. Ich suchte meine Frau und meine Kinder am Strand, konnte sie aber nicht finden.

Inzwischen weiß die Welt, dass seine beiden Söhne und seine Frau zusammen mit neun anderen Migranten ertrunken sind. Ein Foto von Aylans winziger Leiche, die an einen Strand gespült wurde, ist viral geworden, schockiert die Welt und veranschaulicht deutlich die Not der Menschen, die in den Konflikten in Syrien, Irak, Afghanistan und Afrika gefangen sind. Diese gleichzeitigen Krisen haben die größte Vertreibung von Menschen seit dem Zweiten Weltkrieg verursacht.

Bis Donnerstag hatte die Tragödie der Kurden unter führenden Politikern und Politikern der Welt zu einer gründlichen Suche nach den Bemühungen der internationalen Gemeinschaft geführt, den Zehntausenden von Flüchtlingen zu helfen, die nach Europa und anderswo strömen.

[ Meine Söhne sind mir aus den Händen gerutscht, sagt der Vater ertrunkener syrischer Jungen ]

Ist Sushi gut für dich?

Am schlimmsten war das Händeringen in Kanada, als erste Berichte lokaler Medien darüber berichteten, dass den Kurden dort das Asyl verweigert worden war, was ihre verzweifelte Bootsfahrt in Richtung der griechischen Insel Kos auslöste. Es gab Berichte, dass Abdullahs Schwester in Vancouver, BC, die seit zwei Jahrzehnten in Kanada lebt, versucht hatte, die Familie zu unterstützen. Aber die Schwester Teema Kurdi sagte später, sie habe sich noch nicht im Namen von Abdullah und seiner Familie beworben und ihnen stattdessen Geld geschickt.

Kanadische Politiker haben am Donnerstag ihren Wahlkampf eingestellt, um abzuwägen, wie ihr Land Flüchtlingen besser helfen könnte.

Heute stellt sich die Frage: Was ist der Ursprung dieses kollektiven internationalen Scheiterns und was ist unsere aktuelle Verpflichtung, gemeinsam Antworten zu finden? sagte Tom Mulcair, Vorsitzender der Neuen Demokratischen Partei, der die Regierung aufforderte, einem Antrag der Vereinten Nationen, 10.000 syrischen Flüchtlingen Asyl zu gewähren, unverzüglich nachzukommen.

Genug ist genug. Wir können diese Bilder nicht mehr sehen, sagte er.

Aylan ist zum sichtbarsten Symbol der Flüchtlingskrise geworden, aber Helfer sagten, dass in diesem Jahr mehrere andere Kinder, die ein besseres Leben suchen, im Mittelmeer oder anderswo ertrunken sind. Mehr als die Hälfte aller Flüchtlinge, die vor dem Syrien-Konflikt fliehen, sind laut Save the Children, einem globalen Hilfswerk, jünger als 18 Jahre. In den ersten acht Monaten dieses Jahres landeten mehr als 11.200 Minderjährige vor allem aus Afrika an den Küsten Italiens. Mehr als zwei Drittel kamen ohne Begleitung von Eltern oder anderen Verwandten an.

1von 15 Autoplay im Vollbildmodus Schließen Anzeige überspringen × Flucht aus Syrien Fotos ansehenTausende Syrer versuchen, einer drohenden Schlacht zu entkommen, als kurdische Truppen auf die Stadt Tal Abyad vorrücken, die von Dschihadisten des Islamischen Staates gehalten wird und direkt hinter der türkischen Grenze liegt.Tausende Syrer reisen in die Türkei, um einem drohenden Kampf zwischen kurdischen Streitkräften und dem Islamischen Staat zu entkommen. Syrer, die vor dem Krieg dort fliehen, passieren am 14. Bulent Kilic/AFP/Getty ImagesWarten Sie 1 Sekunde, um fortzufahren.

[ Lesen Sie die Berichterstattung von The Post über den weltweiten Anstieg der Migration ]

Der Tod wird auf diesen Reisen immer häufiger. In diesem Jahr sind nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration 2.643 Menschen beim Versuch, Europa zu erreichen, im Mittelmeer gestorben. Weitere 94, darunter Aylan, seine Mutter und sein Bruder, sind bei der Überquerung der Ägäis zwischen der Türkei und Griechenland gestorben. Hilfsorganisationen wissen nicht, wie viele davon Kinder waren, aber sie sagten, dass es üblich ist, dass Minderjährige während der gefährlichen Reise sterben.

3 mal täglich antibiotika

Leider sei es kein Einzelfall, sagte Francine Uenuma, Sprecherin von Save the Children, mit Blick auf Aylans Tod. Dies ist keineswegs das erste Mal. Es ist das erste Mal, dass es so visuell ist.

So sehr, dass westliche Führer am Donnerstag mit Schock und feierlichen Worten reagierten.

Was im Mittelmeer ertrunken ist, sind nicht nur die Flüchtlinge, der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte bei einem Gipfel in Anakra . Die Menschheit ist im Mittelmeer ertrunken.

Kindersteuerabzug 2021 Qualifikationen

Erdogan hat Europa wiederholt aufgefordert, die überwältigende Last seines Landes zu tragen: Fast 2 Millionen syrische Flüchtlinge leben in der Türkei. Der türkische Präsident bestand darauf, dass er anderen Syrern, die vor dem Bürgerkrieg ihres Landes fliehen, der etwa die Hälfte der syrischen Bevölkerung vertrieben oder zum Tode geführt hat, nicht die Tür verschließen werde.

Das globale Sicherheitssystem funktioniert nicht richtig, Erdogan sagte , und fügte hinzu, dass sich das Mittelmeer dadurch in einen Friedhof verwandelt habe.

Politiker in Westeuropa betrauerten den Tod des kurdischen Kleinkindes.

Er hatte einen Namen: Aylan Kurdi. Dringende Maßnahmen erforderlich – eine europaweite Mobilisierung ist dringend erforderlich, Frankreichs Premierminister Manuel Valls schrieb in einem Tweet, der das mittlerweile berühmte Foto eines türkischen Gendarmen enthielt, der die Leiche des Kleinkindes hebt.

Trotz des Schreckens des Bildes und der Verzweiflung Zehntausender syrischer Flüchtlinge und anderer Migranten, die versuchen, in Europa sichereren Boden zu erreichen, gibt es auf dem Kontinent tiefe Spaltungen über die Bewältigung der Krise.

[Der Tod des ertrunkenen syrischen Kleinkindes Aylan Kurdi erschüttert die Führer der Welt]

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban, dessen Land zu einem der Brennpunkte des Migrantenstroms geworden ist, warnte am Donnerstag, die Ansiedlung so vieler muslimischer Flüchtlinge hätte explosive Folgen für ganz Europa und würde die vermeintlich christliche Identität des Kontinents gefährden.

Viele syrische Flüchtlinge haben Mühe, bei den türkischen Behörden Ausreisevisa zu erhalten, sodass die riskante Überfahrt mit Schlauchbooten zu nahegelegenen griechischen Inseln oft ihr einziger Weg nach Europa ist.

Teema Kurdi erzählte dem Ottawa-Bürger, dass sie für Abdullah Kurdi und seine Familie in der Türkei Miete bezahlt habe, aber es sei schrecklich, wie sie dort mit Syrern umgehen.

Abdullah Kurdi wandte sich an eine Schmugglerbande, um seine Familie nach Griechenland zu bringen. Doch beim ersten Versuch habe ein Schiff der Küstenwache sie gestoppt und in die Türkei zurückgeschickt, sagte er der Nachrichtenagentur Dogan. Bei einem zweiten Versuch gelang es den Schmugglern nicht, ein Boot auszuliefern.

Schließlich, sagte er, habe die Familie beschlossen, ohne die Hilfe der Menschenhändler ein Boot zu nehmen.

Als Kurdi am Mittwoch seine Familie am Strand nicht finden konnte, dachte er zunächst, sie seien weggelaufen, aus Angst, von der türkischen Polizei erwischt zu werden. Also ging er zurück in die südtürkische Stadt Bodrum, wo die Familie einen Treffpunkt für den Fall der Trennung eingerichtet hatte. Als seine Frau und seine Kinder nicht erschienen, sagte Kurdi, ging er ins Krankenhaus und erfuhr die bittere Wahrheit.

Später ging er in die Leichenhalle, um seine Familie zu identifizieren.

warum sehnen wir uns nach zucker

Bis dahin hatte der türkische Fotograf Nilufer Demir das herzzerreißende Foto von Aylan gemacht. Es war Mittwoch gegen 6 Uhr.

Der dreijährige Aylan Kurdi lag leblos mit dem Gesicht nach unten in der Brandung, in seinem roten T-Shirt und dunkelblauen Shorts, die um die Taille gefaltet waren, sagte sie der Nachrichtenagentur Dogan. Das einzige, was ich tun konnte, war, seinem Aufschrei Gehör zu verschaffen.

Am Donnerstag war Abdullah Kurdi am Flughafen in Bodrum. Er brachte die Leichen seiner Frau und seiner Kinder in die syrisch-kurdische Stadt Kobane, wo die Familie vor ihrer Flucht lebte.

Ich habe das Bitterste im Leben erlebt, sagte Kurdi dem DNS SO in einem kurzen Austausch, als er telefonisch erreicht wurde. Ich habe meine Familie verloren und muss sie begraben.

Hugh Naylor und Suzan Haidamous in Beirut haben zu diesem Bericht beigetragen.

Chadwick Boseman Todesursache

Weiterlesen:

Während Tragödien Europa erschüttern, droht im Nahen Osten eine größere Flüchtlingskrise

Europäische Eisenbahnen werden zum Ground Zero für die Migrantenkrise

EU. Führer zeigen wenig Einigkeit vor dem Notkonklave für Flüchtlinge

Ein globaler Anstieg von Flüchtlingen lässt Europa mit der Bewältigung kämpfen