logo

Wähler sehen Wirtschaft durch die politische Linse in einer polarisierten Ära

Scott Rice sitzt in seinem Wohnzimmer und sieht sich am 20. August 2020 in Appleton, Wisconsin, ein Interview des Fox News Channel mit Präsident Donald Trump an. nicht einmal sein eigener höllischer Kampf mit dem Coronavirus. Aber in Appleton, einer Stadt mit 75.000 Einwohnern am Fox River, wird die Gesundheit der Wirtschaft nicht anhand von Jobzahlen, persönlichen Bankkonten oder Gewerkschaftsverträgen beurteilt. Stattdessen wird es durch parteiliche Linsen betrachtet, durch die Fakten gefiltert, die die Wähler sehen und hören wollen und die, die sie nicht sehen. (David Goldman/Assoziierte Presse)

VonJosh Buch | AP 16. September 2020 VonJosh Buch | AP 16. September 2020

APPLETON, Wisconsin – Nichts kann Scott Rices Glauben erschüttern, dass Präsident Donald Trump die US-Wirtschaft retten wird – nicht, dass sich Unternehmen schließen oder Freunde beurlaubt werden, nicht einmal sein eigener höllischer Kampf mit dem neuartigen Coronavirus.

Er war einst Virenskeptiker. Aber dann sickerte die Krankheit in die Papierfabrik, in der er arbeitet, und er wurde geschlagen und verlor plötzlich den Appetit. Er lag im Bett, fiebrig, schweißgebadet. Sein Körper schien mit sich selbst im Krieg zu sein.

Nach 16 Tagen zu Hause sagte Rice seinen Kollegen, dass die Krankheit beängstigend und real sei. Aber Trump hielt aus einem Grund an seiner Stimme fest: Der Aktienmarkt kletterte.

Die 401(k)s, nur die Wirtschaft, sagte Rice. Er hat Jobs in Gang gebracht. Habe gerade viele Jobs angesammelt, als Geschäftsmann.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Rices Glaube stellt die Grundlage von Trumps Hoffnungen dar – dass die Amerikaner glauben, dass die Wirtschaft stark genug ist, um ihm eine zweite Amtszeit zu bescheren.

Werbung

Aber in Appleton, einer Stadt mit 75.000 Einwohnern am Fox River, wird die Gesundheit der Wirtschaft nicht anhand von Stellenzahlen, persönlichen Bankkonten oder Gewerkschaftsverträgen beurteilt. Stattdessen wird es durch parteiische Linsen betrachtet – gefiltert durch die Fakten, die die Wähler sehen und hören möchten und die, die sie nicht sehen.

Trumps Versprechen einer wirtschaftlichen Wiederbelebung an Orten wie Appleton sind in fast jedem Maße unerfüllt geblieben. Die Region hat seit seiner Wahl etwa 8.000 Arbeitsplätze verloren.

Während Anhänger wie Rice unbeweglich sind, haben andere genug. Präsident Barack Obama gewann hier 2012, aber vier Jahre später wechselten die Wähler zu Trump, und Trump kann sich in einem Staat, in dem er nur 22.000 von mehr als 2,8 Millionen Stimmen gewann, nicht viel Erosion leisten.

monatliche Zahlungen der Kindersteuergutschrift
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Biden hat bei der jüngsten Umfrage der Marquette Law School in Wisconsin einen leichten Vorsprung vor Trump. Trumps Ablehnungsrate ist von 49 % zu Jahresbeginn auf 54 % gestiegen. Aber 52 % der Wähler in Wisconsin applaudieren Trump für die Wirtschaft, während 56 % seinen Umgang mit der Pandemie nicht mögen.

Werbung

Selbst Rice räumt ein, dass die Wirtschaft nicht nur ein Argument für Trump ist, sondern auch ein Argument gegen ihn. Das sagt ihm seine 20-jährige Tochter Cassidy. Sie studiert öffentliche Gesundheit an der George Washington University und wird ihre erste Präsidentschaftswahl für Biden abgeben.

Euthanasie für den Hund zu Hause

Die Tatsache, dass es eine Pandemie gab und dass sie diese Folgen für die Wirtschaft hatte, sollte ein Augenöffner sein, zum Beispiel, hey, vielleicht machen wir das nicht richtig, sagte sie.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

___

Trump gewann die Präsidentschaft, indem er Zehntausenden von Stimmen aus Kleinstädten und mittelgroßen Städten in Wisconsin, Michigan und Pennsylvania entrang.

Er tat es an Orten wie Appletons Outagamie County. Appleton ist eine Stadt aus Stein und Ziegeln und schmiegt sich an den Fox River, dessen Strömungen die verrauchten Papierfabriken antreiben, die Vermögen aufgebaut haben. Heute säumen Eigentumswohnungen, Cafés, Büros und ein Joggingpfad das Flussufer.

Werbung

Der Weg endet in der Innenstadt am Houdini Plaza, einem Denkmal für den berühmtesten Nachwuchs der Stadt, den Illusionisten Harry Houdini. Auf dem Denkmal, wo einst sein Elternhaus stand, stehen seine Worte: Was die Augen sehen und die Ohren hören, glaubt der Verstand.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Es gibt vielleicht keine bessere Erklärung der amerikanischen Politik in diesem verwirrenden Moment.

Trump-Wähler hören auf seine Cheerleader für die Wirtschaft und glauben, dass der Geschäftsmann Präsident seine Magie gewirkt hat. Bidens Unterstützer sehen eine Illusion – eine Wirtschaft, die sich unter Obama erholt hat, aber jetzt mit der Pandemie versucht, ohne wirklichen Plan von Trump wieder gesund zu werden.

Die Menschen können sich nicht einmal über die Bedingungen der Wirtschaftsdebatte einigen.

Was wir mit der Politik gemacht haben, ist in einen Stammeskrieg geraten, der sich nur auf Wahlen bezieht, wenn wir auf Politik und Ergebnisse schauen sollten, sagte John Burke, CEO und Vorsitzender von Trek Bicycles mit Sitz in Wisconsin, einer der prominentesten Wirtschaftsführer des Staates. .

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

___

Nach 2016 verschwendeten die lokalen Demokraten keine Zeit mit Trauer. Lee Snodgrass wurde Vorsitzende der lokalen Partei und begann mit einem Türklopfen, um Freiwillige und Wähler aufzubauen, eine Aufgabe, die sie in Bereiche führte, die fest für Trump waren.

Als Kandidatin für das Parlament des Bundesstaates stellt Snodgrass fest, dass die Republikaner Trump immer noch verteidigen, nachdem sie Fakten über die Wirtschaft und die Pandemie vorgetragen hatte: mehrere Millionen verlorene Arbeitsplätze, eine steigende Zahl von Leichen.

Diese republikanischen Wähler fanden Trumps Verhalten grob. Aber die Arbeitslosenquote lag vor der Pandemie bei starken 3,5%. Trump hatte das nordamerikanische Freihandelsabkommen aktualisiert und ersetzt. Sie geben Trump Kredit, obwohl er eine gesunde Arbeitslosenquote von 4,7% geerbt hat und das Handelsbilanzdefizit mit Mexiko im vergangenen Jahr auf 101 Milliarden Dollar gestiegen war – höher als in jedem Jahr unter Obama.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

___

Bei der Midwest Paper Group, wo Scott Rice arbeitet, gibt es eine Geschichte der Genesung, aber eine, bei der die Gewerkschaft und die Exekutive von Outagamie County das Verdienst haben, nicht Trump.

Mehr als 600 Arbeiter erhielten rosa Zettel in Erwartung der Schließung der Fabrik in einer Gegend, in der fast jeder fünfte Arbeitsplatz noch in Fabriken ist.

Antiker Porzellanschrank gebogenes Glas

Die meisten seien dem Schicksal überlassen worden, sagte Tom Nelson, der Bezirksvorsteher. Die Papierindustrie galt aufgrund von Importen, unfairen Handelsabkommen und elektronischer Substitution als alt und überholt, als nicht wettbewerbsfähig.

Die Arbeiter, ihre Gewerkschaftsvertretung und Nelson setzten sich beim Insolvenzgericht ein und einigten sich auf eine Einigung. Stattdessen fügte das Werk neue Maschinen hinzu, um Materialien für Karton herzustellen, und profitierte von der wachsenden Zahl von Menschen, die online bei Amazon einkaufen. 12 Stunden am Tag bemannt Rice den Kontrollraum in einer roten Gesichtsmaske mit der Aufschrift USA.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

___

Die drei US-Lager von Trek wurden bis August wegen eines Ansturms von Pandemiekäufen von Fahrrädern geleert, doch Burke, sein CEO, quälte sich über das Schicksal der breiteren Wirtschaft.

Burke, 58, fährt auf seiner normalen Samstagsfahrt 110 Meilen in die Pedale, lange genug, um die Probleme der Nation in seinem Kopf zu lösen. Er beschloss 2016, ein Buch zu schreiben und dieses Jahr aktualisierte er es, Presidential Playbook 2020: 16 Nonpartisan Solutions to Save America.

Aus Burkes Sicht hat Trump mit gefährlichen Blinden regiert. Es gibt die Hurrikane und Waldbrände, die durch den Klimawandel ausgelöst werden. Nicht genug Geld in Kinder investiert. Und Trump spielte die Bedrohung durch das Virus zunächst herunter.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

In Appleton sind fast 40 % der Arbeitsplätze im Freizeit- und Gastgewerbe verloren gegangen. Restaurants sind geschlossen, Hotels frei. Innenstadt, Mondo! Weinbar kommt mit Einzelhandelsverkauf und Sitzgelegenheiten im Freien zurecht, bis das Wetter umschlägt.

ist Truthahn besser als Hühnchen
Werbung

Der Besitzer der Bar, David Oliver, 59, sagte, dass amerikanische Unternehmen dringend eine weitere Hilfsrunde brauchen, und Oliver gibt dem Präsidenten die Schuld.

Sie sollen geschäftsfreundlich sein, sagte Oliver. Aber so viel von der Republikanischen Partei ist zu diesem magischen Denken zurückgekehrt, das Trump hat, dass die Wirtschaft in Ordnung ist und das Virus verschwindet.

Was die Pandemie erschüttert hat, ist das Vertrauen der Verbraucher, sagte Marvin Murphy, der 80-jährige Besitzer des Magazins Fox Cities. Er schätzt, dass er mit jedem Unternehmen im Umkreis von 70 Meilen von Appleton gesprochen hat.

Das COVID hat der Wirtschaft so viel Pessimismus eingebracht – das ist der große Killer, sagte er.

Murphy nippte an einer frischen Tasse Kaffee in seinem Hinterhof mit Blick auf den Wolf River und beklagte, dass so viele Menschen die Welt nur auf der Grundlage dessen verarbeiten, was sie im Fernsehen sehen und hören.

Die Realität ist nicht das Wichtigste, sagte Murphy. Wichtig ist die wahrgenommene Realität.

___

Der Advance Voting Guide von AP bietet Ihnen die Fakten zur frühzeitigen Abstimmung per Post oder Brief aus jedem Bundesstaat: https://interactives.ap.org/advance-voting-2020/

Copyright 2020 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.