logo

Hochrangiger FBI-Beamter warnt vor strategischer Bedrohung durch China durch Wirtschafts- und andere Formen der Spionage

Während eines Besuchs der US-Verkehrsministerin Elaine Chao beim chinesischen Verkehrsministerium in Peking werden chinesische und US-Flaggen für ein Treffen am 27. April aufgestellt. (Jason Lee/Reuters)

VonEllen Nakashima 12. Dezember 2018 VonEllen Nakashima 12. Dezember 2018

Ein hochrangiger FBI-Beamter sagte am Mittwoch, dass chinesische Wirtschaftsspionage sowie Bemühungen, US-Forschung zu stehlen und den amerikanischen Diskurs zu beeinflussen, die größte Bedrohung durch die Spionageabwehr darstellen, der die Vereinigten Staaten heute ausgesetzt sind.

E. W. Bill Priestap, Leiter der Spionageabwehrabteilung des Büros, skizzierte zusammen mit zwei anderen hochrangigen Sicherheitsbeamten die von ihnen als langfristige Kampagne Pekings bezeichnete Kampagne zur Untergrabung der wirtschaftlichen und technologischen Dominanz der Vereinigten Staaten und die Bemühungen der Regierung, ihr entgegenzuwirken.

Chinas Kommunistische Partei beherrscht alle Facetten des chinesischen Lebens, von der Religion bis zur Meinungs- und Geschäftsfreiheit, sagte Priestap bei einer Anhörung des Justizausschusses des Senats. Es ist daher alarmierend, dass die wirtschaftliche Aggression der chinesischen Regierung, einschließlich ihres unerbittlichen Diebstahls von US-Vermögenswerten, China dazu bringt, uns als Weltsupermacht zu verdrängen.

Chinesische Hände, die Engagement unterstützten, warnen jetzt vor chinesischen Bemühungen, die amerikanische Gesellschaft zu beeinflussen

alte holzöfen craigslist

Die Anhörung über nicht-traditionelle Spionage gegen die Vereinigten Staaten fand statt, als Ankündigungen von Anklagen gegen chinesische Hacker und andere für diese Woche geplante Aktionen vorerst verschoben wurden, sagten Beamte und lehnten es ab, näher darauf einzugehen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Anhörung fand auch statt, als Ermittler des US-Privatsektors und der Regierung Beweise dafür gefunden haben, dass das chinesische Ministerium für Staatssicherheit, der wichtigste Geheimdienst, wahrscheinlich hinter dem Hack des Hotelreservierungssystems der Starwood-Kette von Marriott steckt. Dieser Verstoß hat die privaten Daten und Reisedaten von bis zu 500 Millionen Menschen offengelegt.

Der Beamte des Heimatschutzes, Christopher Krebs, warnte jedoch, dass sich die Ermittlungen noch in einem frühen Stadium befänden. Privat sagten andere Beamte, dass noch keine endgültige Schlussfolgerung gezogen wurde.

China ist mit seinem sich modernisierenden Militär und seinen Bemühungen, seinen globalen Einfluss zu erhöhen und weltweit führend in der Spitzentechnologie zu werden, mit allen notwendigen Mitteln, wie Priestap sagte, zur größten langfristigen strategischen Bedrohung der Vereinigten Staaten geworden, sagen Beamte und Analysten .

kannst du deinen stoffwechsel anregen
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Einige dieser Mittel seien eindeutig illegal, wie Hacking und Wirtschaftsspionage. Einige erscheinen legal, verlassen sich aber auf Täuschung, wie zum Beispiel die Verwendung von Scheinfirmen. Einige, sagte er, seien rechtmäßig, aber nicht auf Gegenseitigkeit beruhend und nutzten die Offenheit freier Nationen aus.

Das Justizministerium startet eine aggressive Kampagne, um Chinas wirtschaftliche Angriffe zu vereiteln

Der stellvertretende Generalstaatsanwalt John Demers sagte: Das Playbook ist einfach – rauben, replizieren und ersetzen. Beraubt das amerikanische Unternehmen seines geistigen Eigentums. Replizieren Sie die Technologie. Und ersetzen das amerikanische Unternehmen auf dem chinesischen Markt und eines Tages auf dem Weltmarkt.

Der Gesetzgeber äußerte sich besorgt über die gemeldeten Bemühungen der chinesischen Regierung, die Arbeit oder das Studium chinesischer Staatsangehöriger in den Vereinigten Staaten zu finanzieren, und drängte sie dann, ihren Zugang zu nutzen, um Forschung zu erhalten, die für China von strategischem Wert wäre.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Priestap sagte, das Büro habe Tausende von Beschwerden und Untersuchungen über solche Aktivitäten bearbeitet.

Werbung

Jeder Stein, den wir umdrehen, jedes Mal, wenn wir ihn suchen, ist er nicht nur da – er ist schlimmer als erwartet, sagte er.

Chinas Einsatz von Konfuzius-Instituten, Organisationen, die auf amerikanischen College-Campus mit Mitteln der chinesischen Regierung gegründet wurden, um chinesische Sprache und Kultur zu lehren, wurde ebenfalls genauer untersucht.

Obwohl China offiziell behauptet, dass die Institute vom Bildungsministerium gegründet wurden, wurden sie laut James Mulvenon, einem China-Experten, der aussagte, tatsächlich von der United Front Work Department gegründet, einer Organisation der Kommunistischen Partei Chinas, die für die Lenkung des Einflusses im Ausland und der Propagandaaktivitäten verantwortlich ist während einer zweiten Podiumsdiskussion vor dem Justizausschuss.

Aufräumen mit Marie Kondo
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Das ist alles, was wir über die Absichten der Konfuzius-Institute wissen müssen, sagte Mulvenon, General Manager der Sonderprogrammabteilung von SOS International, einem Geheimdienstmitarbeiter. Das United Front Work Department sei das Herzstück von [Chinas] Einflussbemühungen im Ausland, sagte er.

Werbung

Aber die Institute, von denen Priestap sagte, dass es 150 auf amerikanischen College-Campus gibt, seien nur Teil eines breiteren Drucks, den die Chinesen auf amerikanische Universitäten ausüben, sagte Mulvenon.

Mulvenon sagte auch aus, dass laut der Website des Thousand Talents Program der chinesischen Regierung, das 2008 gestartet wurde, um Experten im Ausland zu rekrutieren und sie für die Modernisierung Chinas zu bezahlen, das Programm mehr als 300 Forscher der US-Regierung auflistet, die chinesische Zahlungen akzeptiert haben. Es sei unklar, sagte er, ob sie von ihrer Agentur die Erlaubnis erhalten hätten, solche Gelder zu erhalten.