logo

TV Ein neues Kapitel für PBS am Samstag

„Anders“ und „angemessen“ sind Worte, die John F. Wilson verwendet, um „Bookworm Bunch“ von PBS Kids zu beschreiben, ein dreistündiger Block für Vorschulkinder, der am Samstag um 7.30 Uhr Premiere hat.

Die „Bookworm Bunch“-Reihe bietet animierte Geschichten von buchbasierten Charakteren: „Corduroy“, „Elliott Moose“, „Timothy Goes to School“, „Seven Little Monsters“, „George Shrinks“ und „Marvin the Step-Dancing Horse“. '

Der erste Versuch von PBS in die ursprüngliche Samstagmorgen-Programmierung soll 'anders' sein - nicht kommerzielle, gewaltfreie Programme, die mehr als nur unterhalten, sagte Wilson, Senior Vice President of Programming Services bei PBS. „Es muss lecker, aber auch nahrhaft sein. Wir wollten Shows, die Kinder lieben und Eltern vertrauen.'

Das Wort „angemessen“ gelte nicht nur für Inhalte, sondern auch für Sprache, Einstellungen und Situationen, sagte er. „Wir berücksichtigen in jeder Szene auch die Beaufsichtigung – wie Eltern oder Erwachsene – sowie die natürlichen Folgen von Ursache und Wirkung. Es muss Konflikte oder Spannungen geben oder es ist keine Geschichte – aber es muss auch dem Alter angemessen sein.'

Junge Kinder machen den Übergang vom Zentrum ihres Universums hin zum Teilen des Universums mit anderen, sagte er, und das Fernsehen kann Vorschulkindern helfen, sich auf das Leben im Klassenzimmer vorzubereiten. 'Bookworm Bunch' versucht, auf die Bedürfnisse kleiner Kinder einzugehen, wie zum Beispiel zu lernen, wie man Konflikte löst, Probleme löst und Teil einer Gruppe wird.

'Es gibt eine ganze Reihe von Kinderprogrammen', sagte Wilson, der Vater eines fünfjährigen Jungen und einer fast zweijährigen Tochter ist -herzige 2-, 3-, 4- und 5-Jährige. Für Vorschulkinder gibt es nicht viel. Wir sind der Meinung, dass der `Bookworm Bunch' anders ist – er füllt eine echte Lücke im Alter von 2 bis 5 Jahren. Und auch 6- und 7-Jährige werden diese Geschichten sehr lustig finden.'

PBS habe im Juni letzten Jahres mit der Arbeit an der Idee begonnen, sagte Wilson in einem Interview in der PBS-Zentrale in Alexandria. 'Wir wollten, dass Autoren bereits Geschichten erzählen, die das junge Publikum ansprechen und das Potenzial haben, mit den Charakteren und Handlungssträngen weiterzumachen.'

Teppichpads für Teppiche

PBS begann Gespräche mit Nelvana, einer in Toronto ansässigen Produktionsfirma, von der er sagte, dass sie 'gute Shows macht und mit Kinderautoren zusammenarbeitet'. Nelvana produziert 'Rolie Polie Olie' für den Disney Channel und 'Franklin' und 'Little Bear' für Nick Jr. von Nickelodeon, beides Kabeldienste. Für „Bookworm Bunch“ wollte PBS die Essenz jedes Buches einfangen, aber neues Material schaffen.

Die Absicht war, Programme zu entwickeln, die „ein unterhaltsamer Ort sind, um die ersten Lektionen des Lebens zu lernen“.

Da der Block mit einem 15-minütigen Abschnitt 'Corduroy' beginnt und endet, beginnt jede der anderen halbstündigen Shows um 15 Minuten oder 45 Minuten nach der vollen Stunde.

Und, so Wilson, soll der „Bookworm Bunch“ zum Lesen anregen. Am Ende des Programms sagen wir: Geh in die Bibliothek und sieh dir diese Bücher an. . . . Ich glaube, dass wir eines der Netzwerke sind, die glauben, dass es gut ist, den Fernseher auszuschalten und ein Buch zu lesen.'