logo

Willkommen im Klub

Einige richten sich an Racquetball-Enthusiasten oder Aerobic-Tänzer. Andere sind darauf ausgerichtet, durch Krafttraining kräuselnde Muskeln aufzubauen. Einige sind soziale Clubs, in denen Männer und Frauen sich verabreden, während sie in ihren Trikots und Sportshorts trainieren. Wieder andere bieten totalen Luxus mit Whirlpools, Massagen und einem persönlichen Fitnessprofil.

Gesundheitsclubs haben wie die Menschen, die ihnen beitreten, unterschiedliche Persönlichkeiten. Und wenn die Zunahme von Führungskräften, die Sporttaschen tragen, ein Hinweis darauf ist, werden diese Clubs in der gesamten Region immer beliebter. Nach Ansicht von George Allen, ehemaliger Redskins-Trainer und jetzt Vorsitzender des President's Council on Physical Fitness and Sports: 'Je mehr gute, gut organisierte Fitnessclubs wir haben, desto besser.'

Bei der Auswahl eines für Sie geeigneten Clubs schlagen einige Experten vor, dass Sie wie bei Immobilien mit dem Standort beginnen. Informieren Sie sich über verfügbare Parkplätze, Transportmöglichkeiten, Menschenmassen und Bequemlichkeit. Wenn Sie nicht leicht und regelmäßig vom Club profitieren, macht es keinen Sinn, beizutreten.

Auch die Ausstattung ist wichtig. Stellen Sie sicher, dass der Club die Aktivitäten anbietet, die Sie am meisten interessieren. Abwechslung ist wichtig. Wenn Bewegung eher wie ein Spiel als eine Arbeit erscheint, werden Sie eher dabei bleiben.

Allen rät potenziellen Mitgliedern, nach einem kostenlosen oder Probetraining zu fragen, mit bereits dazugehörenden Personen zu sprechen und auf Organisation und Sauberkeit zu achten. Er betont, wie wichtig sachkundige und erfahrene Ausbilder sind. „Wenn du etwas nicht verstehst“, merkt er an, „verlierst du das Interesse“.

Im Folgenden finden Sie Bewertungen einer Auswahl von Fitnessclubs in der gesamten Region. Zusätzlich zu diesen Einrichtungen gibt es im gesamten Gebiet eine Fülle von Trainingsstudios, Fitnessstudios, Y's und Schwimmclubs.

Bethesda Racquet and Health Club, 4400 Montgomery Ave., Bethesda, 656-9570.

Ein attraktiver Fitnessclub mit umfassendem Service und einer überdurchschnittlichen sozialen Atmosphäre. Es besteht eine Kameradschaft unter den Mitgliedern, die kommen, um zu trainieren und dabei soziale und geschäftliche Kontakte zu knüpfen. Zu den Einrichtungen gehören neun Racquetball-Plätze, ein Restaurant und eine Bar, Basketball, Indoor-Bahn, Hallenbad, Coed-Volleyball, Nautilus-Ausrüstung, Babysitting-Service und ziemlich gute Umkleideräume. Die Anlage macht einen sauberen Eindruck und die Ausstattung ist in Ordnung.

Der Club ist dabei, um acht Tennisplätze (vier Indoor), zwei Squashplätze und einen neuen Aerobic-Raum zu erweitern.

Kosten: Einführung -- $ 250 - $ 475; Jahresgebühr -- ; monatliche Gebühr -- -. Keine Gerichtsgebühren. Sobald Tennis hinzukommt, wird eine „Super“-Mitgliedschaft, die auf 300 bis 400 Mitglieder begrenzt ist, teurer. Die aktuellen Voreröffnungspreise für die Tennismitgliedschaft sind: Initiation – 1.500 USD; Jahresgebühr -- ; monatliche Gebühr -- ; Gerichtszeit – 10 bis 16 US-Dollar pro Stunde.

Es gibt ungefähr 2.000 Mitglieder, die auch die Einrichtungen von Courts Royal kostenlos nutzen können, obwohl Courts Royal-Mitglieder Bethesda Racquet & Health nicht nutzen können.

Capitol Hill Squash & Nautilus Club, 214 D St. SE, 547-2255.

Der Club ist in einem attraktiven roten Backsteingebäude untergebracht, das 1886 ursprünglich ein Bestattungsstall war. Das Gebäude entwickelte sich zu einer Autowerkstatt und dann zu einem Lagerhaus. Vor vier Jahren investierte der Club 1 Million US-Dollar in die Renovierung, was zu drei gut gestalteten Etagen mit kompakten Trainings- und Platzflächen führte. Es gibt kostenlose Parkplätze nebenan.

Der Club verfügt über neun reguläre Squash-Courts (sechs können für Turnierbeobachtungen genutzt werden). Der Kraftraum hat in der Regel Ausbilder zur Hand, um die Mitglieder in der richtigen Form zu beraten. Zur Ausstattung gehören Nautilus, Rudergeräte, ein Langlaufgerät, Lifecycles und andere stationäre Fahrräder. Ein gespiegelter Fitnessraum beherbergt einen vollen Terminkalender an Wochentagen und ein paar Kurse am Wochenende. Umkleidekabinen sind bescheiden, aber sauber. Gemütlicher Loungebereich zum Anschauen oder Warten auf Spiele. Squash-Unterricht und Kliniken verfügbar.

Kostenloses Probetraining für Squash, Nautilus oder Gymnastikunterricht. Mitglieder können drei angeschlossene Clubs in New York kostenlos nutzen.

Kosten: Einführung – 250-500 USD; monatliche Gebühr -- -.

Chevy Chase Athletic Club, 5454 Wisconsin Ave. (Barlow Building), Chevy Chase, 656-8834.

Dieser Club liegt die Straße runter von der Mazza Gallery und der U-Bahnstation Friendship Heights. Es ist ein kleiner Club mit fünf Racquetballplätzen, einem Squashplatz, einer Konditionierungsklinik mit Lifecycles, Laufbändern, Nautilus und einigen Keiser-Geräten (Luftdruck). Konditionstrainer haben einen Hintergrund in Sportphysiologie oder Erwachsenenfitness. In einem kleinen Fitnessraum finden verschiedene Aerobic-Kurse statt. In den äußerst sauberen Umkleidekabinen befinden sich Sauna, Whirlpool und Dampfbad.

Mitglieder können kostenlos Athletic Express in Gaithersburg (700 Russell Ave.) nutzen, eine größere Anlage mit 17 Racquetballplätzen, einem 25-Meter-Schwimmbad, einem Restaurant und einer Bar sowie einer größeren Konditionsklinik. Beide Clubs haben die gleichen Eigentümer und das gleiche Management.

Kosten: Einführung – 250-500 USD; monatliche Gebühr - -. Die monatlichen Gebühren für Gaithersburg-Mitglieder sind um 5 US-Dollar niedriger, sodass Athletic Express-Mitglieder zusätzliche 5 US-Dollar zahlen, wenn sie die Chevy Chase-Einrichtung nutzen möchten.

Ungefähr 990 Mitglieder bei Chevy Chase, 2.700 bei Gaithersburg.

Courts Royal Nautilus & Racquet, neun Standorte – drei in Maryland, sechs in Virginia.

Freundliche, gesellige Clubs, obwohl viele Mitglieder ernsthafte Racquetball-Spieler sind. Die Einrichtungen variieren von Ort zu Ort und umfassen Racquetball, Tennis, Nautilus, Aerobic, Squash, Sauna, Dampfbad und Whirlpool. Mitglieder können jeden Courts Royal Club benutzen. Club liefert Handtücher.

Es gibt eine gute Altersmischung, wobei das Tennispublikum etwas älter ist als das Fitnesspublikum und das Racquetball-Publikum dazwischen. Neue Mitglieder können jedes Nautilus Fitness Center nutzen; diejenigen mit älteren Mitgliedschaften können eine zusätzliche Gebühr zahlen, um die Nautilus-Zentren in der Innenstadt zu nutzen.

Kosten: Einführung - 131 bis 351 US-Dollar; Jahresgebühr -- ; stündliche Platzgebühren -- $ 6 - $ 12 (Racquetball), $ 8 - $ 20 (Hallentennis).

Etwa 30.000 bis 40.000 Mitglieder.

Crystal Racquet & Health Club, 1333 Crystal Gateway Arcade, Crystal City, Arlington, 979-9660.

Eine kleinere Anlage als Skyline (Mitglieder gehören beiden Clubs an), ist der Standort Crystal City gut organisiert und mit 12 Plätzen viel stärker auf Racquetball ausgerichtet. Es gibt jedoch nur zwei Tennisplätze und keinen Pool oder Track. Aber der Service ist freundlich und zuvorkommend und es gibt einen kompletten Krafttrainingsbereich sowie tägliche Aerobic-Kurse und einen Basketballplatz. Die Umkleidekabinen sind sauber und komfortabel, mit Sauna, Dampfbad und Whirlpool.

Klimaanlage mit Luftfilter

Kostenlose Tiefgarage für drei Stunden und U-Bahn zu Fuß erreichbar.

Kosten: Einführung – 0-0; monatliche Gebühr -- 22 $ 44 $. Seniorenrabatte. Gästeprivilegien gegen Gebühr.

Etwa 1.600 Mitglieder.

Executive Fitness Center, 1400 M St. NW im Vista International Hotel, 466-4192.

Eine exklusive, stilvolle Einrichtung, dies ist eine viel kleinere Version von Manhattans Executive Fitness Center (ebenfalls in einem Vista International Hotel). Im Distrikt genießen rund 175 Mitglieder den Luxus, nicht auf Maschinen warten zu müssen, sowie eine fürsorgliche, gut ausgebildete Einweisung. Es werden keine Tragetaschen benötigt, da das Zentrum Trainingskleidung (T-Shirt, Shorts und Socken - bringen Sie einfach Ihre eigenen Schuhe), Haartrockner, Shampoo, Seife und Handtücher zur Verfügung.

wie viel kostet ein Generator

Das Zentrum bietet Fitness-Profiling, einschließlich Bluttests für Triglycerid- und Cholesterinspiegel, Herz-Kreislauf-Screening sowie Ernährungsberatung. Auch regelmäßige Neubewertungen. Ausstattung: mit Teppich ausgelegter Aufwärm-/Stretchbereich; Krafttraining mit Keizer Cam II Geräten (Luftdruck); Herz-Kreislauf-Training auf Ergometern, motorisierten Laufbändern, einer Langlaufskimaschine und Rudergeräten. Makellos sauber. Separate Saunen für Männer und Frauen. Kein Wasserdampf.

Hotelgäste dürfen die Anlage für 7 USD pro Tag nur eingeschränkt nutzen. Begrenzte Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 7-20 Uhr, Samstag, 10-15 Uhr Mitglieder können die umfangreicheren Einrichtungen des New Yorker Centers, einschließlich Swimmingpool und Racquetball, kostenlos nutzen (mit Ausnahme möglicher Gerichtsgebühren).

Kosten: Jahresgebühr -- 550 USD; dreimonatige Mitgliedschaft – 175 USD; einmonatige Mitgliedschaft – 100 US-Dollar. Massage kostet extra.

Holiday Spas, Fitness & Racquet Clubs, 10 Standorte im gesamten Gebiet, 621-4096 (Verwaltungsbüros).

Große, bundesweite Kette. Die Einrichtungen in den neueren und umgebauten Clubs sind modern, umfangreich, erstklassig und sauber; die älteren Clubs sind weniger attraktiv. Aber Vorsicht - viele Leute beschweren sich über Hochdruck-Verkaufstaktiken. Zu den Einrichtungen gehören Zirkeltraining mit Gewichten, Nautilus, Universal-Fitnessstudios, Aerobic-Kurse, Indoor-Joggingstrecken und Schwimmbäder. Diese variieren von Standort zu Standort. Zum Beispiel gibt es ein Restaurant im futuristischen Neon-Espre Center in Rockville, Racquetball im Fitness & Racquet Club in Greenbelt, aber keine Nassanlagen – Schwimmen, Whirlpool oder Sauna – im Fitness Center in Prince George's Plaza. Und laut einem Holiday-Beamten gibt es an keinem der Orte einen Handtuchservice. Versuche, die Gäste von Mitgliedern anzumelden, irritieren einige Mitglieder. Ein Besucher beschrieb Holiday als „einen Automaten der körperlichen Fitness“. Es ist ein gut organisierter Betrieb.

Die Kette begann 1959 und ging 1968 in öffentliches Eigentum über. Öffnungszeiten, mit einigen Ausnahmen, sind Montag bis Samstag von 10 bis 10 Uhr, Sonntag von 10 bis 5 Uhr. Gemischte Mitglieder im Alter von 8 bis 60 Jahren, die meisten zwischen 18 und 36 Jahren. Probetraining verfügbar .

Kosten: Variiert stark, je nach Art der Mitgliedschaft. Die Preise reichen von 294 bis 1.800 US-Dollar für einen Zeitraum von ein bis drei Jahren.

Mehr als 50.000 Mitglieder.

McLean Racquet & Health Club, 1472 Chain Bridge Road, McLean, 356-3300.

Dies war bis Dezember 1984 ein Tennisclub, als einer der sechs Tennisplätze wegfiel und die Fläche für einen Nautilus-Bereich, einen verglasten Swimmingpool mit Atrium-Effekt und eine Holzterrasse für Aerobic genutzt wurde. Das Ergebnis ist ein kleiner, 20 x 60 Fuß großer Pool, ein durchschnittlicher Krafttrainingsbereich und ein attraktiver Spiegelraum für Aerobic. Außerdem wurden neben den Tennisplätzen vier Racquetballplätze gebaut. Die Mitgliedschaft ändert sich während dieser Übergangszeit von Hardcore-Tennisspielern zu denen, die auch an anderen Aktivitäten interessiert sind.

Der Verein bietet sportmedizinische Analysen an und entwickelt spezielle Programme für Verletzungen und andere körperliche Beschwerden. Zu den Krafttrainingsgeräten gehören Nautilus, Keiser (Luftdruck) und Rudergeräte, einige Hanteln, fünf Lifecycles und drei Monarch-Bikes. Der Stundenplan ist unter der Woche voll, aber am Wochenende gibt es nur zwei Kurse pro Tag. Es gibt einen betreuten Kindergarten, einen gemischten Whirlpool und kleine, unzureichende Umkleideräume mit Sauna und Dampfbad sowie Handtüchern. Freundlicher und zuvorkommender Service.

Kosten: Einführung – $ 325 – $ 650; monatliche Gebühr - -.

Etwa 1.000 Mitglieder.

National Capital YMCA Service Center, 1711 Rhode Island Ave., NW 862-9622.

Eine erstaunlich komplette Fitnesseinrichtung mit einer Fülle von schönen Trainingsräumen. Auf sieben Etagen befinden sich ein 25-Meter-Hallenbad mit sechs Bahnen, eine große Turnhalle mit Basketball- und Volleyballplätzen, eine dreispurige Indoor-Laufbahn, drei Krafträume sowie ein Nautilus-Center, sechs Racquetballplätze und vier Squashplätze. Attraktive, geräumige und gepflegte Umkleidekabinen. Aerobic-Tanzkurse gegen Aufpreis; gegen Aufpreis auch öffentlich zugänglich. Sporternährung und Gewichtsmanagementprogramme gegen Aufpreis erhältlich.

Keine Gerichtsgebühren. Kostenloser Handtuchservice. Wäscheservice je nach Mitgliedschaft kostenlos oder günstig. Saunen. Dampf und Whirlpool je nach Mitgliedschaftskategorie. Keine formelle gegenseitige Vereinbarung mit anderen Y's, aber Mitglieder können eine Gebühr zahlen, um sie zu benutzen. Keine Probetrainings, nur Touren auf Basis des verfügbaren Personals. Kann eine Warteliste von einigen Monaten sein, insbesondere für Frauen, aber bei regelmäßiger Fluktuation geht dies schnell.

Kosten: Einführung -- -0; Jahresgebühr - 166 bis 777 US-Dollar. Eine günstigere Mitgliedschaftskategorie ist für Rentner über 64 Jahre und für Personen zwischen 18 und 21 Jahren. Einige Mitgliedschaften beinhalten Wochenendprivilegien für Ehepartner und Kinder. Etwa 5.000 Mitglieder. Jedes Alter.

Nautilus Fitness Center, 1901 Pennsylvania Ave. NW, 887-0760. Andere Standorte: 1101 Vermont Ave. NW und 9860 Lee Hwy. in Fairfax.

Dieser Club ist ein überfülltes, geschäftiges Zentrum mit einem winzigen Aerobic-Bereich und vielen Nautilus-Geräten und wird von vielen Männern und Frauen gerne genutzt, die ein Training in ihren vollen Terminkalender integrieren möchten. In Bezug auf die winzigen, unordentlichen Umkleidekabinen sagte ein Lehrer: 'Wir schaffen es.' Dennoch meinen die Mitglieder das Krafttraining offensichtlich ernst, und aufgrund der Menge genießen einige Mitglieder eine Art soziale Atmosphäre, die in der Schlange wartet. Coed-Sauna und Whirlpool. Handtuchservice verfügbar.

Mitglieder können jede Courts Royal-Anlage in Maryland oder Virginia nutzen, die Zugang zu Platzsportarten wie Racquetball, Tennis und etwas Squash bietet.

Kosten: Einführung – 351 USD; Jahresgebühr -- ; Aerobic – 2,50 USD pro Kurs.

Geschätzte 6.000-10.000 Mitglieder.

Regency Racquet Club, 1800 Old Meadow Rd., McLean, 556-6550.

Dieser Club ist definitiv für Tennisliebhaber. Überall gibt es Plätze, Indoor im Hauptgebäude (sechs), Indoor/Outdoor unter einer Blase (vier im Winter, fünf im Sommer – der fünfte ist auch ein Gehweg) und acht Outdoor-Courts. Das Restaurant und die Bar bieten einen herrlichen Blick durch ein Glas auf die stattfindenden Indoor-Tennisspiele. Es gibt auch einen etwas tristen Nautilus-Raum und einen kleinen Aerobic-Raum (alle Kurse kosten extra). Angemessene Umkleideräume, vier Squashplätze, ein Racquetballplatz, ein Plattform-Tennisplatz, zwei Außenpools, Massage, ein Whirlpool für Studenten und Dampf (nur für Männer) stehen zur Verfügung. Regency-Mitglieder können auch alle Courts Royal-Einrichtungen in der Umgebung nutzen, Courts Royal-Mitglieder können die Regency jedoch nicht nutzen.

Kosten: Einführung – 100-400 USD; Jahresgebühr -- ; monatliche Gebühr -- -; Gerichtsgebühr – 2 bis 4 US-Dollar pro Stunde.

Skyline Racquet & Health Club, 5115 Leesburg Pike, Falls Church (Bailey's Crossroads), 820-4100.

Der Inbegriff eines aufregenden Full-Service-Gesundheits- und Schlägerclubs mit allen erdenklichen Aktivitäten - ein 25-Meter-Schwimmbad, fünf Tennisplätze, vier Racquetballplätze, eine Indoor-Joggingstrecke, Fitnesskurse, Basketball, Volleyball sowie ein Restaurant und eine Bar. Der Krafttrainingsbereich umfasst Geräte von Nautilus, Paramount, McLevy und Quinton, Hanteln, Lifecycles, andere stationäre Fahrräder, Laufbänder und Rudergeräte. Zu den sozialen Aktivitäten gehören Skiausflüge, Partys und organisierte Mannschaften für Sportarten außerhalb des Clubs, einschließlich Softball und Flag Football. Große Umkleideräume mit kostenlosem Handtuchservice. Tennis- und Racquetballunterricht, Massage und Maniküre gegen Aufpreis.

Die attraktive, geschäftige Umgebung des Clubs scheint sowohl dem sozialen Austausch als auch dem ernsthaften Training förderlich zu sein. Wenn es einen Nachteil gibt, ist es die Zeit auf dem Tennisplatz, vor allem im Winter und in den Abendstunden zur Hauptsendezeit. Mitglieder sagen, dass es schwierig ist, eine Reservierung zu bekommen, es sei denn, Sie planen frühzeitig. (Reservierungen sind sieben Tage im Voraus möglich.) Racquetball- und Tennisunterricht für Nichtmitglieder gegen Gebühr. Gästeprivilegien gegen Gebühr. Mitglieder haben die volle gegenseitige Nutzung des Crystal Racquet und des Health Club in Crystal City.

Kosten: Einführung – 0-5; monatliche Gebühr -- 22 $ 44 $. Seniorenrabatte.

Etwa 3.400 Mitglieder.

Spa Lady Inc., 20 Standorte im gesamten Gebiet von Washington, 642-8100 (Hauptbüro).

Spa Lady ist eine Kette nur für Frauen. Seine Persönlichkeit ist pastellfarben und feminin; der Standort in der K Street zum Beispiel ist sehr rosa. Spa Lady bietet ein kostenloses Probetraining an, aber dabei muss man sich einer Hochdruck-Einführungs-Verkaufssitzung unterziehen. Diejenigen, die sich dem Beitritt widersetzen, könnten einer Reihe aufdringlicher Folgeanrufe zum Opfer fallen.

Kokosmilch vs Mandelmilch

Zu den angebotenen Aktivitäten gehören regelmäßige Schlankheits- und Aerobic-Kurse, Cam-Star- (Luftdruck-) und Nautilus-Geräte, Universal Gym, Whirlpool (außer K Street), Sauna. Es gibt keine Umkleidekabinen wie Handtücher oder Shampoo. Münz-Haartrockner.

Kosten: Unterschiedliche Gebührenstrukturen, einige Mitgliedschaften an allen Standorten gut, andere nicht. Die Spanne reicht von 225 US-Dollar für sechs Monate über 360-400 US-Dollar für 18 Monate bis hin zu 625 US-Dollar für 36 Monate. Einige Mitgliedschaften sind zu garantierten Preisen verlängerbar.

Mehr als 40.000 Mitglieder in der Metropolregion.

The Sporting Club, 8250 Greensboro Dr., Tysons Corner, 442-9150.

Luxuriöser, gepflegter und effizient geführter Full-Service-Fitnessclub mit 17 Racquetballplätzen, vier Squashplätzen, 25-Meter-Innenpool, Außenpool mit Sonnenterrasse. Der Krafttrainingsbereich verfügt über 41 Nautilus-Geräte, 17 Lifecycles, olympische Hanteln, Keiser-Geräte (Luftdruck), Universal-Fitnessstudios und Rudergeräte. Viele Ligen für Basketball, Volleyball, Racquetball und Squash. Partys und andere gesellschaftliche Veranstaltungen sind verfügbar, aber die Mitglieder neigen dazu, ihr Training ernst zu nehmen. Siebentägiger Stundenplan mit Aerobic- und Körperdesign-Kursen. Gut beleuchtet, gut gepflegt. Exklusives Ambiente.

Die Umkleideräume sind komplett mit Sauna, Dampfbad, Whirlpool und Holzschließfächern ausgestattet, und Massagen werden angeboten. Immer sauber. Handtücher, Fön, Deo, Rasierschaum, Shampoo zur Verfügung gestellt. Geräumig.

Kindergarten für Kinder. Gegenseitige Mitgliedschaft in Clubs in Atlanta, Denver und anderen Städten. Kostenloses Training möglich.

Kosten: Einführung – 200-500 USD; monatliche Gebühr -- -. Keine Gerichtsgebühren bei Vollmitgliedschaft. Gästeprivilegien gegen Aufpreis.

Der Washington Racquet & Fitness Club, 3134 Branch Ave., Marlow Heights, 894-5300.

Versteckt in einem heruntergekommenen Einkaufszentrum direkt am Suitland Parkway ist dieser Club angenehm komplett, modern und fröhlich. Zu den Einrichtungen gehören eine Indoor-Joggingstrecke, ein kleiner 25 x 55-Fuß-Pool, 12 Racquetballplätze (einer mit einem Basketballnetz für das Halbfeldspiel), ein Coed-Whirlpool, Umkleideräume mit Saunen, ein Aerobic-Raum für Trainingskurse (meist konzentriert in an den Abenden) und drei Krafträume (ein Universal für Männer, ein Coed Nautilus und ein Universal für Frauen). Die Krafträume verfügen über Monarch-Heimtrainer, und der Club plant, bis Ende April freie Gewichte hinzuzufügen. Kein Wasserdampf. Massage nur für Frauen möglich. Keine Probetrainings. Es gibt auch einen Kindergarten.

Der Club hat auch einen sozialen Aspekt - vier Racquetball-Plätze haben Glas zum Betrachten und sie umgeben ein Restaurant und eine Bar namens Racquets. Das Racquets bietet dienstagabends eine Disco und von Mittwoch bis Sonntagabend Live-Unterhaltung. Zu den geselligen Aktivitäten gehören auch Skiausflüge und besondere Urlaubspartys.

Kosten: Mitgliedschaften reichen von 120 USD bis 1.295 USD für drei Monate bis 10 Jahre; bestimmte Privilegien sind extra; Gerichtsgebühren -- $ 6,60 - $ 8,80 pro Stunde. Ehepartner der Mitglieder können zum halben Preis, ihre Kinder zum geringeren Preis beitreten.

Ungefähr 5.300 Mitglieder, aber diese Zahl beinhaltet sowohl aktuelle als auch abgelaufene Mitgliedschaften.

Washington Squash & Nautilus Club, One Lafayette Center, 1120 20th St. NW, 659-9570.

Ein kompakter, aber komfortabler Club in der Stadt mit 10 Squashplätzen, einem Nautilus-Raum und einem Aerobic-Studio. Da es sich um einen weit verbreiteten Club mit begrenzten Platzverhältnissen handelt, müssen für die Spielzeit und sogar Übungsstunden Reservierungen vorgenommen werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Clubs können Sie hier nicht einfach zu einem geplanten Kurs gehen. Mitglieder sagen, dass sie sich eine Woche im Voraus für Aerobic anmelden. Wenn nicht, werden sie auf eine Warteliste gesetzt. Nautilus ist auch während der arbeitsreichen Stunden an Wochentagen und den ganzen Tag an Wochenenden in einem Reservierungssystem. Dennoch ist dies ein ansprechendes kleines Zentrum, das sich an die Geschäftsklientel der Innenstadt richtet.

Zu den Annehmlichkeiten gehören angemessene Umkleideräume, Handtuchservice, Shampoo, Seife, Deodorant, Haartrockner, Wäscheservice gegen eine geringe Gebühr und Saunen.

Kosten: Einführung – 300 USD; monatliche Gebühr -- -.

Etwa 1.300 Mitglieder.

Watergate Health Club, 2650 Virginia Ave. NW im Watergate Hotel, 298-4460.

Kleiner, aber sauberer und gepflegter Club mit 50 x 30 Fuß Hallenbad, kleinem Spiegel-Übungsraum mit Aerobic- und Schlankheitskursen (fünf täglich von Montag bis Freitag, je zwei samstags und sonntags). Nur neun Schüler pro Klasse – wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Fitnessbewertung, Kraftraum mit 16-Stationen Marcy Gym Geräten, Kurzhantel, einem Lifecycle und sechs weiteren Ergometern vorhanden. Sonnendeck zum Sonnenbaden im Sommer. Auch private Herren- und Damensauna und Dampfbad. Coed-Whirlpool. Umkleidekabinenbedienstete. Handtuchservice, 2 Stunden kostenloses Parken, privates Schließfach für Jahresmitglieder, Wäscheservice (Badeanzugservice) im Beitrag enthalten, wie Seife, Rasierwasser, Handcreme, Fön. Massagen sieben Tage die Woche für Mitglieder und Nichtmitglieder verfügbar.

Das Durchschnittsalter der Mitglieder liegt zwischen 45 und 50 Jahren und 'umfasst erfolgreiche Geschäftsleute, Diplomaten, Politiker und junge Berufstätige'.

Kosten: Keine Aufnahmegebühr. Einzelmitgliedschaft – 785 USD pro Jahr, 130 USD pro Monat oder 16 USD pro Tag; Paarmitgliedschaft – 1.470 USD pro Jahr; Klassen - 2 $ pro Stück.

Ungefähr 450-550 Mitglieder plus Hotelgäste kostenlos.