logo

Parteinahme an den Niagarafällen

Letzten Monat haben wir ein „Welche-Seite-ist-besser“-Bericht zu den Niagarafällen veröffentlicht und die Leser gebeten, uns mit ihren eigenen Lieblingsempfehlungen zu helfen – und dann öffneten sich die Schleusen. Wir wurden überschwemmt mit Berichten über beliebte Restaurants, historische Stätten, Weinberge und andere Geheimtipps für Besuche der American und Canadian Falls.

Hier sind einige unserer Lesertipps.

Unser Lieblingsort in Niagara Falls, Kanada, war der Welland Canal. Hier fahren die riesigen Laker-Schiffe, die etwa 120 Meter lang und manchmal länger sind, vom Eriesee zum Ontariosee und hinaus zum St. Lawrence Seaway. Es gibt einen Aussichtspunkt, ein Restaurant und einen Souvenirladen. Sie können sogar den Kanal entlang fahren und diese riesigen Schiffe beobachten. Was für ein Nervenkitzel, sie auf dem Grund des Kanals zu sehen und die Schiffe mit dem Wasser steigen zu sehen.

Alice McNealy

Silberne Quelle

Einer der natürlichsten (nicht kommerziell genutzten) und noch unberührten Beobachtungspunkte ist Goat Island, das sich zwischen den beiden Wasserfällen befindet. Es ist nur von der amerikanischen Seite zugänglich und hat sowohl eine Auto- als auch eine Fußgängerbrücke. Ich laufe mindestens einmal im Jahr (letzten Mai, 82) den 11/2 Meilen langen Rundweg, um den Sonnenaufgang über dem oberen Niagara zu beobachten und den Nebel allmählich über beiden Gewässern aufzusteigen.

Bob VanWagoner

Yorktown, Virginia.

Ich mag die amerikanische Seite der Fälle, weil sie weniger überfüllt ist und sich viel natürlicher anfühlt. Ich mag besonders die Three Sisters Islands, die vor Goat Island abseits der Wasserfälle liegen, weil sie sehr ruhig sind und fast unverändert aussehen wie vor einem Jahrhundert.

Andere Favoriten auf der amerikanischen Seite sind das Niagara Gorge Discovery Center, das eine raffinierte simulierte Aufzugfahrt durch die Gesteinsschichten und eine Remote-Kamera umfasst, mit der die Zuschauer die Bereiche um die Wasserfälle ausspionieren können. Eine schöne Fahrt entlang des Flusses nördlich der Stadt führt Sie zum attraktiv restaurierten Dorf Lewiston aus dem 19.

Joanne Levine

Washington

Wir machten einen kleinen Abstecher nach Niagara on the Lake, etwa 32 km entfernt. Es ist eine malerische, gepflegte Stadt mit wunderschönen Blumen, darunter riesige Blumenampeln. Der Teil dieser Reise, der uns am besten gefallen hat, waren die fast 30 Weingüter unterwegs und in der Gegend, in der wir die köstlichen Frucht- und Eisweine probieren konnten, die Kanada so berühmt machen. Wir besuchten ein Paar und fanden die Besitzer freundlich und stolz auf ihre Geschäfte. Meiner Meinung nach sind diese Probenahme und dieser Abstecher ein Muss!

Ruth Panneton

Springfield

Letztes Jahr waren wir in Niagara Falls auf der kanadischen Seite. Wir aßen drei Abende in Mick & Angelo's Eatery & Bar (7600 Lundy's Lane). Etwa einen Block weiter die Lundy's Lane hinauf (weg von den Wasserfällen) fanden wir eine köstliche italienische Bäckerei, in der wir Sandwiches für ein Picknick im Old Fort Niagara (New Yorker Seite) zubereiten ließen. Wir haben sogar einige Cannolis mit nach Virginia gebracht.

Kathy D'Amato

Sind Vitamin-D-Ergänzungen wirksam?

Springfield

Die Niagarafälle treten auf, wenn der Niagara River das Niagara Escarpment durchschneidet. Die Böschung selbst ist ein sehr interessantes geologisches Merkmal, das viele Meilen entlang der Küste von Ontario sichtbar ist, mit vielen Ausblicken, Parks und kleineren Wasserfällen.

Das Escarpment bietet einen einzigartigen Schutz für Weinberge. Viele der Weingüter bieten Verkostungen und Führungen an.

Old Fort Niagara, auf der amerikanischen Seite des Flusses, bietet eine restaurierte Festung im europäischen Stil. Fort Erie, gegenüber von Buffalo, hat ein eher koloniales Aussehen. Dazwischen liegen verschiedene Schlachtfelder, Festungen und historische Stätten.

Der Krieg von 1812 ist mit Schlachtdenkmälern und Museen für Lundy's Lane, Chippawa und Queenston Heights besonders gut vertreten. Das vielleicht skurrilste Schlachtfeld ist der kleine Park in Ridgeway, der an ein Gefecht zwischen kanadischen Milizen und irisch-amerikanischen Bürgerkriegsveteranen von 1866 erinnert.

Larry McAneny

Silberne Quelle

Auf kanadischer Seite empfehle ich dringend einen Besuch der Gartenbauschule. Früher war es kostenlos und liegt an der Schluchtstraße, die die Niagarafälle mit Queenston verbindet. Auf der New Yorker Seite befindet sich der Wintergarten. Obwohl es seit seiner Eröffnung etwas kommerzialisiert wurde, ist es im Winter immer noch schön und ein guter Ort, um im angrenzenden Food Court gekaufte Lebensmittel zu essen. Artpark in Lewiston ist ein Park für kreative Künste mit ansässigen Künstlern, die ihre Arbeit öffentlich machen und für Vorführungen und Fragen zur Verfügung stehen. Es gibt auch ein geschlossenes Auditorium für Shows, a la Wolf Trap.

Der Grenzübergang ist viel schwieriger geworden als früher – ich fuhr oder ging ohne Probleme hinüber, aber die erhöhte Sicherheit nach dem 11. September hat es strenger gemacht (Pässe werden dringend empfohlen) und eine Verlangsamung durch kanadisches Personal stundenlange Wartezeiten, um die Regenbogenbrücke nach Kanada zu überqueren.

David E. Maslow

Silberne Quelle

Das Skylon Tower Restaurant befindet sich an der Spitze des Turms und dreht sich während des Essens. Es dauert eine Stunde, um eine vollständige Umdrehung zu machen und bietet einen herrlichen Panoramablick auf die Wasserfälle.

Betrachten Sie die Lights on the Falls von der kanadischen Seite bei Nacht. Diese bunten Lichter erleuchten die Horseshoe Falls und sind sehr attraktiv. An gelegentlichen klaren und sonnigen Wintertagen ist das Eis am Fuße der Fälle ein spektakulärer Anblick. Die spanischen Seilbahnen sind eine langjährige Attraktion auf der kanadischen Seite, flussabwärts von den Wasserfällen; Diese einfache Fahrt bietet einen großartigen Blick auf den Whirlpool Rapid.

cerave Gesichtswasser und Feuchtigkeitscreme

Bob Forbes

Wien

Wir waren in Ontario und wollten ein paar Worte zum Restaurant Secret Garden sagen, das neben einem Park mit Blick auf die Wasserfälle liegt und mehrere 'geheime' Bereiche mit Brücken und Teichen hat. Unsere Kinder haben es einfach geliebt, den Garten zu erkunden. Wenn Sie auf der kanadischen Seite übernachten, können Sie außerdem einen Adventure Pass erwerben, mit dem Sie Tickets für die Maid of the Mist, Journey Under the Falls, das Butterfly Conservancy und den Stromschnellenspaziergang erhalten.

Claire Gisselbeck

Stevensville, Md.

Achtung, es gibt zwei Sheratons. Wir haben aus Versehen das weitere gebucht; Wir waren jedoch angenehm überrascht, als wir unseren Aufenthalt genossen haben, da wir nicht im 'Geschäftsviertel' waren. Darüber hinaus gibt es eine Eisenbahn, die vom Sheraton, Embassy Suites usw.

Was in Kanada zu tun ist: der Botanische Garten von Niagara, Niagara on the Lake (tolle Restaurants, Geschäfte usw.) und die Weingüter Niagara on the Lake. Unser Favorit ist Peller Estates. Wenn Sie noch nie Eiswein getrunken haben, sollten Sie ihn im Niagara probieren. Die Trauben werden geerntet, wenn die Temperatur unter Null sinkt.

Cathy Paparizos

Kensington

Die Butterfly Conservancy ist keine eigenständige Aktivität. Es ist eigentlich Teil des gesamten Botanischen Gartens von Niagara Parks (www.niagara parks.com/nature/botanical.php). Der Niagara Parks Recreational Trail ist ein landschaftlich reizvoller Offroad-Radweg, der von Niagara on the Lake (NOTL) zu den Niagarafällen führt. Fahrräder können bei NOTL gemietet werden. Das gesamte Gebiet ist bemerkenswert flach, mit vielen verkehrsarmen Straßen.

Karen A. Lubieniecki

Lorbeer

Ich war auf beiden Seiten und stimme der Einschätzung zu, dass Kanada gewinnt. Ein Ort, den wir besonders genossen haben, der nicht direkt in Niagara Falls, Ontario, liegt, ist das Queenston Heights Inn. Es liegt direkt am Niagara Parkway, oben auf der Böschung, mit einem herrlichen Blick auf den Niagara River und bietet ein wunderbares Essen.

Joann Fillingham

Hagerstown

Der Artikel schlug vor, dort ein Wochenende zu verbringen. Denken Sie an Sommerwochenenden an Silvester am Times Square, insbesondere auf der kanadischen Seite.

Ich hätte das Betrachten der Lichter an den Wasserfällen in der Nacht eingeschlossen. Es gibt fast keine Sicht von der US-Seite. Der beste Aussichtspunkt ist von der kanadischen Seite am Fuße des Clifton Hill. Viele Leute, die auf der US-Seite bleiben, gehen sogar über die Regenbogenbrücke, um die Lichter zu sehen, anstatt gegen den Verkehr zu kämpfen.

Im Abschnitt Beyond the Falls gab es einige große Auslassungen. Der erste ist der Niagara Parkway auf kanadischer Seite (es gibt keinen wirklichen Vergleich auf der US-Seite). Sie verläuft etwa 35 Meilen von der Friedensbrücke nach Niagara on the Lake und ist eine der schönsten Fahrten überhaupt.

Sie haben auch den Whirlpool nicht erwähnt, wo der Fluss eine enge Rechtskurve macht und einen riesigen Whirlpool bildet. Auf der kanadischen Seite gibt es die Cable Car, die über den Whirlpool führt, aber von der US-Seite gibt es einige großartige Aussichten.

wie reich ist jeff bezos

Auf beiden Seiten des Flusses, etwa acht Kilometer flussabwärts von den Wasserfällen, befinden sich riesige Kraftwerke. Auf US-Seite befindet sich das Robert Moses Niagara Power Plant und auf kanadischer Seite die Sir Adam Beck Power Plants 1 und 2. Die Exponate und die Aussicht vom Power Vista auf der US-Seite machen es zu einem einfachen Gewinner.

Zum Essen muss ich sagen, dass der Artikel schrecklich mangelhaft war. Das Red Coach Inn auf der US-Seite ist zwar ausgezeichnet, aber klein, und es gibt andere Restaurants wie das Como an der Pine Avenue in Little Italy, John's Flaming Hearth an der Military Road und Schimschack's in Sanborn. Es gibt eine Reihe sehr guter Restaurants in Lewiston, 11 km von den Wasserfällen entfernt - Apple Granny's, Clarkson House und Carmelo's Coat of Arms, um nur drei zu nennen. In Youngstown, nahe dem Eingang zum Old Fort Niagara, befindet sich das Olde Fort Inn.

Auf kanadischer Seite befinden sich die meisten guten Restaurants in den Hotels. Wenn man jedoch nach Niagara on the Lake reist, gibt es buchstäblich Dutzende von ausgezeichneten Restaurants. Einige der vielen Weingüter in der Umgebung haben auch Restaurants.

Bernard Williams

Washington

Sie haben die spanische Aerocar-Seilbahnüberquerung im Whirlpoolbereich oder Victoria's Garden am Fuße des Clifton Hill nicht erwähnt. Wir liebten Niagara on the Lake. Die Blumenuhr in Genf ist viel schöner als die Blumenuhr in Niagara.

Wir fuhren von Oakton über die U.S. Route 15 zu den Niagara Falls und überquerten die Rainbow Bridge. Die US-Seite war zu diesem Zeitpunkt nicht attraktiv.

Elna A. Swoford

Oakton

Ein großartiger Ort zum Essen, der nicht erwähnt wird, ist das Como Restaurant (2220 Pine Ave.). Das Como bietet tolle italienische Gerichte in toller Atmosphäre zu vernünftigen Preisen. Es ist ein Restaurant mit weißen Tischdecken, in dem legere Kommoden willkommen sind. Wenn wir zu einem Besuch nach Hause zurückkehren, ist ein Abendessen im Como immer inbegriffen.

Donald, Anita und

Greg Dodson

So reparieren Sie die Teppichkante

Washington

Einen ganz besonderen Aspekt haben Sie in Ihren Bewertungen ausgelassen. Ob Kundenservice, Freundlichkeit oder Gastfreundschaft, die amerikanische Seite fehlt völlig, während die kanadische Seite exemplarisch zeigt, was es braucht, um den Besuch zu einer angenehmen Erinnerung zu machen. Ein herzliches Lächeln, hilfsbereite Einstellung und nette Leute waren das Markenzeichen des kanadischen Servicepersonals und der Parkmitarbeiter.

William A. Bartelt

Schwanenpunkt, Md.

Ein großartiger Ort zum Essen und Beobachten der Wasserfälle: Table Rock Restaurant, im zweiten Stock des Table Rock House neben den Wasserfällen. Gutes Essen und eine herrliche Aussicht (ohne Fass geht es nicht näher). Reservieren Sie kurz vor der nächtlichen Beleuchtung ein spätes Abendessen.

Von November bis Januar nimmt die gesamte Stadt am Winter Festival of Lights teil. Tausende von Ausstellungen werden im Queen Victoria Park, den Dufferin Islands und anderen Gegenden der Stadt aufgestellt. An den meisten Samstagabenden gibt es eine beleuchtete Parade.

Für eine Geschichtsstunde besuchen Sie die Lundy's Lane Historical Society (5810 Ferry St.). Es wurde an der Stelle der Schlacht von Lundy's Lane erbaut und enthält Artefakte und Ausstellungsstücke aus dem Krieg von 1812. Unterhaltsamer Ort zum Essen: das Flying Saucer Diner (6768 Lundy's Lane). In Form einer fliegenden Untertasse serviert es gutes Diner-Essen. Der Service ist schnell und die Server sind freundlich.

Frank und Patt Foley

Berlin, Dr.

Obwohl es wie ein Loch in der Wand aussieht, ist Michael's ein großartiges Restaurant. Direkt neben La Hacienda in der Pine Avenue gelegen, bietet Michael's großartige Pizza, großartige Pasta und eine unglaubliche Bohnen- und Gemüsesuppe.

Bob und Sally Rycroft

Fredericksburg

Ich stimme voll und ganz zu, dass die kanadische Seite die US-Seite schlägt, obwohl Sie leicht das Beste von beiden auf einer Reise nutzen können.

Der People Mover auf kanadischer Seite war neu auf meiner letzten Reise (2004) und eine echte Zeitersparnis. Es ist ein Niagara Parks-Service und ein Bussystem, das auf dem Niagara Falls Parkway von den Wasserfällen zum Queenstown Heights Restaurant and Park in einer Endlosschleife fährt. Dazu gehören alle Orte, an denen Sie die Wasserfälle und Haltestellen für die Maid of the Mist usw. sehen können, sowie das Schmetterlingskonservatorium und die Blumenuhr.

Phyllis B. Beaty

Clinton

In der Bike-Abteilung fanden wir die US-Seite mit Abstand überlegen. Der Besuch der drei Inseln über die Radwege fand erträgliche Massen von Wanderern und Radfahrern und platzierte Sie weniger als 200 Meter über den Wasserfällen (auf einigen Wegen sogar noch näher).

Auf kanadischer Seite gab es Segway-Verleih, und trotz des großen Andrangs auf den Gehwegen an den Flusswänden konnte man gut sehen (auf dem Segway erhöht) und sicher und höflich manövrieren (ich habe auf das Seg große Aufmerksamkeit gelenkt). Fahrräder passten nicht gut in diese Umgebung.

hormonausgleich ernährungsplan pdf

D. L. Schmied

Annapolis

Der City Market im Abschnitt Little Italy der Pine Avenue ist freitags saisonal geöffnet. Einheimische Bauern und andere Verkäufer verkaufen ihre Waren in einem überdachten Ort, der sich über mehrere Blocks erstreckt.

Kathy Schlaich

Sterling

Mehrere Leser empfahlen die Whirlpool-Stromschnellen und die Seilbahn, die oben fährt – aber Sie müssen auf der kanadischen Seite der Niagarafälle sein, um sie zu fahren.