logo

Sie haben danach gefragt: Die Magie der DIY-Apfelweinkaramellen


Apfelkaramellen; Holen Sie sich das Rezept unten. (Die DNS-SO)

Glücklicher Fast-Vierter. Wer die hübschen, blassen Filets aus den Flossen des Schlittschuhs noch nicht kennt, der wird es nach der Lektüre sein Bonnie S. Benwick s Geschichte über diesen leckeren Fisch, den Restaurantköche lieben. Sie hat auch für dich eingekauft, damit du es genau weißt wo kann man es kaufen in und um Washington.

Auch in Essen diese Woche, Fritz Hahn findet heraus, warum das traditionelle Pintglas aus den Bars zugunsten kleinerer Behälter verschwindet. Pünktlich zu Ihrem Grillfest im Urlaub, Kolumnist von Smoke Signals Jim Shahin Bewertungen sieben neue Bücher über Grillen und Räuchern. Joe Yonan stellt uns den Beyond Burger vor, ein überraschend fleischähnlicher Veggie-Burger das heute sein Debüt an der Ostküste im neuen Whole Foods in Arlingtons Pentagon City feiert. (Ich habe diesen Burger probiert; er ist ziemlich erstaunlich.)

[Weitere Chat-Reste: Reste für Brühe speichern; möchten, dass Kochschüler für Sie kochen? ]

cerave Feuchtigkeitscreme für das Gesicht

Heute Mittwoch, das heißt, es ist wieder Zeit für die Freilandchat am Mittag. Es gibt heute viel zu besprechen, daher ist es eine gute Idee, Fragen frühzeitig einzureichen, damit Sie eine bessere Chance haben, eine Antwort zu erhalten. Ich beginne mit einer übrig gebliebenen Frage aus einem früheren Chat:

Während der Winterferien verkauft Twin Springs Fruit Farms Karamell mit Apfelwein. Der Geschmack ist einfach, würzig und erstaunlich, ohne den zu süßen Geschmack, den viele Karamellen haben. Könntest du deine Magie wirken und das Rezept bekommen, damit ich sie das ganze Jahr über machen kann? Oder kennen Sie ein gutes Grundrezept für Karamell, das ich anpassen kann, um es so zu machen wie ihres?

Magie? Du willst Magie? Fertig!

Die Karamellen von Twin Springs – und hergestellt mit ihrem Apfelwein – sind die Kreation von Patty Oakley-Audia von Audias Farm North in Hampstead, Md. Sie verkauft sie zusammen mit anderen Produkten auf dem Takoma Park Farmers Market (sonntags) und dem Silver Spring FreshFarm Market (samstags). Achten Sie von November bis April auf sie.

Oder machen Sie sie selbst. Oakley-Audia bot sehr großzügig an, ihr Rezept zu teilen, mit einem Vorbehalt: Nur ungefilterter Apfelwein ohne Zusatz von Zutaten ist ausreichend. Wenn das außerhalb der Saison in Lebensmittelgeschäften erhältlich ist, kann es verwendet werden, schreibt sie in einer E-Mail. Ansonsten wird Apfelwein von Bauernmärkten während der Saison (ca. Oktober bis April) bevorzugt.

Der erste Schritt ihres Rezepts erfordert viel Aufmerksamkeit vom Koch, und die Verwendung eines Süßigkeiten-Thermometers wäre eine gute Idee, und diese Dinge zusammen könnten einige Hobbyköche abschrecken und Patty eine zuverlässige Versorgung mit zukünftigen Karamell-Kunden gewährleisten. Für andere von uns, denen eine Herausforderung nichts ausmacht, ist hier das bearbeitete Rezept. Ich habe es gerade ausprobiert und kann bestätigen, dass die Karamellen köstlich sind.

APFELKARAMELLEN

Ergibt etwa 96 Bonbons

Achten Sie darauf, ungefilterten Apfelwein zu verwenden; Zu dieser Jahreszeit fanden wir einige im Kühlschrank für frisch gepresste Säfte in den Harris Teeter-Geschäften.

Sie benötigen eine 9 x 13 Zoll große Pfanne und kleine Quadrate aus Wachspapier zum Einwickeln der Süßigkeiten. Es ist hilfreich, ein Süßigkeiten-Thermometer zu haben.

VORAUSMACHEN: Das Karamell muss 1 bis 2 Stunden im Kühlschrank fest werden. Die verpackten Karamellen können in einem luftdichten Behälter monatelang gekühlt werden.

Zutaten

1 Esslöffel grobes koscheres oder Meersalz

1 Teelöffel gemahlener Zimt

uns. Arbeitslosenquote heute

8 Tassen (eine halbe Gallone) ungefilterter Apfelwein

16 Esslöffel (2 Sticks) ungesalzene Butter

2 Tassen Kristallzucker

1 verpackte Tasse hellbrauner Zucker

2/3 Tasse Sahne

Schritte

Legen Sie die 9 x 13 Zoll große Pfanne mit Pergamentpapier aus und falten Sie sie in die Ecken. Salz und Zimt in einer kleinen Schüssel verrühren.

Bringen Sie den Apfelwein in einem großen (8-Quart) Edelstahl- oder Kupfertopf bei starker Hitze zum Kochen; etwa eine Stunde oder länger kochen, bis sich ein dünner Sirup gebildet hat, der kaum den Boden des Topfes bedeckt. Sobald es sich dem Sirupstadium nähert, müssen Sie es oft, wenn nicht ständig, mit einem langstieligen Holzlöffel umrühren, bis das Rühren das Kochen nicht stoppt und die Mischung schaumig und dunkelbraun, aber nicht verbrannt ist.

Vom Herd nehmen; Butter, Zucker und Sahne dazugeben. Wieder auf hohe Hitze stellen und unter Rühren kochen, bis Butter und Zucker geschmolzen sind. Sobald die Mischung vollständig kocht, kochen Sie sie 5 Minuten lang und rühren Sie oft um. Testen Sie einen Tropfen Karamell in Eiswasser, um sicherzustellen, dass er eine weiche Kugel bildet. Wenn nicht, maximal 1 weitere Minute kochen lassen. (Oder Sie können ein Süßigkeiten-Thermometer verwenden; die Mischung sollte 252 Grad erreichen.)

Vom Herd nehmen; Rühren Sie die Salz-Zimt-Mischung ein, bis sie gut eingearbeitet ist. Gießen Sie das Karamell in die mit Pergament ausgekleidete Pfanne; auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, dann 1 bis 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, bis es fest wird.

Das Pergament mit abgekühltem Karamell auf ein Schneidebrett schieben. Verwenden Sie ein großes, scharfes Messer, um das Karamell in 1-Zoll-Quadrate zu schneiden. Wickeln Sie jedes Quadrat vor dem Servieren oder Aufbewahren in ein Stück Wachspapier.

QUELLE | Angepasst von Patty Oakley-Audia, von Audias Farm North in Hampstead, Md.

wie oft soll ich duschen

ERNÄHRUNGSANALYSE Pro Stück | 60 Kalorien, 0g Protein, 9g Kohlenhydrate, 3g Fett, 2g gesättigtes Fett, 5mg Cholesterin, 35g Natrium, 0g Ballaststoffe, 8g Zucker