logo

Warum macht blaues Essen manche Leute grün? Wahrscheinlich, weil es so selten ist.

Meine Mutter, immer sehr klar in ihren Vorlieben, mochte kein blaues Essen. Ich konnte dieses Gefühl verstehen. Gab es nicht etwas Seltsames an den hellblauen Eis am Stiel der 1950er Jahre, die seltsam mit Kokosnuss gewürzt waren? Oder das Schwimmbadblau von Curaçao, einem Likör mit Orangengeschmack, der mit künstlicher Lebensmittelfarbe gefärbt wurde, um ihn tropisch wirken zu lassen? Und was ist mit blauen M&Ms? 54 Jahre nach der Herstellung der berühmten Pellet-Bonbons im Jahr 1941 kamen blaue hinzu. Warum brauchten wir die?

Wie repariert man rissigen Granit

Blaue Lebensmittel erscheinen manchmal unnatürlich, weil sie den Verdacht auf künstliche, synthetische Farbstoffe wecken, aber es kann auch einen anderen Grund geben. Die Farbe Blau ist in der Natur selten. Ja, die Erde hat ihren riesigen blauen Himmel (und die riesigen Ozeane, die ihn reflektieren), aber nur aufgrund der Art und Weise, wie wir den Weltraum durch die von der Sonne beleuchtete Erdatmosphäre wahrnehmen.

Man könnte argumentieren, dass der Unterschied zwischen blau aussehen und blau sein ein kleiner Punkt ist und dass alle Farben in gewisser Weise eine Frage der Wahrnehmung sind, die je nach dem Lebewesen, das sie wahrnimmt, variiert. Aber es gibt immer noch einen Unterschied zwischen einem festen Klumpen blauen Kobalts und dem schimmernden Blau der Flügel eines Morpho-Schmetterlings, der nicht durch Pigmente, sondern durch mikroskopische Strukturen erzeugt wird, die den Lichtwinkel manipulieren, um ein blaues Schillern zu erzeugen.

Einige Tiere – zum Beispiel ein leuchtend blauer Seestern – haben eine blaue Pigmentierung. Der Seevogel namens Blaufußtölpel erhält seine Fußfarbe, indem er bestimmte blaupigmentierte Algen frisst. Aber solche Arten sind so ungewöhnlich, dass sie kaum ein Spielzeugboot füllen würden, geschweige denn eine Arche.

Blaue Augen sind nicht einmal blau. Ihnen fehlt einfach genug Pigment, um sie braun zu machen.

wie man Vogelhäuschen reinigt

Blaue Farbe in Pflanzen wird häufig durch das antioxidative Pigment Anthocyanin verursacht, das normalerweise rot oder violett ist, aber – oft durch den pH-Wert – modifiziert werden kann, um ein echteres Blau zu erzeugen. Saurer Boden führt zum Beispiel zu blauen Hortensienblüten, die in alkalischen Böden rosa sein können. Rotkohlblätter können in ähnlicher Weise in blaues Territorium münden, obwohl bei vielen Mitgliedern der Kohlfamilie, wie Grünkohl oder Brokkoli, eine bläuliche Tönung durch das Vorhandensein von Blüten entstehen kann - eine weißliche, wachsartige Schutzhülle. Sie finden es auch auf bläulichem Lauch wie Blue Solaise (die bei kaltem Wetter violett wird) und auf einigen Früchten wie Pflaumen, die ohne sie eine tiefere, violettere Farbe hätten.

Auch Heidelbeeren haben diese Hülle und tragen zur ungewöhnlichen Blaufärbung der Frucht bei. Blaubeeren sind eines der wenigen blauen Lebensmittel, die weithin akzeptiert werden – obwohl sie beim Kochen lila werden. Sie sind seit langem Teil der nordamerikanischen Kultur, im Gegensatz zu dem kürzlich eingeführten lila Mais und den lila Kartoffeln, die beide reich an Anthocyanen sind. Diese haben eine gewisse Popularität erlangt, aber manche finden sie erschreckend und unappetitlich.

Es gibt auch Situationen, in denen violette Anthocyan-Pigmente aufgrund von alkalischen Inhaltsstoffen ein unansehnliches Blau annehmen – Ereignisse, die unter der Kontrolle des Kochs stehen. Blaubeermuffins erreichen manchmal sogar das grüne Spektrum, wenn große Mengen Backpulver verwendet werden. Wenn grüne Muffins Ihre Familie beim Frühstück stören, kann stattdessen Backpulver verwendet werden, das weniger reaktiv ist.

Reaktives Kochgeschirr wie Eisen- oder Aluminiumtöpfe und -pfannen können Rotkohl ein seltsames Türkis färben. Ich habe gelernt, stattdessen Edelstahl zu verwenden.

Hier ist eine andere Theorie: Manche Leute misstrauen blauem Essen, weil es die Farbe von Schimmel hat. Wurden die blauen Tortillas hinten im Kühlschrank aus blauem Mais hergestellt oder sind sie auf dem besten Weg, blauer Müll zu werden?

Auf der anderen Seite wurden einige der besten Käsesorten der Welt durch Injektion mit einem Penicillin-Schimmel durchtränkt (durchtränkt?). Die daraus resultierenden blauen Venen werden Ihre Lungenentzündung nicht heilen, aber sie werden Ihnen auch keinen Schaden zufügen. Wenn Ihnen also jemand einen Cracker-Aufstrich mit feinem Stilton, Roquefort oder Gorgonzola anbietet, genießen Sie es! Es ist blau. Lebe damit.

Für Köche sind Blumen nicht nur eine Tischdekoration – sie sind eine Zutat

durchschnittliches Guthaben von 401.000 bei Pensionierung

Sobald das Gras auf der Mall kaum überlebt hat, wird es ernsthaft überarbeitet

Haarwicke mag unangenehm klingen, aber sie wird die Art und Weise verändern, wie Sie Tomaten anbauen

In Washington ist die Freude an der Gartenarbeit im Herbst eine Belohnung für das Leiden durch den Sommer

Leute, die immer zu spät kommen