logo

Somalia richtet Soldaten hin, die wegen tödlicher Vergewaltigung eines Jungen verurteilt wurden

VonAbdi Guled | AP 18. August 2020 VonAbdi Guled | AP 18. August 2020

MOGADISHU, Somalia – Zwei Soldaten aus Somalia wurden am Dienstag hingerichtet, nachdem sie wegen Vergewaltigung eines 10-jährigen Jungen, der an den Blutungen gestorben war, verurteilt worden waren, sagen Beamte.

Die Hinrichtungen der beiden Soldaten in der Stadt Baidoa im Südwesten Somalias folgen einem überstürzten Prozess, in dem die beiden Soldaten der Vergewaltigung des Jungen im Juli schuldig gesprochen wurden, nachdem sie ihn in ein abgelegenes Gebiet gelockt hatten. Es gab keine unmittelbaren Details über das Gerichtsverfahren.

Die Hinrichtungen erfolgen auch inmitten des zunehmenden öffentlichen Drucks auf die Behörden des Southwest State, nachdem Berichte über zwei weitere Fälle von Vergewaltigungen von Jungen aufgetaucht waren, die Anwohner verärgerten, die Gerechtigkeit fordern.

Die beiden am Dienstag hingerichteten Soldaten hatten das Verbrechen gestanden, sagte der südwestliche Provinz-/Regionalinformationsminister Ilyas Said Ali. Der Minister bestätigte auch die Festnahmen weiterer Personen im Zusammenhang mit den beiden anderen Vergewaltigungsfällen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Somalis haben in den sozialen Medien die Behörden aufgefordert, die Täter der Anschläge vor Gericht zu stellen. In diesem Land am Horn von Afrika, in dem das Justizsystem nach wie vor schwach ist, vermeiden Vergewaltigungsverdächtige oft eine strafrechtliche Verfolgung.

Traditionelle Älteste versuchen oft, Vergewaltigungsfälle durch Gespräche zwischen Ältesten, die den Täter und das Opfer vertreten, beizulegen, aber lokale Aktivisten drängten die Verdächtigen anschließend, sich nach einem strengen neuen Gesetz gegen Sexualverbrechen vor Gericht zu stellen.

Nach dem neuen Gesetz können Personen, die einer Vergewaltigung für schuldig befunden wurden, bis zu zehn Jahre ohne Geldstrafe inhaftiert werden. Einigen von ihnen droht jedoch die Todesstrafe.

Somalia versucht nach Jahren der Gesetzlosigkeit und einem Aufstand islamischer Extremisten eine funktionierende Regierung aufzubauen.

Copyright 2020 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.