logo

Verwenden Sie entweder Zäune oder Abwehrmittel, um diese lästigen Rehe abzuschrecken

Mein Postsack quillt wieder über, also lassen Sie uns einige Ihrer Fragen ansprechen.

F Wir haben fünf Leyland-Zypressen. In diesem Herbst rieben Rehe ihr Geweih an ihnen und verursachten Schäden. Wenn sie nicht überleben, welche Bäume könnten dann gepflanzt werden, die Privatsphäre bieten und die Rehe nicht stören? Sind rote Spitzen eine gute Wahl? --Lillian Simmons

fettverbrennende Herzfrequenzzonen

A Nur weil Hirsche eine Pflanze nicht fressen, ist sie noch nicht vollständig hirschresistent. Wir haben diesen Herbst für einen Kunden eine hirschresistente Sweetbay-Magnolie gepflanzt, und ein Bock hat den Stamm mit seinem Geweih zerbrochen. Mein Kunde hat jetzt einen eingezäunten Garten.

Was Sie beschreiben, geschieht während der Paarungszeit, einem Zeitraum von zwei Monaten oder mehr im Herbst. Es spielt keine Rolle, ob männliche Hirsche den Geschmack einer Pflanze mögen. Böcke werden sehr aggressiv und reißen Rinde und Äste von einigen Bäumen ab und hinterlassen ihren Geruch in so vielen Bereichen wie möglich, um ein Reh zu beeindrucken.

Eine Ihrer Optionen ist ein Hirschzaun, ein steifes Kunststoffnetz, das in Rollen geliefert und im Herbst um Bäume gewickelt wird. Eine Marke ist die von Benner. Es ist 7 1/2 Fuß hoch, schwarz und kein allzu großer Schandfleck. Weitere Informationen erhalten Sie unter 800-753-4660. Ein durchsichtiges Maschennetz ist auch unter dem Namen Invisible Mesh Barrier erhältlich. Es ist acht Meter hoch. Überprüfen Sie lokale Garten- oder Heimwerkerzentren und schauen Sie in Gartenkatalogen nach.

Eine andere Möglichkeit sind Abwehrmittel. Sie basieren auf der Tatsache, dass Hirsche nur pflanzliches Material fressen und Dinge meiden, die nach Tieren riechen oder schmecken. Daher sollte jedes Tierprodukt, das Sie um oder auf Ihr Grün legen, insbesondere wenn es nach Raubtieren riecht, Hirsche fernhalten. Zu den Hausmitteln gehören menschliches Haar in einem Wollbeutel, der an die Pflanze gehängt wird, Seifenstücke, die auf Sträucher und Bäume gerieben und aufgereiht werden, und Talg, der, wenn er in Verbindung mit Vogelfutter verwendet wird, Rehe abwehrt und gleichzeitig Vögel anzieht.

Kommerzielle Produkte reichen von faulenden Eiern bis hin zu Tierurin. Einige, die Sie ausprobieren könnten, sind Deer Fence, Coyote Urine oder Hinder, hergestellt aus Ammoniumsalzen von Fettsäuren.

Wenn Sie sich für einen Zaun entscheiden, muss er zu hoch sein, damit Hirsche über 2,50 bis 3,50 m springen können. Die meisten County Codes in diesem Bereich erlauben nur 6 bis 7 Fuß. Erweitern Sie daher zusätzlich zu einem Zaun, der den Vorschriften entspricht, die horizontale Distanz, die das Reh springen muss, indem Sie Pflanzen installieren. Lederblatt, Viburnum (V. rhytidophyllum) ist ein guter Strauch, um auf diese Weise zu verwenden. Wenn Sie das Zimmer haben, wird Ihre Wahl der roten Spitze (Photinia serrulata) massiv, 15 Fuß hoch und breit, und es wird funktionieren.

F Wir haben ein Haus am Rande des Rock Creek Park gebaut. Wir möchten die natürliche Schönheit der Umgebung hervorheben, anstatt eine künstliche Landschaftsgestaltung zu erzwingen. Der Ort ist hügelig, bewaldet, sonnendurchflutet, im Sommer meist schattig, teilweise felsig, komplett mit Bach. --Judy Rabinowitz und Joel Fischman

A Ohne einen Besuch vor Ort würde ich vermuten, dass die Installation von natürlichen Felsstützmauern zur Schaffung von Gehbereichen, einer oder zwei Terrassen und schattentoleranten Bäumen, Sträuchern, Blumenzwiebeln und anderen Stauden in Gruppen Ihren Hügel in einen Waldgarten verwandeln würde.

Betrachten Sie einheimische, schattentolerante Sträucher am Flussufer, wie Erdbeerstrauch (Euonymus americana), Winterbeer-Stechpalme (Ilex verticillata), Gewürzstrauch (Lindera Benzoin) und Virginia-Sweetspire (Itea virginica); und ein paar Bäume, wie Sweetbay Magnolia (M. virginiana), Black Gum (Nyssa sylvatica) und American Stechpalme (Ilex opaca), die über niedrigen Anpflanzungen von Sumpfdotterblume (Caltha palustris), Frauenschuh-Orchidee (Cypripedium calceolus) stehen, Lungenkraut (Pulmonaria saccharata), verschiedene Seggen (Carex-Arten), Farne, Narzissen und Krokusse. Installieren Sie diese Pflanzen in Gruppen, Verwehungen, Massen oder Hainen. Die Platzierung sollte zufällig sein, um so auszusehen, als ob die Natur sie gepflanzt hätte.

F Letztes Jahr habe ich Ihren Rat befolgt, um meinen Garten zu verschönern. Aber ich bin mir nicht sicher, wie ich die Azaleen, Aukuben und andere Büsche, die höher als viele Erdgeschossfenster rund um das Haus sind, beschneiden soll. Ich mache mir Sorgen, dass ich die Büsche verletze oder sogar töte, indem ich mehrere Fuß des Wachstums auf einmal abschneide. --Andrew Mytelka

A Es ist eine ausgezeichnete Zeit, sich mit dem Erneuerungsschnitt zu befassen. Die von Ihnen erwähnten Pflanzen könnten im Spätwinter bis auf das bloße Holz zurückgeschnitten werden und während derselben Vegetationsperiode das Laub erneuern. Ein weiterer guter immergrüner Kandidat für den Erneuerungsschnitt zu dieser Zeit ist Stechpalme, mit Ausnahme einiger japanischer Sorten.

Wenn Sie Sträucher haben, die Fenster, Wege oder Auffahrten bedecken, erneuern Sie sie, bevor das Wachstum im Frühjahr beginnt. Sie wachsen nach, um besser in den Raum zu passen und haben eine natürlicher aussehende Angewohnheit.

Wenn Sie laubabwerfende Sträucher haben, die im Sommer und Herbst blühen, und wenn sie überwuchert sind, schneiden Sie sie im März. Einige Spätblüher, die Sie beschneiden können, sind die Sommersüße (Clethra alnifolia) und die violette Schönheitsbeere (Callicarpa dichotoma) bis zu einer Höhe von ein paar Metern und die gewöhnliche Zaubernuss (Hamamelis virginiana) bis zu drei oder vier Fuß. Dann müssen Sie sie mehrere Jahre lang nicht mehr beschneiden. Sie werden in der Regel dieses Jahr wieder blühen.

Große Azaleen können auf 18 bis 24 Zoll groß geschnitten werden. Lassen Sie sie durch die Rinde sprießen und aus ihren Wurzeln wachsen. Sie werden anfangs eine entblößte Sammlung von Stöcken haben, und ein solcher Erneuerungsschnitt wird eine Blumensaison opfern. Aber wenn sich das Laub regeneriert, sehen Ihre Pflanzen frisch und robust aus und blühen im folgenden Jahr wieder. Selbst wenn das Holz ein oder zwei Zoll dick ist und Sie eine sechs bis sieben Fuß große Azalee oder eine Aukube auf zwei Fuß zurückschneiden, wird sie fast jedes Mal zurückkehren.

Wenn Sie die Form einer Pflanze behalten, aber kleiner machen möchten, wie bei pyramidenförmigen Stechpalmen, schneiden Sie sie bei Bedarf in nackte Stöcke, aber behalten Sie die Form bei. Die meisten Stechpalmen wachsen mit Hilfe von Knospen direkt durch das Holz nach. Tun Sie dies Ende Februar oder in der ersten Märzwoche. Dies ist nur wirksam, wenn es getan wird, bevor der Saft fließt und sich Knospen bilden.

F Ich habe ein großes Pachysandra-Bett, das ich beseitigen möchte. Wann ist die beste Zeit? --M. Meado

A Dies ist nicht der richtige Zeitpunkt, um Bodendecker zu entfernen. Warten Sie bis zum Frühjahr und graben Sie es dann aus. Vielleicht möchten Sie zuerst ein Herbizid anwenden. Ich mag die Idee, einen Unkrautvernichter zu verwenden, der sicher genug ist, um auf Salat zu setzen. Ich weiß nicht, wie es bei Pachysandra wirkt, aber versuche es mit Essig. Es wurde von der Umweltschutzbehörde als nicht selektives Herbizid zugelassen. Verwenden Sie es direkt aus dem Ladenregal in einem Kunststoffsprüher. Es ist korrosiv. Je höher die Konzentration desto besser.

Roundup (Glyphosat), das gemäß den Anweisungen auf dem Etikett aufgetragen wird, ist eine andere Lösung, die ich verwendet habe. Es tötet Pflanzenwurzeln und -spitzen. Bekomme keinen dieser Unkrautvernichter auf wünschenswerte Pflanzen. Behandeln Sie mit diesen Herbiziden, wenn Pflanzen aktiv wachsen.

Übrigens, viele Leute möchten vielleicht Ihre Pachysandra adoptieren. Ich würde die Pflanzen zuerst Nachbarn anbieten. Es wurzelt leicht und ist teuer, wenn es in Gartencentern gekauft wird.

Joel M. Lerner ist Präsident von Environmental Design in Capitol View Park, Maryland. Senden Sie eine E-Mail oder kontaktieren Sie ihn über seine Website www.gardenlerner.com.