logo

liebäugelt mit Tarzan

Armer Tarzan. Bis vor wenigen Tagen war er der König des Dschungels. Dank einer Reihe von Internet-Wisenheimern könnte er nun besser als der Meister seiner Domäne bekannt sein.

Mattel – der eine Tarzan-Puppe produzierte, die mit dem neuen Disney-Film verbunden war – modifiziert die Verpackung der Puppe, um sicherzustellen, dass Tarzan in den Regalen der Geschäfte nicht auf sexuell anzügliche Weise manipuliert werden kann.

Die 19,99-Dollar-Puppe wird in einem von Mattel so genannten 'Versuchspaket' verkauft - einer Box mit offener Vorderseite, mit der Kunden Tarzans rechte Hand zum Mund ziehen und einen Mikrochip im Inneren aktivieren können, der seinen berühmten Dschungelschrei erzeugt. Tolle Idee – aber die scheinbar harmlose Geste wurde sofort von Online-Chat-Gruppen aufgegriffen, die anfingen, schmierige Nachrichten darüber zu verbreiten, was seinen Schrei auslöste, weil die rechte Hand der Puppe in Ruhe über einem (winzigen) Lendenschurz liegt. Das, gepaart mit dem grimmigen Grinsen der Puppe, reichte aus, um den Spielzeughersteller zu überzeugen, Tarzans rechten Arm in der Verpackung festzubinden, damit die Kunden nicht denken würden, dass Mattel „etwas verpackt hatte, das anstößig wäre“, sagt Sara Rosales, Mattels Direktorin von Öffentlichkeitsarbeit in El Segundo, Kalifornien.

„Wir sichern den Arm, damit er nicht… . . “ beginnt sie, hört dann auf und versucht, die richtigen Worte zu finden. „Wir tun dies aufgrund dessen, wo sein Arm platziert ist oder platziert wurde oder bewegt wurde. . . es ist also nicht in der lage. . . hat es also nicht. . . wie kann ich das anmutig sagen?'

Sie können wahrscheinlich nicht.

„Damit er nicht mit der Hand posiert“, sagt sie und springt aus.

Mattel hat keine Beschwerden von Kunden oder Einzelhändlern erhalten, sondern reagiert stattdessen auf die Internet-Begeisterung, sagt Rosales.

Rosales sagt, Mattel wird die Puppe weiterhin produzieren und versenden, und sie wird nicht zurückgerufen. Es verkauft sich sehr gut, sagt sie.

Disney, das die Filmversion von 'Tarzan' produzierte, wurde in den letzten Jahren in seinen Filmen von Vorwürfen der unterschwelligen Sexualität heimgesucht. Ein Foto einer Oben-ohne-Frau wurde in zwei Bilder von 'The Rescuers' von 1977 eingefügt - und erst letztes Jahr entdeckt - und 1995 behauptete eine christliche Gruppe sexuelle Untertöne in 'Der König der Löwen'.

Rosales sagt, Mattel habe wegen der Disney-Anbindung keine besonderen Anstrengungen unternommen, um die Verpackung zu ändern. Mattel produziere seit den 1950er Jahren Disney-Spielzeug, sagt sie.

Lokal ist das Radio DC101 (WWDC-FM) auf den Witz aufgesprungen. Der Sender hat ein Foto der Tarzan-Puppe auf seiner Website und bittet die Hörer, sich die lustigsten dschungelorientierten Euphemismen auszudenken.

Darauf sagte Rosales: 'Oh, mein Gott.'

„Wenn man das Produkt mit den Augen eines Kindes betrachtet, hat es keine solche Bedeutung“, sagt sie verärgert.

Es ist nur eine Puppe, sagt sie.

Genauer gesagt, führt sie aus: 'Es ist eine 12-Zoll-Actionfigur.'

Bildunterschrift: Mattel möchte nicht, dass jemand mit seiner Tarzan-Actionfigur herumalbert.