logo

Dieser Designer sagt, dass schwarze Toiletten dramatisch und schick sind. Würdest du wagen?

Kohler bietet mehr als 30 Toilettenvarianten in Schwarz an, darunter die abgebildete Cimarron-Toilette. (Köhler)

VonJura Koncius 3. Juli 2018 VonJura Koncius 3. Juli 2018

Als die pechschwarze Toilette eingeführt wurde von Köhler In den 1920er Jahren galt es als so avantgardistisch, dass es 1929 in einer Ausstellung des Metropolitan Museum of Art über das Design des modernen Bades und Ankleidezimmers gezeigt wurde.

9 Hauswartungsaufgaben für deine To-Do-Liste im NovemberPfeilRechts

In diesem Frühjahr, wenn Designer Scott Sanders installierte eine schwarze Toilette (Kohlers Memoirs Stately) und ein schwarzes Waschbecken (Kohlers Caxton Undermount) in seiner Gästetoilette im Kips Bay Decorator Show House 2018, es galt immer noch als Avantgarde.

Eine weiße Toilette und ein weißes Waschbecken sind das, was man in einem Badezimmer am meisten erwartet, sagt Sanders, der in New York lebt. Eine Gästetoilette sollte schick und interessant sein. Es ist großartig, Ihren Gästen etwas wirklich Unerwartetes zu gönnen.

wie man zellulare schattierungen reinigt
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Sanders gibt zu, dass es nicht jedermanns Sache ist. Es ist nicht das erste Mal, dass ich einen benutze. Manchmal, wenn Sie es vorschlagen, bekommen Sie jedoch einen Rückschlag. „Eine schwarze Toilette?“ Sie sehen dich an, als hättest du zwei Köpfe. Sanders erklärt jedoch, dass grundlegendes Schwarz mehr einfügt als Weiß, was eine größere Anzahl von Tapetenoptionen ermöglicht.

Werbung

Betsy Froelich, Marketingmanagerin bei Kohler, sagt, dass Schwarz seit 90 Jahren fast ununterbrochen in seinem Sortiment ist. Aber in einigen Jahrzehnten, wie jetzt, steigen die Verkäufe von Schwarz. Um es ins rechte Licht zu rücken, die überwältigende Auswahl bei Toiletten ist immer noch Weiß oder Keks. Aber Schwarz ist die Nummer 3 und scheint in diesen Tagen mehr Aufmerksamkeit zu bekommen.

Die Luxusmarke Toto verkauft 15 Toilettenmodelle, die in Schwarz erhältlich sind, und Sprecherin Lenora Campos sagt, das Unternehmen habe in letzter Zeit mehr Anfragen dafür bekommen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Stile und Schattierungen von schwarzen Toiletten entwickeln sich im Laufe der Zeit. In den 1920er Jahren wurden schwarze Toiletten vom Art Deco inspiriert; in den 1980er Jahren erlebten sie aufgrund der Popularität des modernen italienischen Designs und des schwarzen Lacks ein Wiederaufleben.

Heute zeigen modebewusste Designer sie auf dramatische Weise und in verschiedenen Oberflächen und Texturen. Kohler bietet mehr als 30 Toilettenvarianten in Schwarz (sowie 40 schwarze Waschbecken) in einer Vielzahl von Stilen und Preisen. Und die Marke sieht großes Interesse an einem neuen matten Finish, das sie anbietet Anruf , seine intelligente intelligente Toilette. Einer der Gründe für den Anstieg, sagt Froelich, ist die jüngste Popularität von schwarzen Edelstahl-Küchengeräten und mattschwarzen Lackierungen bei Autos.

Werbung

Außerdem, sagt sie, sieht man viele stimmungsvolle Männerhöhlen-Badezimmer, und dieser Look wird durch die Verwendung von schwarzen Armaturen zum Leben erweckt. Schwarz verleiht der Toilette einen raffinierten Look, den die weiße Standardtoilette nicht bietet.

neuer Kinderabsetzbetrag 2021

Designer-Tipps für ein gutes Leben mit Hunden und Katzen

Sanders sagt, er habe Schwarz gewählt, um seinem winzigen Raum in Kips Bay Dramatik zu verleihen. Um es mehr zu verschönern, verwendete er gebürstete Messingbeschläge, die einen goldenen Hauch hatten. Er sagt, das Schwarz sieht toll aus mit schwachem Licht, einer brennenden Kerze und frischen Blumen. Das Schwarz neigt dazu, sich mehr einzufügen, während Sie beim Betreten nur eine weiße Toilette sehen.

Andere Designer sind nicht überzeugt.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ich mag sie nicht so sehr, sagt Camille Saum , ein DC-Gebietsdesigner. Ich mag die Wasserflecken nicht, die auf den glänzenden schwarzen Oberflächen auftauchen.

Der New Yorker Designer Nick Olsen, der in einem Haus in Florida mit einer schwarzen Toilette, einem Waschbecken und einer Badewanne aufgewachsen ist, die seine Mutter nie mochte, sagt, er findet diesen Look skurril und ein bisschen zu viel für Wohnbäder. Es würde einen sehr abenteuerlustigen und offenen Kunden erfordern, sagt Olsen. In einem Restaurantbad könnte eine schwarze Toilette glamourös und sexy sein. Aber zu Hause könnte es sich wie ein Nachtclub der 1980er anfühlen.

Mehr von Lifestyle:

Keine Lust mehr auf weiße Küchen? Hier sind sechs Möglichkeiten, die Dinge aufzupeppen.

wie viel zahlt thredup

Lass dir den Sommerspaß nicht von Mücken verderben: Partyprofis teilen ihre Geheimnisse

Unterhaltsamer Fauxpas: Charlotte Moss löst 7 gängige Party-Dilemmas

KommentarKommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...