logo

Ein Jahr, um den Rosmarin neu zu pflanzen

So wie es Haus- und Freilandkatzen gibt, gibt es Rosmarinpflanzen für den Innen- und Außenbereich. In ihrem natürlichen Outdoor-Zustand wachsen, gedeihen und duften sie die Luft auf den felsigen Klippen und Hügeln Griechenlands und Südfrankreichs, wo reichlich Sonne die ätherischen Öle in ihren nadelförmigen Blättern wärmt.

Was hatte der kleine Tim?

Rosmarin überlebt in den meisten Jahren das ganze Jahr über im Freien in Teilen der Vereinigten Staaten, die auf der wärmeren Seite von Zone 7 (das ist der größte Teil des DC-Gebiets) und höher liegen, aber dieses Jahr war keines davon. Wie die meisten Gärtner in der Gegend verlor ein Freund trotz des günstigen Mikroklimas seines Gartens, der in einem Hügel im Nordwesten von Washington liegt, alles von ihm.

Die Küsten des Mittelmeers mögen in den Wintermonaten kühl und feucht werden, aber nicht der unerbittliche Schnee und Eis, gefolgt von kaltem und sickerndem Schlamm, den Washington dieses Jahr zuteil wurde. Mein Freund plant eine Aufstockung. Aber einige Gärtner finden es sicherer, die Pflanzen in Containern anzubauen und sie als Zimmerpflanzen zu behandeln oder sie, wie ich, zu Pendlerpflanzen zu machen, die im Frühjahr nach draußen gehen und sich im Spätherbst an ein sonniges Fenster zurückziehen.

Auch dies hat seine Gefahren. Die verstorbene Millie Owen in ihrem entzückenden Buch Ein Kochleitfaden zum Anbau von Kräutern, Gemüse und Aromen , schrieb, Shakespeare muss an die Zimmerpflanze Rosmarin gedacht haben, als er sagte, es sei zum Gedenken: Denken Sie daran, es nicht austrocknen zu lassen, denken Sie daran, es auf Schädlinge zu überprüfen, denken Sie daran, es zurückzuhalten, denken Sie daran, es ständig im Auge zu behalten – und es kann glücklich sein, wenn es ein Geist dazu ist.

Lohnt sich eine Katzenversicherung

Rosmarin mag das schwache Licht der meisten Innenräume nicht und verzeiht Feuchtigkeit. Zu wenig Wasser wird es töten. Zu viel Gießen, besonders wenn die Erde schwer und schlecht durchlässig ist oder die Untertasse voller Wasser ist, wird sie genauso schnell töten. Man muss es beobachten und seine Bedürfnisse spüren.

Rosmarin aus dem Garten des Autors. (Barbara Damrosch)

Ich habe einmal einen großen Rosmarin in einem verzierten Terrakottatopf von einem Freund bekommen, der viel umgezogen ist. Die Anlage zog dann mit mir von Wohnung zu Wohnung und von Haus zu Haus. Es wurde ein Haustier, immer unbeholfener und schwerer zu befriedigen. Seitdem habe ich gelernt, nicht zu anhänglich zu werden. Tatsächlich erhalten Sie mit mehrjährigen Kräutern, die zur Verholzung neigen – einschließlich Rosmarin, Salbei und Lavendel – die schönsten, geschmeidigsten und schmackhaftesten Blätter, wenn Sie jedes Jahr neue Pflanzen beginnen, sei es aus Samen, Stecklingen oder kleinen Exemplaren aus der Baumschule.

An einem geschützten Ort mit guter Drainage aufgestellt – Lehmboden mit Kies und Kompost ergänzen – kann ein junger Rosmarin in drei Jahren zu einem kleinen bis mittelgroßen Strauch werden. Wenn Sie sich Sorgen um das Überleben des Winters machen, können Sie ihn während der kältesten Monate schützen.

Francesco DeBaggio, Inhaber von DeBaggios Herb Farm and Nursery in Chantilly bietet diesen Rat: Wickeln Sie es mit Plastik oder einer praktischen Schutzhülle zu einer Röhre ein, aber lassen Sie die Röhre zum Himmel offen, um Sonne, Wasser und frische Luft zu erhalten. Schließlich ist Rosmarin eine immergrüne Pflanze, die nicht ruht. Decken Sie den oberen Teil des Röhrchens ab, wenn die Bedingungen extrem werden, jedoch nie länger als einen Tag.

Wie er betont, sind einige Rosmarinsorten kältetoleranter als andere, insbesondere Winter Hardy (auch bekannt als Arp) und Hill Hardy (auch bekannt als Madalene Hill). Junge Rosmarinpflanzen sind in Gartencentern weit verbreitet, obwohl DeBaggio's für seine ungewöhnlicheren Sorten bekannt ist. Für Versandrosmarin ist Richter’s Herbs eine gute Wahl bei www.richters.com . Aber warten Sie nicht bis zum Sommer, um einzukaufen. Nach einem solchen Winter wird Rosmarin sehr gefragt sein.

Wie reinigt man Terrassenmöbel
Tipp der Woche:

Süßes Basilikum sollte erst dann ausgepflanzt werden, wenn die Nachttemperaturen konstant um die 50er oder wärmer liegen. Pflanzen in der Hand können in 12-Zoll- oder größeren Töpfen zusammen angebaut werden. Bringen Sie sie in kühlen Nächten in Deckung. Übertragen Sie das Basilikum im Mai in Gartenbeete oder behalten Sie es als praktische Kübelpflanze. Kaufen Sie mehr für Ihre Gartenbetten. Kleine Exemplare werden in der Hitze der nächsten Wochen kräftig wachsen. — Adrian Higgins

Damroschs neuestes Buch ist Das Kochbuch des Vier-Jahreszeiten-Bauernhofgärtners.