logo

Winnie-the-Pooh und 'Heffalump' auch

Puristen könnten 'Pooh's Heffalump Movie' als eine weitere Disney-Entweihung der geschätzten Winnie-the-Pooh-Bücher von A.A. Milne in den 1920er Jahren, aber seien wir ehrlich: Eltern sind keine Puristen. Sie interessieren sich nur dafür, was funktioniert – in diesem Fall welcher Film, wenn er auf Video erscheint, ihnen diese kostbare Stunde verschafft, um unbehelligt und – noch wichtiger – frei von Schuldgefühlen zu telefonieren, Rechnungen zu bezahlen oder die Küche zu putzen über den Rückgriff auf das elektronische Kindermädchen.

Ist 'Pooh's Heffalump Movie' eine passende Hommage an Milnes Vision? Ist der Heffalump – hier zum ersten Mal gezeigt – mit der gleichen Feinheit und subtilen Laune konzipiert und entworfen wie die Originalillustrationen von Ernest H. Shepard? Sollte Poohs Name wirklich im Titel sein, wenn Roo den Film wie ein winziger großohriger Bandit stiehlt? Wen interessiert das? Diese Rezensentin weiß nur, dass die 3-Jährige, die sie kürzlich zu einer Vorführung begleitete, sich während der 68-minütigen Laufzeit des Films nicht wand, zappelte, seufzte oder andere Anzeichen von Ablenkung oder Unruhe verriet.

Wie lange ist Roundup giftig?

Mit anderen Worten: Es funktioniert.

Und halb so schlimm ist es auch nicht. 'Pooh's Heffalump Movie' beginnt, als der Hundertmorgenwald von den stampfenden Fußstapfen des berüchtigten Heffalump erschüttert wird, der lange Zeit ungesehene bete noire von Pooh, Piglet, Eeyore, Tigger, Rabbit, Kanga und Little Roo. Als sich die Kreaturen des Waldes versammeln, um über die jüngste Unsichtbarkeit zu diskutieren, wird beschlossen, eine Gruppe zu bilden, um das gefürchtete Monster ein für alle Mal zu fangen. Als Roo erfährt, dass er zu jung ist, um mitzumachen, macht er sich auf den Weg, eine Reise, die dazu führt, dass er sich mit einem echten Heffalump trifft und sich anfreundet.

Es ist eine Enttäuschung, dass die Disney-Animatoren offenbar beschlossen haben, dieses Fabelwesen aus Outtakes von 'Barney & Friends' und der 'Dumbo'-Sequenz 'Pink Elephants on Parade' zu konstruieren. Obwohl jede Ergänzung des Hundert-Morgen-Walds dazu bestimmt ist, fehl am Platz zu wirken, scheint der Lavendelelefant - dessen einziges phantasievolles Merkmal ein Hasenschwanz ist - im Vergleich zu den anderen besonders grob umgesetzt zu sein. Dennoch ist 'Pooh's Heffalump Movie' oft schön anzusehen und anzuhören, vor allem dank eines Designs und einer musikalischen Partitur, die auf die klassischste Animation zurückgreifen. (Das musikalische Versatzstück des Films, ein Lied von Carly Simon, kann bedenkenlos in die Liste der Lieder aufgenommen werden, die wir aus einem anderen Raum hören können, ohne den Fernseher drehen zu wollen.) Und es ist eine nette Geste, dass die Heffalumps von britischen Schauspielern geäußert werden , dessen beschwingte Akzente zum beruhigenden Gesamtton des Films beitragen.

Natürlich kann kein Kinderfilm seine Bona-fides ohne eine zugrunde liegende Botschaft behaupten; in diesem Fall dient Roos Angst und schließlich seine Freundschaft mit dem Heffalump als überraschend aktuelle Allegorie über Nationalismus, Fremdenfeindlichkeit und die Akzeptanz kultureller Unterschiede. Wie Pooh mit Bedacht bemerkt: 'Es scheint, dass beide Seiten des Zauns ungefähr gleich sind.' Mach weiter, Mama und Papa - lass Junior mit gutem Gewissen vor 'Heffalump' plumpsen. Sie können die Nuancen des moralischen Relativismus später erklären, wenn er 10 ist.

Pooh's Heffalump Movie (68 Minuten, in den Kinos der Gegend) wird mit G bewertet.

Tigger, Rabbit, Pooh und Ferkel werden durch den Anblick eines Heffalump im Hundert-Morgen-Wald erschreckt. Roo schleicht sich davon, um den gefürchteten Heffalump zu fangen, findet aber einen neuen Freund.