logo

Theresa May tritt in Brüssel leer auf, ohne neue Zugeständnisse für den Brexit

Die britische Premierministerin Theresa May und der Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, schienen am 14. Dezember einen angespannten Austausch zu führen (Europäischer Rat via Storyful)

VonMichael Birnbaumund Quentin Widder 14. Dezember 2018 VonMichael Birnbaumund Quentin Widder 14. Dezember 2018

BRÜSSEL – Die britische Premierministerin Theresa Mayzwei tageBemühungen, die europäischen Staats- und Regierungschefs davon zu überzeugen, ihre Brexit-Forderungen zu mildern, schienen am Freitag nach hinten loszugehen, als ein Brüsseler Gipfel die Haltung Europas härter als vor ihrem diplomatischen Vorstoß auflöste.

Angesichts der Rebellion zu Hause wegen Kompromissen, die sie bei den Verhandlungen über den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union eingegangen ist, suchte May nach Anpassungen, um das Abkommen für ihre Tory-Hinterbänkler zu versüßen und einen geordneten Brexit im März zu ermöglichen.

wie effektiv sind luftreiniger

EU. Die Führer schienen zunächst für symbolische Erklärungen offen zu sein, um die britischen Wutausbrüche zu beruhigen. Aber selbst die Symbolik geriet außer Reichweite, nachdem Mays Bemühungen die Europäer verunsichertenwer sindmüde, sich mit den innenpolitischen Dramen Großbritanniens auseinanderzusetzen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Mehrere europäische Staats- und Regierungschefs sagten, sie hätten ihre Regierungen angewiesen, die Notfallvorbereitungen für den Austritt Großbritanniens aus der EU zu beschleunigen. ohne jegliche Einigung, eine Aussicht, die nach der Austrittsfrist am 29. März zu einer humanitären und wirtschaftlichen Krise führen könnte. Und obwohl May auf ihrem Weg nach draußen versuchte, die Treffen zu einem Erfolg zu machen, schlugen ihre Führungskollegen vor, dass ihre Aussagen wenig Bezug zur Realität haben.

Werbung

Diese bringen uns voran. Die sind willkommen.Dies ist die klarste Erklärung, die wir bisher von der Europäischen Union gehört haben, dass es ihre Absicht ist, dass der Backstop niemals notwendig sein soll, sagte May über eine Erklärung der 27 anderen EU am Donnerstagabend. Führer, die einfach den Inhalt des bereits vereinbarten Deals mit dem Gift-in-London wiederholten.

Der Backstop bezieht sich auf eine Bestimmung, die Großbritannien in der EU halten würde. Zollunion, wenn keine bessere Lösung gefunden wird, um eine offene Grenze zwischen Nordirland, das zusammen mit Großbritannien austreten soll, und Irland, das in der EU bleibt, zu erhalten. Alle sind sich einig, dass sie die Grenze offen halten müssen, um eine Rückkehr zu sektiererischer Gewalt in Nordirland zu verhindern.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

May sagte, sie werde weiterhin mit anderen Führern sprechen, um weitere Zusicherungen zu gewinnen, dass die Mitgliedschaft in der Zollunion nur vorübergehend sein werde.

Werbung

Andere sagten jedoch, dass Telefonleitungen nach Europa zwar immer geöffnet seien, Änderungen des Abkommens jedoch unmöglich seien.

Ich habe kein Mandat, weitere Verhandlungen zu organisieren, sagte der Präsident des Europäischen Rates, Donald Tusk. Aber natürlich bleiben wir hier in Brüssel, und ich stehe Premierministerin Theresa May jederzeit zur Verfügung. Es ist mein Job und es ist mir eine Freude.

Er stellte fest, dass wir Premierministerin May trotz aller Kritik an Europa mit viel mehr Empathie und Respekt behandelt haben als einige britische Abgeordnete.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Das Brüsseler Spinout beendete eine Woche, die begann, als May eine parlamentarische Abstimmung über ihren Brexit-Deal riss, weil dieser zu einem spektakulären Scheitern führte. Dann kämpfte sie erfolgreich gegen eine Rebellion ihrer eigenen Partei – gewann aber eine Vertrauensabstimmung mit einem ausreichend kleinen Vorsprung, dass sie stark geschwächt hervorging. Stunden später flog sie nach Brüssel.

beste zeit für antibiotika
Werbung

Sie fand einen steinigen Empfang von anderen E.U. Führer, die eine versöhnliche Sprache aus einer Erklärung strichen, die sie nach einer Stunde des strittigen Hin und Her mit ihr veröffentlichten.

Die Frustration wurde am Freitagmorgen vor der Kamera festgehalten, als May einen angespannten Austausch mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker führte.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Juncker sagte auf einer Pressekonferenz am Vorabend, dass unsere britischen Freunde sagen müssen, was sie wollen, anstatt zu fragen, was wir wollen, und fügte hinzu, dass diese Debatte manchmal nebulös und ungenau sei.

May nahm es als persönliche Kritik. Als Anführer vorher herumgeirrt sindsich hinsetzen fürihrer Treffen am Freitag konfrontierte sie Juncker in einem seltenen Moment öffentlicher Wut.Beide Führer bestätigten später die Spannungen.

Du hast mich nebulös genannt, schien May in dem Video zu sagen, das keinen Ton hatte. May bezeichnete das Gespräch später als robust.

Werbung

Wir haben nicht getanzt, sagte Juncker später gegenüber Reportern. Ich habe mich nicht auf sie bezogen, sondern auf den allgemeinen Stand der Debatte in Großbritannien.

wie man eine daunenjacke trocknet
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Er fügte hinzu, dass sie bereits Wiedergutmachung geleistet hätten, wie es Diplomaten tun. Im Laufe des Morgens habe sie mich geküsst, nachdem sie meine Worte gestern Abend überprüft hatte, sagte er.

Mays einheimische Gegner, Blut riechen,die Skepsis aufgegriffen.

Die letzten 24 Stunden haben gezeigt, dass der Brexit-Deal von Theresa May tot im Wasser liegt, sagte der Vorsitzende der oppositionellen Labour-Partei Jeremy Corbyn hat getwittert . Sie hat es versäumt, sinnvolle Änderungen vorzunehmen. Anstatt vorzupflügen und die Uhr rücksichtslos herunterzufahren, muss sie nächste Woche über ihren Deal abstimmen, damit das Parlament die Kontrolle wiedererlangen kann.

Die europäischen Staats- und Regierungschefs sagten, sie hätten vom Mai keinen neuen Vorschlag gehört, von dem sie glaubten, dass er die Debatte in Großbritannien tatsächlich verschieben könnte, während sie an ihrer bereits ausgehandelten Vereinbarung festhielten. Und mehrere sagten, die Zusicherungen, die sie in der Erklärung vom Donnerstag gemacht hatten – von denen May als Ausgangspunkt bezeichnete – seien tatsächlich ihr letztes Angebot.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Signale, die wir gestern bekamen, seien nicht besonders beruhigend, sagte der belgische Premierminister Charles Michel. Er sagte, er habe seine Regierung angewiesen, sich auf einen No-Deal-Brexit vorzubereiten.

Die 27 Mitgliedstaaten haben Zusicherungen abgegeben, die in den Schlussfolgerungen von gestern enthalten sind, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel gegenüber Reportern. Das haben wir auf den Tisch gelegt und erwarten nun eine Reaktion Großbritanniens. Wir alle bereiten uns auf den Fall eines ungeordneten Brexits vor, und wir werden hart daran arbeiten, dies zu verhindern.

Mai muss jetztkehren Sie zurück, um inländische Schlachten zu kämpfen, bevor Sie einversuchen, den Deal vor Ende Januar durch das britische Parlament zu verabschieden. Nur wenige europäische Diplomaten glaubten am Freitag an einen Erfolg.

Brexit-Podcast: Das gesuchte Wort ist „shambolisch“

behr Imprägnierung Beize und Versiegelung

Theresa May warnte gerade vor einem „No-Deal-Brexit“. Hier sind einige der Weltuntergangsszenarien.

Könnte der Brexit Nordirland in neue Schwierigkeiten bringen?

Die heutige Berichterstattung von Post-Korrespondenten auf der ganzen Welt