logo

Sex im Fernsehen: Offene Staffel bei Smut

„Sex, Sex, Sex. Sex, Sex, Sex, Sex, Sex, Sex, Sex.' -- Aus 'A Look at the '50s' von Al Carmines

EIN ERFAHRENER Hollywood-Drehbuchautor, der gelegentlich im Fernsehen arbeitet, wird nie vergessen, was ihm ein Netzwerkmanager gesagt hat, als er eines der Drehbücher des Autors zurückgab. Die Exekutive sagte: 'Verschmutzen Sie es ein wenig, ja?'

Es passiert wirklich.

Und dieses Jahr ist viel passiert:

Bei der Premiere von 'It's a Living' in dieser Saison begab sich eine junge Kellnerin auf eine Expedition, um ihre Jungfräulichkeit in einem Bergrefugium zu verlieren.

Bei der Premiere von 'Secrets of Midland Heights' gestern Abend auf CBS begab sich ein junges Mädchen auf eine Expedition, um ihre Jungfräulichkeit auf einem Heuwagen zu verlieren.

wie man mit spiegeln dekoriert

In einer Folge von 'Ladies Man' versuchte eine Chefin, einen männlichen Angestellten in ihrem Büro zu verführen. Auf einem anderen entdeckte der Held, dass ein Freund homosexuell war.

In 'Too Close for Comfort' reitet ein geistesgestörter Daddy mit einer Schrotflinte über das Sexleben zweier nubile Töchter.

Bei der Premiere von 'Enos' verliebte sich der gutherzige Titelverteidiger in eine Nutte und half mit, ein Prostitutionshaus aufzubrechen.

In einer Folge von „Vegas“ verliebte sich Dan Tanna in ein Callgirl.

Bei „Acht ist genug“ befürchtete Papa, sein Sohn sei ein Stripper geworden.

Und so geht es.

Seit Jahren kritisieren Special-Interest-Gruppen den aus ihrer Sicht zunehmend freizügigeren Inhalt des Programms zur Hauptsendezeit. Und seit Jahren haben die amerikanischen Zuschauer die Moralisten so gut wie ignoriert und aus schmierigen Toben Riesenhits wie 'Three Company' gemacht. Jedes Jahr klingen die Beschwerden ähnlich. Aber in diesem Jahr gibt es einen Unterschied: Die Beschwerdeführer sind dieselben Leute, die zumindest teilweise die Wahl von Ronald Reagan anerkennen.

Jerry Falwell, der TV-Evangelist an der Spitze von „Moral Majority“, sagte diese Woche, dass seine Gruppe Teil einer Koalition von „Organisationen und Einzelpersonen“ – religiösen und nicht-religiösen – sein wird, die Druck auf die Fernsehindustrie ausüben werden, umzukehren der „Trend zu sexueller Freizügigkeit, situativer Ethik und sogar völliger Obszönität“ in Fernsehsendungen.

'Der Trend war noch nie so offensichtlich wie in dieser Saison', sagte Falwell in einer am Donnerstag veröffentlichten Erklärung.

Er hat noch nichts gesehen.

NBC ist dabei, eine neue Serie zu enthüllen, die Knots Landing wie Sunnybrook Farm aussehen lassen könnte. 'Nummer 96', die am Mittwochabend um 10 Uhr auf Kanal 4 Premiere hat (mit zusätzlichen Kapiteln für Donnerstag und FREITAG, BEVOR DIE SHOW WÖCHENTLICH GEHT) KÖNNTE DER BLOCKBUSTER SEIN, auf den NBC-Präsident Fred Silverman hofft und dringend braucht – die Art von Show, die wird zu einer großen, fetten nationalen Modeerscheinung.

mit oder gegen den Verkehr laufen

Aber es besteht auch die Möglichkeit, dass 'Number 96' die Art von bahnbrechenden TV-Managern sein wird, die Kreuzfahrer mit einem Rammbock versorgen, um die Bastille des Senders zu stürmen. Schon 'Number 96' hat eine zweifelhafte Auszeichnung eingefahren: Wohl keine andere TV-Show wurde jemals mit so zielstrebigem Sleazola beworben; Sex wird oft verwendet, um sowohl Shows als auch Produkte zu verkaufen, aber die Netzwerke versuchen in der Regel, in Bezug auf das Pitch schlau zu sein.

'Nummer 96' ist ein Sex-Selling.

Parkettspalten zwischen den Dielen

Das geile Tausch-Treffen von NBC wird sich vielleicht nicht als die schmutzigste TV-Show aller Zeiten herausstellen, und es wird kaum die rechtlichen Tests für Obszönität bestehen. Aber zu all den anderen sexy Shows im Fernsehen und zu Werbespots – für Designerjeans, Parfüm und andere Produkte – die selbst zunehmend und kontrovers suggestiv werden, könnte '96' der Funke sein, um Feuerstürme der bereits bestehenden Gegenreaktionen auszulösen von rechten religiösen Gruppen angefacht.

ABC sagte so viel wie 'Aw, the Hell with it' und schickte, allen Vorwand der Subtilität aufgebend, Bündel von Girly-Postern an TV-Kritiker als Teil des TV-Guides, seine Show über Sex im Teenageralter wäre 'heißes Zeug'. ' und lachte: 'Ich werde der Pornokönig des Fernsehens.'

Es ist, als würden die Sender absichtlich denen in die Hände spielen, die das Fernsehen für jede Krise der Familie, der sexuellen Beziehungen und der Institution Ehe in Amerika verantwortlich machen.

Falwell sagte in seiner Erklärung sorgfältig, dass bei den Bemühungen, das Fernsehen zu „säubern“, „bestimmte Programme nicht angegriffen werden“ und „keine Anstrengungen unternommen werden, um bestimmte Programme aus der Luft zu entfernen“. Aber er winkte vor den Sendern gegen die Möglichkeit eines Sponsorenboykotts und sagte, dies sei 'nur der letzte Ausweg'.

Die Koalition gegen freizügiges Fernsehen werde in einigen Monaten nicht vollständig gebildet werden, sagte Falwell, aber als 'notwendiger erster Schritt' in der Kampagne werde ein nationaler Meinungsforscher die Öffentlichkeit nach ihren Ansichten zu den Beleidigungen des Fernsehens befragen. Falwell sagt, dass die Methode der Überzeugung, die gegen die Netzwerke verwendet werden soll, „stille Konversation“ und „ein Appell an Logik und Vernunft“ sein wird.

Natürlich gibt es keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass die drüsenartige Denkweise des Fernsehens in irgendeiner Weise zum moralischen Verfall oder zur Korruption junger Geister beiträgt.

Aber es gibt auch keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass dies nicht der Fall ist. Sexuelles Shangri-La

'Nummer 96' ist im Wesentlichen 'Dallas' in einem Whirlpool, der sich mit den Liegeplätzen und Paarungen der Bewohner eines Wohnkomplexes in Los Angeles befasst. Es wurde von amerikanischen Produzenten aus einer langjährigen australischen Serie adaptiert, die 1972 ausgestrahlt wurde. Diese Serie lockte die Zuschauer mit Video-Kicks wie frontaler Nacktheit. In der amerikanischen Version wird es nichts davon geben. Aber laut NBC-Werbung und den Produzenten der Show wird es Folgendes geben:

Ein Ehemann und eine Ehefrau, die eine Vereinbarung treffen, die es der Ehefrau erlaubt, mit anderen Sexualpartnern zu experimentieren.

Eine geschiedene Frau hat eine Affäre mit einem Mann, der halb so alt ist wie sie.

Ein junger Mann, der den Komplex betritt und erwartet, dass es sich um ein 'sexuelles Shangri-La' handelt.

Ein Pächter, der des 'Knüppeltodes junger Frauen' verdächtigt wird.

Ein männlicher Charakter, der in der dritten Show „im Sattel stirbt“, während er mit einem Hollywood-Starlet Liebe macht, „der alles tun wird, um voranzukommen – sogar schauspielern“.

Und der liebe Dr. Leon, ein Psychiater, der eine Sex-Talk-Radiosendung moderiert und, wie NBC sagt, 'sozial erfolgreich zu sein scheint, aber ein erstaunliches Geheimnis verbirgt'. Das erstaunliche Geheimnis ist, dass er ein Teilzeittransvestit ist.

Wann ist Senioren-Ausfalltag

Ein anderer Bewohner von 96 Pacific Way, wo das ganze Gelaber stattfindet, ist ein 'Fernsehminister', der die Angewohnheit hat, ein oder zwei der auffälligeren Gebote zu brechen. Bob Ellison, ein Autor und ausführender Produzent der Serie, sagt aus Hollywood, dass der Minister nicht als Mitglied der sogenannten „Moralischen Mehrheit“ identifiziert werden wird – zum Teil, weil „wir genug Ärger damit haben werden“. Jungs wie es ist.'

Ellison und Allan Manings – ein weiterer Autor und der überwachende Produzent – ​​sagen, dass sie sich des Heiligen Krieges bewusst sind, den religiöse Gruppen gegen das ihrer Meinung nach schmutzige Fernsehen planen. 'Wir haben das Gefühl, dass wir von ihnen hören werden', sagt Ellison. 'Viele Shows werden.'

„Nicht unbedingt zu Recht“, wirft Manings ein.

'Es wird sicherlich passieren', sagt Ellison. 'Alles, was wir tun können, ist voranzukommen und die Show zu machen, von der wir denken, dass wir sie tun sollten.'

gibst du Anstreicher Trinkgeld?

Es ist kaum zu glauben, dass die CBS-Zensoren erst vor fünf Jahren das WORD 'VIRGIN' FROM A 'm*A*S*H' löschten (das war 25 Jahre, nachdem Otto Preminger die Motion Picture Association of America erzürnt hatte, indem er das Wort erlaubte, in seinem Film 'The Moon Is Blue' gesprochen werden.) Man könnte sagen, wir haben einen langen Weg zurückgelegt. Man könnte auch sagen, wir sind zu weit gegangen.

Manings und Ellison sind keine Spezialisten für Schmutz. Beide haben einen Hintergrund in überragender TV-Comedy: Ellison in 'The Mary Tyler Moore Show', Manings in 'Laugh-In'. Sie sagen, dass 'Nummer 96' die erste Serienmischung aus schwerem Drama und starker Komödie im Netzwerk sein wird. Aber ein Insider, der Drehbücher gelesen hat, nennt die Show 'ein wirklich seichtes Stück Müll'.

„Ein lustiges ‚Dallas‘“, nennt Ellison es und fügt dann hinzu: ‚Ein absichtlich lustiges ‚Dallas‘ Würger, sowas.'

'Alles, was wir behalten haben, war der Titel und änderten '96' in 'Nummer 96'', sagt Ellison. Und die Tatsache, dass es in einem Mehrfamilienhaus spielt.' Was das freche, ooh-la-la-Zeug angeht: 'Du wirst mehr davon bei 'Three's Company' finden', behauptet er.

Aber Tatsache bleibt, dass das Programm verspricht, die bereits liberalisierten sexuellen Grenzen des Fernsehens einen Schritt, wenn nicht einen großen Sprung, weiter zu verschieben. Das Motiv für die NBC-Pressemappe ist ein Schlüsselloch. Ein keuchendes Starlet schnurrt in einer Promo, die ein kuscheliger Baseballspieler 'jederzeit mit mir kneifen kann'. In der NBC-Werbung wird die Show als 'gewagt', 'empörend' und 'hemmungslos' bezeichnet.

Zu den Charakteren gehören, sagt NBC, ein geschiedener Mann, der „begierig darauf ist, ein schwingendes Single-Leben zu beginnen“, ein Paar, das „mit Möglichkeiten experimentiert, seine Ehe aufzupeppen“, eine Geschiedene, die „in Nummer 96 einzieht und zu viele Hemmungen verliert“, und ein 20-jähriger Handwerker, der 'keine Tricks vermisst'.

Ellison sagt, die Show sei sexuell explizit „nur innerhalb der Grenzen dessen, was im Fernsehen erlaubt ist und gemäß unseren eigenen Geschmacksstandards. Wir versuchen nicht, anzüglich zu sein oder zu sehen, womit wir davonkommen können.' Maning sagt, dass in der Show „Menschen sexuelle Beziehungen haben, manchmal mit ihren eigenen Partnern. Aber es ist kein Spiel mit musikalischen Betten.'

Die Zensoren von NBC, die immer noch von Hunderten von Beschwerden über das überarbeitete 'Saturday Night Live' und seine Dum-Dum-Unrichtigkeiten schmerzt, sind laut Branchengerüchten für die Tatsache verantwortlich, dass die Produktion von 'Number 96' verzögert wurde – so verzögert, dass , NBC kündigte am Freitag an, es werde keine fertige Version des Programms geben, um der Presse vor Sendezeit am Mittwoch zu zeigen. Aber Mannings sagt, die Abteilung für Standards und Praktiken sei kein Problem gewesen. „Wir erwarten keine Einmischung“, sagt er. 'Nicht, dass wir um etwas Ungewöhnliches gebeten hätten.'

„Wir machen es nicht nur um des Schocks willen“, sagt Ellison, „sondern wenn ein Paar einer offenen Ehe zustimmt und die Frau eine Affäre mit einem anderen Mann hat und der Ehemann, der die Vereinbarung getroffen hat, geht“ Sie kann zu ihrem Ehemann sagen: „Du Bastard!“ NBC-Zensoren, sagt er, würden es ihr erlauben. 'Sie haben uns dabei unterstützt.'

„Wir werden das Wasser ein bisschen spüren, sehen, was wir tun können, wohin uns das Publikum führt, was dem Publikum gefällt“, sagt Ellison. 'Wir versuchen, ein bisschen erwachsener zu sein als die anderen Shows.'

Aber wenn Ellison und Manings denken, dass sie das Wasser testen, gibt es möglicherweise andere Zuschauer, die denken, dass sie die Schleusen geöffnet haben. Den ganzen Weg.