logo

DIE VERHINDERUNG VON NANCY CAPASSO

NEW YORK – Wie muss es sich anfühlen, als giftige und gierige „Alimonie-Drohne“ gemalt zu werden, eine Frau, die so süchtig nach ihren 5.000-Dollar-Kleidern und Mercedes-Benz ist, dass sie versuchte, ihren Ex-Mann auszubluten?

Nancy Capasso gibt ein kehliges Lachen über diesen Versuch, sie als Bösewichtin im Scheidungsverfahren von Bess Myerson zu besetzen.

Unkrautvernichter für Rasenflächen

„Sie hatten sonst niemanden zu beschuldigen“, sagt der stylische Immobilienmakler. „Mit diesen Lügen in der Öffentlichkeit abgeladen zu werden, wo meine Kinder es hören können – ich bin immer noch die Mutter seiner Kinder – ist ziemlich niedrig. Es ist klassenlos.'

Capasso, 48, sitzt in einem Restaurant an der Upper East Side, ihr welliges braunes Haar ordentlich frisiert und ihr modisches blaues Kleid mit einer weißen Perlenkette geschmückt. Ihr elegantes Auftreten wird nur durch ihren sarkastischen Queens-Akzent und die Obszönitäten widerlegt, die sie äußert, wenn sich das Gespräch auf ihren Ex-Mann Carl (Andy) Capasso bezieht, einen millionenschweren Kanalisationsunternehmer, der jetzt in einem Gefängnis in Pennsylvania sitzt.

Als Nancy auf der anderen Seite des Raums eine Frau mittleren Alters entdeckt, wendet sie zunächst den Blick ab und begrüßt sie dann, während sie Immobilienklatsch austauschen. Sie beendet ihren Hühnchensalat und Perrier, mit nur einem sehnsüchtigen Blick auf den Konditoreiwagen, und scherzt darüber, dass sie einen vier Jahre alten Volkswagen fahren muss.

Nancy Capasso ist eine Frau mit teurem Geschmack, die nicht gerne als reich angesehen wird.

Obwohl ihr Scheidungsvertrag ihr Anrecht auf 6,5 Millionen Dollar von ihrem Ex-Mann einräumt, beschwert sich Capasso, dass sie im letzten Jahr nicht einmal einen Cent erhalten hat. Andy, sagt sie, habe alle Zahlungen an sie und ihre beiden Kinder im Teenageralter durch eine Reihe von rachsüchtigen juristischen Manövern blockiert.

Natürlich steht Nancy Capasso nicht gerade auf Essensmarken. Obwohl sie nicht mehr in der palastartigen Maisonette der Fifth Avenue wohnt, die einst auf dem Cover von Architectural Digest zu sehen war, zahlt sie für ihre Drei-Zimmer-Wohnung in der East 81st Street und der Lexington Avenue coole 5.500 Dollar im Monat. Und sie verdient als Maklerin für Sotheby's bis zu 100.000 US-Dollar im Jahr, indem sie Penthouses an der East Side an die sagenhaft Reichen verkauft.

Nancy Capasso ist auch keine Kandidatin für die Heiligkeit. Sie hat bestätigt, dass sie Gespräche mit ihrem Mann heimlich aufgezeichnet hat, und sie hat einmal seine ehemalige Haushälterin eingeladen, ohne ihr zu sagen, dass Bundesermittler sie befragen würden. Sechs Jahre nach der bitteren Trennung bleibt Capasso nach den meisten Berichten besessen von der Romanze zwischen ihrem 43-jährigen Ex-Mann und Myerson, der 64-jährigen ehemaligen Miss America.

Dennoch stellen Capassos Anwälte sie als eine Frau dar, der Unrecht getan wurde.

'Es würde 10 Seiten dauern, um zu erklären, was Andy Capasso getan hat, um sicherzustellen, dass Nancy durch einen brennenden Reifen springen muss, um das Geld zu bekommen', sagt Myrna Felder, die mit ihrem Ehemann Raoul die Scheidung von Nancy Capasso bearbeitet.

„Das ist die 6-Millionen-Dollar-Frau, die null bekommen hat“, sagt Steven Hyman, ein weiterer Anwalt von Nancy Capasso.

Aber Andy Capassos Anwalt Samuel Fredman griff Nancy Capasso als 'sehr gierig' an, weil sie frühere Vergleichsangebote übergangen hatte. „Es wurde ihr genug Geld angeboten, damit Sie und ich und 10 Familien für den Rest unseres Lebens davon leben können“, sagt er.

Durch die Ablehnung eines Angebots, das ihr 1,5 Millionen Dollar in bar gebracht hätte, habe Nancy Capasso es unvermeidlich gemacht, dass der Scheidungsfall in Eigentumsstreitigkeiten verwickelt wäre, sagt Fredman, sagt Fredman. (Myrna Felder spottet über dieses Argument und sagt, das Angebot sei gekommen, nachdem ein Richter bereits entschieden hatte, dass Nancy viermal so viel zusteht.)

solltest du eine haustierversicherung abschließen

Die Capasso-Saga ist eine Tragikomödie ohne Helden. Andy Capasso, der sich im vergangenen Jahr der Steuerhinterziehung schuldig bekannte, verbüßt ​​eine vierjährige Haftstrafe. Bess Myerson, die in seiner Wohnung in der Park Avenue lebt, steht vor Gericht, weil sie angeblich die Scheidung von Capasso repariert hat. Und Nancy Roth Capasso, die verachtete Frau, ist nach all den Jahren immer noch wütend.

Nancy und Andy Capasso lernten sich 1965 kennen, als er vor ihrem Haus in Jamaica Estates einen Abwassergraben aushob. Sechs Jahre später heirateten sie. Sie hatten zwei Kinder und Andy adoptierte die drei Kinder aus Nancys erster Ehe.

Als Capassos Unternehmen Nanco Construction den ersten von 150 Millionen US-Dollar an Aufträgen für die Kanalisation der Stadt gewann, begann die Familie, in Andy Capassos Worten, „wie ein König zu leben“.

1980 kaufte das Paar eine Maisonette mit 10 Zimmern in der 990 Fifth Ave., die das Metropolitan Museum of Art überblickt und in der Norman Lear und andere Prominente lebten. Architectural Digest beschrieb das Wohnzimmer mit seinen raumhohen Fenstern als „das Licht und den Raum einer italienischen Außenpiazza“. Der riesige Speisesaal enthielt englische Mahagonitische, George II Chippendale-Stühle und einen Aubusson-Teppich. Eine Marmortreppe führte zum Hauptschlafzimmer und zum Kinderflügel.

Aber es gab Ärger im Paradies. Zum einen stellte Andy Capasso seiner Baufirma betrügerisch mehr als 1 Million US-Dollar an Renovierungsarbeiten an der Wohnung in Rechnung, ein Punkt, der später in seiner Anklageschrift zitiert wurde.

In persönlicherer Hinsicht traf Andy Bess Myerson während ihrer erfolglosen Kandidatur für den US-Senat 1980. Nancy war sich der aufkeimenden Romanze nicht bewusst. Für sie war die ehemalige Schönheitskönigin jemand, den ihre Mutter im Fernsehen gesehen hat.

„Sie ist 21 Jahre älter“, sagt Nancy Capasso. 'Es ist nicht so, als wäre sie ein kleines blondes Ding.'

cerave Gesichtswasser und Feuchtigkeitscreme

Ende 1982 hatte Nancy die Affäre jedoch endgültig entdeckt. Nach einer Konfrontation schlug und trat Andy Capasso laut Gerichtsakten seine Frau. Er klagte auf Scheidung. Sie erhob Gegenklage und erhielt eine Anordnung, ihn aus der Wohnung an der Fifth Avenue zu räumen. Myerson zog in das Anwesen von Capasso in den Hamptons und begann, Nancys Bikinis zu tragen, die zu dem Schmuck passten, den Andy ihr schenkte. Nancy engagierte einen Privatdetektiv, um ihnen zu folgen. Der Krieg war im Gange.

„Ich wusste von dem Auto, das er ihr gekauft hat, einem Mercedes“, sagt Nancy Capasso. »Ich habe ein Tonband von ihm, in dem er seine Liebe zu Bess bekennt … Mein Ex wurde verrückter, je reicher er wurde. Er ist ein echter Jekyll und Hyde. Er ist unerbittlich, was das Foltern von Menschen angeht.'

Andy Capasso beschwerte sich unterdessen ständig über seine entfremdete Frau und erzählte den Besuchern seiner Villa auf Long Island, dass Nancy versuche, ihn für jeden Cent mitzunehmen. Myerson mischte sich laut Gerichtsaussage oft ein und sagte, es sei 'lächerlich', dass Nancy Capasso nicht von einem Unterhalt von 1.500 Dollar pro Woche leben könne.

'Sie ist rachsüchtig und krankhaft abhängig', sagte Myerson letztes Jahr einem Interviewer. 'Sie wollte ihren Mann im Gefängnis.'

Was als nächstes geschah, könnte Myerson ins Gefängnis bringen und Andy Capassos Zeit hinter Gittern verlängern. Um zusammenzufassen, was heute Bess Mess genannt wird: Myerson, damals der Beauftragte für kulturelle Angelegenheiten der Stadt, begann eine intensive Werbung um Richterin Hortense Gabel, jetzt 75, die vorläufige Anträge in der Capasso-Scheidung anhörte. Als sie erfuhr, dass Gabel verzweifelt eine Anstellung für ihre emotional angeschlagene Tochter Sukhreet finden wollte, stellte Myerson die 39-jährige Sukhreet als ihre besondere Assistentin ein.

Zwei Wochen später kürzte Richter Gabel Andy Capassos vorübergehenden Unterhalt von 1.500 auf 500 Dollar pro Woche und seine Unterhaltszahlungen für Kinder von 350 auf 180 Dollar pro Woche (die Kürzungen wurden im Berufungsverfahren aufgehoben). Nancy Capasso schrie Foul, aber niemand glaubte ihr. Erst vier Jahre später wurden Myerson, ihr Liebhaber und der ältere Richter wegen einer kriminellen Verschwörung angeklagt.

Inzwischen wurde Capasso gegen Capasso vor einem anderen Richter vor Gericht gestellt. 1985 erhielt Nancy Capasso fast 2 Millionen US-Dollar des 15-Millionen-Dollar-Vermögens ihres Ex-Mannes. Sie wollte mehr.

ist Rindfleisch gesünder als Hühnchen

Nach einer komplizierten Berufung wurden Nancy 6,5 Millionen US-Dollar zugesprochen. Das Geld sollte aus dem Verkauf von drei Liegenschaften ihres Ex-Mannes in Long Island und der Maisonette an der Fifth Avenue stammen. Aber der Verkauf blieb in Andy Capassos Händen.

Darin liegt der Haken, denn Andy Capasso schuldet seinen Gläubigern mehr als 15 Millionen Dollar. Kurz vor dem Scheidungsurteil verblüffte er seine Ex-Frau, indem er sein Vermögen einfach ohne Rechtsstreit an seine Gläubiger übertrug. Für den Verkauf der Liegenschaften ist nun die Aetna Versicherung zuständig, die die Anleihen seiner Kanalprojekte hält.

Die Folge sind noch weitere Rechtsstreitigkeiten, die den Erlös aus den umstrittenen Liegenschaften gebunden haben. Erst der Verkauf der leerstehenden Wohnung in der Fifth Avenue könnte Nancy Capasso auf Anhieb zur Millionärin machen, da ihr Name auch auf dem Titel steht. Aber mit Andy Capasso, der 7,5 Millionen Dollar verlangt, hat es ein Jahr lang auf dem Markt gelitten. Nancy ist überzeugt, dass er den Preis absichtlich zu hoch angesetzt hat, um sie davon abzuhalten, einen Cent zu erhalten.

'Ich habe 350 Dollar pro Woche von diesem Multimillionär bekommen', sagt Nancy Capasso und bezieht sich auf die Unterhaltszahlungen für Michael (16) und Andrea (14). 'Das hält sie in Turnschuhen.'

Was macht Jade Roller?

Sogar dieses Geld wurde vor einem Jahr gestrichen, als die Bundesregierung 700.000 Dollar an Steuernachzahlungen von Andy Capasso forderte. Myrna Felder, Nancys Anwältin, sagt, Andy Capasso hätte das Geld von Uncle Sams Händen halten können, indem er eine routinemäßige Befreiung vom Kindergeld beantragt hätte, dies jedoch abgelehnt habe.

Samuel Fredman weist die Vorstellung zurück, dass sein inhaftierter Mandant – der immer noch 60.000 US-Dollar pro Jahr als „Berater“ für ein unvollendetes Abwasserprojekt in Brooklyn erhält – versucht, die Zahlung von Kindergeld zu vermeiden. „Er ist ein wirklich großartiger Mensch“, sagt Fredman. 'Kein Vater hat seine Kinder je mehr geliebt.'

Tatsächlich, sagt Fredman, sei es Nancy Capasso gewesen, die offenbar Rache suchte, indem sie Bundesermittler vor die Haustür ihres Mannes führte. Nancy bestreitet dies und ihr Anwalt nennt die Anklage unverschämt.

'Es ist wie die übliche Verteidigung in einem Vergewaltigungsverfahren, bei dem versucht wird, dem Opfer die Schuld zu geben', sagt Myrna Felder. »Alles, was sie davon hat, ist ein Rechtsstreit. Es ist erstaunlich, dass diese Frau den Mut hatte, dabei zu bleiben. Jeder andere hätte einen Nervenzusammenbruch gehabt.'

Die Animosität zwischen Nancy Capasso und Bess Myerson, die nun über eine Scheidung und zwei strafrechtliche Verfolgungen anhält, zeigt keine Anzeichen, dass sie nachlässt. Am zweiten Tag ihres Prozesses sagte Myerson gegenüber Reportern: 'Vielleicht hätte ich wie Nancy Capasso ein Facelifting machen sollen.' Als Antwort darauf sagt Nancy: 'Jemand muss Bess heutzutage zusammenbauen, weil sie früher schrecklich aussah.'

Vielleicht versteht es sich von selbst, dass Nancy Capasso den Prozess gegen die berühmte Frau, die ihre Ehe zerbrochen hat, aufmerksam verfolgt.

'Wenn sie freigesprochen wird, werde ich enttäuscht sein', sagt sie. 'Obwohl sie viel durchgemacht hat, hat sie es verdient.'