logo

Wird der Bürgerkrieg in Syrien so verlaufen wie in Spanien?

Zivilisten gehen im Oktober in dem von Rebellen kontrollierten Gebiet Maaret al-Numan in der syrischen Provinz Idlib an einem beschädigten Gebäude vorbei. (Khalil Ashawi/Reuters)

VonScott Savitz Scott Savitz ist leitender Ingenieur mit Erfahrung in der Analyse von Verteidigung und Heimatschutz bei der RAND Corporation. 2. Dezember 2015 VonScott Savitz Scott Savitz ist leitender Ingenieur mit Erfahrung in der Analyse von Verteidigung und Heimatschutz bei der RAND Corporation. 2. Dezember 2015

Der Bürgerkrieg, der Syrien seit fast fünf Jahren verzehrt, enthält Anklänge an einen früheren Konflikt am anderen Ende des Mittelmeers. Die Ähnlichkeiten zwischen dem syrischen und dem spanischen Bürgerkrieg deuten darauf hin, dass der syrische Krieg, wie der spanische zuvor, möglicherweise zukünftige Konflikte vorwegnehmen könnte.

Auffallend bei beiden Konflikten ist die Beteiligung von Ausländern an den Bürgerkriegen anderer Nationen. Freiwillige aus ganz Europa und Amerika strömten zusammen, um die republikanische (Regierungs-) Seite im spanischen Bürgerkrieg zu unterstützen, der von 1936 bis 1939 dauerte, genauso wie sich Freiwillige aus der ganzen Welt einer der verschiedenen Gruppen angeschlossen haben, die gegen das Regime von Bashar al . kämpfen -Assad im Syrien-Konflikt. Der berühmteste dieser Freiwilligen im spanischen Konflikt war der britische Schriftsteller/Essayist George Orwell, der einen Halsschuss überlebte, aber Tausende andere erhielten eine Ausbildung und Erfahrung in Spanien, bevor sie in ihre Heimatländer oder in andere Länder aufbrachen. Nationale Militärs aus Nazi-Deutschland, dem faschistischen Italien und der Sowjetunion nahmen ebenfalls teil und testeten oft neue Taktiken oder Waffen, die sie später einsetzen würden.

Damals wie heute lag eine Schlüsselrolle für ausländische Militärs in der Luft: Deutschlands Bombardierung von Guernica, später von Picasso verewigt , war nur eine von einer Reihe von Luftwaffenaktionen während des Krieges. Das Ergebnis all dieses ausländischen Engagements auf beiden Seiten in Spanien war, dass sich Regierungen, die in den Konflikt eingriffen, manchmal, wie im syrischen Bürgerkrieg, mit ihren eigenen Bürgern auf der anderen Seite im Krieg befanden. Zum Beispiel kämpften italienische Regierungstruppen unter Mussolinis Kontrolle manchmal gegen italienische antifaschistische Freiwillige, genauso wie westliche Mächte und Russland manchmal ihre eigenen Bürger ins Visier nehmen, die im Namen des Islamischen Staates kämpfen. Eine weitere Ähnlichkeit der beiden Kriege besteht darin, dass die Nachbarstaaten, obwohl sie unerbittlich in den Konflikt eingegriffen haben, nicht versucht haben, einem durch Bürgerkrieg zerbrochenen Staat formell Territorium zu erwerben.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Sowohl der syrische als auch der spanische Bürgerkrieg umfassten mehrere Seiten und waren kein einfacher zweiseitiger Konflikt nach dem Vorbild des US-Bürgerkriegs. Syrien hat heute eine vereinte Regierung, die stark gespaltenen Rebellen gegenübersteht, darunter kurdische Nationalisten, gemäßigte Islamisten, al-Qaida-Mitglieder und Militante des Islamischen Staates, von denen viele mehr gegeneinander kämpfen als die Regierung. In Spanien waren die rechtsnationalistischen Rebellen unter der Führung von Francisco Franco vereint, aber sie standen einer Reihe demokratischer und marxistischer Gegner gegenüber, deren Front oft alles andere als vereint war. Damals wie heute spielten in dem Konflikt regionale Autonomie- oder gar Unabhängigkeitswünsche eine Rolle. Wie die syrischen Kurden heute erkannten auch die spanischen Basken und Katalanen das Potenzial sowohl für Chancen als auch Bedrohungen des anhaltenden Konflikts.

Eine weitere Ähnlichkeit besteht im Grad der Brutalität gegen Zivilisten und Gefangene. Dies lag zum Teil an der besonderen Natur der Akteure in beiden Konflikten, spiegelt aber auch die besonders harte Natur von Bürgerkriegen wider. Während ein Soldat, der gegen einen anderen Staat kämpft, widerwillig seine Gegner respektiert – weil er für ihr Land kämpft, so wie er für seines kämpft – wird der Krieg gegen einstige Landsleute von einem Gefühl des Verrats verbittert. In solchen Situationen ist es besonders wahrscheinlich, dass Kriegsgefangene massakriert werden, ebenso wie Zivilisten, die als Unterstützung der anderen Seite wahrgenommen werden.

Kindersteuerabzug 2021 Qualifikationen

Es ist unklar, wie der Bürgerkrieg in Syrien enden wird. Wir wissen, dass der Krieg in Spanien mit vier Jahrzehnten Unterdrückung unter Franco und der Vertreibung von Millionen Spaniern ins Ausland endete. Darüber hinaus wurde der Krieg in Spanien rückblickend als Generalprobe für den Zweiten Weltkrieg bezeichnet, in der Faschisten, Republikaner und Marxisten verschiedener Couleur die neuen Technologien und Taktiken erforschten, die den letzteren Krieg prägen würden. Ob der Krieg in Syrien zu einer größeren Feuersbrunst beiträgt oder lediglich die individuellen und nationalen Fähigkeiten für den Einsatz in anderen Kontexten verfeinert, bleibt abzuwarten.

GiftOutline Geschenkartikel Wird geladen...