logo

Was Sie über Fenster- oder tragbare Klimaanlagen wissen müssen

(iStock)

VonLaura täglich 9. Juli 2021 um 16:35 Uhr Sommerzeit VonLaura täglich 9. Juli 2021 um 16:35 Uhr Sommerzeit

Die Sommermonate können brutal sein, und der Klimawandel verursacht in Teilen der Vereinigten Staaten historische Hitzewellen.

Vielleicht haben Sie keine zentrale Klimaanlage, weil Ihr normalerweise kühlerer Bereich sie nicht benötigt. Oder vielleicht hat Ihr System Schwierigkeiten, mit den Außentemperaturen Schritt zu halten und könnte ein wenig Hilfe gebrauchen. So oder so, um Erleichterung zu finden, muss man nicht unbedingt einen Auftragnehmer einstellen und Tausende von Dollar ausgeben, um ein System zu aktualisieren oder zu installieren. Es gibt eine einfachere Lösung: eine tragbare Klimaanlage oder Fenstereinheit.

9 Hauswartungsaufgaben für deine To-Do-Liste im NovemberPfeilRechts

Beide funktionieren auf ähnliche Weise. Heiße Luft wird aus dem Raum abgeführt und nach draußen gedrückt, während kühle, trockene Luft in den Raum geblasen wird. In jedem Gerätetyp finden Sie Ventilatoren, einen Kompressor, einen Kondensator und einen Verdampfer, die den Zustand, den Druck und die Temperatur des Kältemittels manipulieren. In den Rohrschlangen enthaltene Kältemittel nehmen Wärme aus der Luft auf und geben sie ab. (Kanallose Mini-Split-Systeme, bei denen Luftbehandlungsgeräte an Wänden hängen, sind eine teurere Option mit Kompressor und Kondensator außerhalb.)

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Sowohl Fenster- als auch tragbare Klimaanlagen sind weit verbreitet, mit Modellen, die zu fast jedem Budget und jeder Raumkonfiguration passen. Sie möchten die Vor- und Nachteile jedes einzelnen abwägen, damit Sie nicht im Eifer des Gefechts etwas kaufen. Wenn überhaupt, können Sie eine Vielzahl von Möglichkeiten finden. Aus diesem Grund habe ich mich an Rachel Rothman, Cheftechnologin des Good Housekeeping Institute, und Mary H.J. Farrell, Haushalts- und Haushaltsgeräte-Redakteurin bei Consumer Reports, gewandt. Hier sind ihre Vorschläge.

So bleiben Sie bei extremer Hitze sicher

Die Unterschiede zwischen tragbaren und Fenstereinheiten

tragbar

Die Grundlagen: Tragbare Einheiten werden mit einem fünf bis sieben Fuß langen Abluftschlauch und einem Fensterplatteninstallationssatz für horizontale oder vertikale Schiebefenster geliefert. Sie müssen nach außen entlüftet werden (normalerweise durch ein Fenster, aber Sie können dies auch durch eine Wand, Decke oder Tür tun). Die Preise reichen von 150 bis 650 US-Dollar, je nach Qualität und Größe des Raums, den das Gerät kühlen kann.

Brunnenreparatur im Freien in meiner Nähe

Vorteile: Relativ einfach einzurichten, da Sie nur das Fensterkit installieren. Die meisten funktionieren mit vorhandenen Steckdosen. Kann im Winter gelagert werden.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Nachteile: Tragbare Klimaanlage ist ein Oxymoron. Sogar die auf Rädern wiegen normalerweise 50 bis 80 Pfund oder mehr. Sobald der Schlauch an das Kit angeschlossen ist, um ihn im Freien zu entlüften, können Sie ihn nicht einfach aufnehmen und von Raum zu Raum bewegen. Um den Luftstrom nicht einzuschränken, dürfen tragbare Geräte nicht an einer Wand anliegen. In einem kleinen Raum ist es, als hätte man ein zusätzliches Möbelstück.

Effizienz: Im Vergleich zu Fenstergeräten sind tragbare Geräte weitaus weniger effizient, da sie für die gleiche Kühlleistung etwa doppelt so viel Strom benötigen.

Am besten, wenn: Sie können eine Fensterklimaanlage aufgrund von Designbeschränkungen (Fenster haben keine Standardgröße) oder baulichen Beschränkungen installieren.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Tipps: Für eine angemessene Effizienz müssen Sie sicherstellen, dass der Abluftschlauch so gerade wie möglich ist, da Knicke die Wirksamkeit einschränken können, sagt Rothman.

Fenstermontage

Die Grundlagen: Vorübergehend oder fest in einer Fensteröffnung mit verstellbaren Seitenwänden aus Kunststoff installiert. Die Preise reichen von 150 bis 450 US-Dollar, im Durchschnitt etwa 250 US-Dollar.

Vorteile: Fenstereinheiten sind billiger und energieeffizienter. Sie sind auch leiser, weil die lauten Komponenten draußen sind.

Werbung

Nachteile: Es ist schwierig, wenn nicht unmöglich, ein Fensterelement in Flügel- oder Schiebefenster zu montieren. Einheiten wiegen 40 bis 60 Pfund. Wenn Sie kein echter Heimwerker sind, müssen Sie möglicherweise einen Installateur bezahlen, um sicherzustellen, dass das Gerät richtig und sicher installiert wird. Einige Hausbesitzerverbände verbieten sie aus ästhetischen Gründen; sie sind einfach nicht schön.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Effizienz: Wenn Consumer Reports Klimaanlagen in derselben Raumgröße testet, kann eine Fenstereinheit die Temperatur in 15 Minuten oder weniger um 10 Grad senken. Ein tragbares Gerät braucht mindestens 20 Minuten oder länger, um die Temperatur um fünf Grad zu senken. Das Good Housekeeping Institute fand ähnliche Ergebnisse.

Am besten, wenn: Sie haben keine Einschränkungen, was Sie in Ihrem Zuhause installieren oder anbringen können. Die Zimmer verfügen über doppelwandige Fenster.

beste Concierge-Ärzte in meiner Nähe

Tipps: Messen Sie die Höhe und Breite des Fensterrahmens im geöffneten Zustand sorgfältig an der Stelle, an der Sie das Gerät installieren möchten.

Kauf einer tragbaren oder Fensterklimaanlage

Vergrößern Sie Ihren Platz. Messen Sie die Quadratmeterzahl (Höhe und Breite) des Raums, den Sie kühlen möchten. Achten Sie auf hohe oder hohe Decken. Wenn Sie einen offenen Grundriss haben, z. B. eine Küche, die in ein Familienzimmer übergeht, müssen Sie die Maße beider Räume in Ihre endgültige Berechnung einbeziehen. Sehen Sie sich dann die Quadratmeterzahl in den Spezifikationen der Klimaanlage an. Rothman sagt: Bei hohen Decken, in der Nähe der Küche, wo es wärmer werden kann oder in einer besonders sonnigen Umgebung, sollten Sie im Allgemeinen eine Größe wählen. Wenn der Raum regelmäßig mit mehreren Personen gefüllt wird, sollten Sie außerdem die Größe vergrößern. Wenn Sie sich in einem besonders gut beschatteten Raum befinden, können Sie die Kapazität reduzieren.

schmerzhafter Knoten im Gesäßriss
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Achten Sie auf Ihre BTUs. BTUs können Ihnen helfen zu bestimmen, ob eine Klimaanlage einen Raum einer bestimmten Größe effektiv kühlt. Einheiten mit einer zu hohen BTU verschwenden Energie; zu schwach, und Sie werden die Maschine ständig mit voller Leistung betreiben, aber sich nie cool genug fühlen. Generell gilt: Je größer der Raum, desto mehr BTUs werden benötigt.

Die meisten Modelle geben ihre Kühlleistung auf der Verpackung oder auf der Website an. Sie können jedoch zwei Zahlen bemerken, die verwirrend sein können. Das Energieministerium hat im März neue, genauere Standards eingeführt, die im Januar 2025 in Kraft treten, aber einige Hersteller haben bereits damit begonnen, die neuen Bewertungen zu verwenden.

Wenn Sie Einheiten sehen, die zwei verschiedene BTU-Werte anzeigen, sagt Farrell, dass Sie die Nummer des Energieministeriums verwenden sollten, um die Einheiten zu vergleichen. Beachten Sie auch, dass Sie eine tragbare Klimaanlage nicht mit einer Fenstereinheit von BTUs vergleichen sollten, da sich die Prüfstandards unterscheiden. Schauen Sie sich also im Zweifelsfall die Quadratmeterabdeckung des Geräts an.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Überprüfen Sie die Funktionen. Modelle können mit Extras wie einer Fernbedienung, Timern, einem Energiesparschalter und einem Schlafmodus ausgestattet sein. Neue smarte Geräte lassen sich per App steuern. Eine Follow-Me-Funktion kann die Temperatur sowohl am Gerät als auch an der Fernbedienung messen, um eine genauere Schätzung der Raumtemperatur zu erhalten. Eine Filterkontrollanzeige erinnert Sie optisch daran, den Filter zu reinigen oder zu wechseln. Oszillierende Belüftungsöffnungen helfen, den Luftstrom des Geräts von einer Seite zur anderen zu bewegen, um eine effizientere Raumkühlung zu erzielen.

Wenn du dich nicht entscheiden kannst

Wenn möglich, ist es besser, in eine Fenstereinheit zu investieren als in eine tragbare, sind sich Rothman und Farrell einig. Unterm Strich zahlen Sie mehr für eine tragbare Klimaanlage, um den gleichen Raum zu kühlen, und eine tragbare Klimaanlage wird, selbst wenn sie vergleichbare Spezifikationen hat, nicht so gut funktionieren wie eine Fenstereinheit. Nur wenige können jemals eine optimale Kühle erreichen.

Wenn die Installation jedoch zu schwierig ist oder eine Fenstereinheit einfach nicht in Ihr Zuhause passt, kann eine tragbare Einheit etwas Komfort bieten. Farrell arbeitet von zu Hause aus in Sleepy Hollow, N.Y., ohne zentrale Luft. Aufgrund der Art und Weise, wie mein Platz konfiguriert ist, kann ich nur eine Fenstereinheit haben, sagt sie. Im Moment würde ich kein tragbares Gerät kaufen, aber frag mich im Juli oder August noch einmal.

Mehr zu Hitzewellen

So bleiben Sie sicher: Bei sengenden Temperaturen | Ohne Klimaanlage | Reisen bei extremer Hitze

Klimawandel: Zusammenhang zwischen Wetterkatastrophen und Klimawandel | Woher wissen wir, dass die globale Erwärmung real ist | Die Wissenschaft der Wärmekuppeln | Wie Teile der Welt jetzt zu heiß zum Überleben sind

Tipps: Wie man mit der existenziellen Angst vor dem Klimawandel umgeht | Tiersicherheit bei Hitzewellen

Sagen Sie der Post:

KommentarKommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...