logo

Wheel-y mysteriös: Hamster-DNA-Fund verblüfft deutsche Polizei

VonZugehörige Presse 2. September 2020 VonZugehörige Presse 2. September 2020

BERLIN – Die deutsche Polizei sagte am Mittwoch, sie habe die Hoffnung verloren, herauszufinden, wer in einem Zug eine Kiste mit Fläschchen mit Hamster-DNA zurückgelassen hat, die letzte Woche in der südwestlichen Stadt Heidelberg Alarm ausgelöst hatte.

Die Bundespolizei schickte ein Bombenkommando zur Untersuchung, nachdem ein Lokführer am Freitag in einem Nahverkehrszug die Styroporbox mit drei Fläschchen Flüssigkeit gefunden hatte. Forensiker stellten später fest, dass die Flüssigkeit genetisches Material von Nagetieren enthielt.

Die Beamten hätten gehofft, den Fall durch die Veröffentlichung des ungewöhnlichen Fundes zu knacken, aber trotz des intensiven Medieninteresses sei der Besitzer bisher schwer fassbar geblieben, sagte Jan Doering, ein Sprecher der Bundespolizei.

3 Ideen für die Wanddekoration mit Spiegel

Doering sagte, die Polizei habe die Fläschchen bereits entsorgt, da die Kühlkette unterbrochen sei.

Heimtrainer mit virtueller Kulisse

Heidelberg beherbergt mehrere Forschungszentren, darunter das European Molecular Biology Laboratory.

Copyright 2020 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.